Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Canton Vento 886.2-Serie - Seite 3 / 4


Aufgefrischt: Canton geht mit der erfolgreichen Vento-Serie in die nächste Generation


Aktivsubwoofer SUB 1500R


In die Vollen geht es beim Subwoofer. Der muss aufgrund der großzügigen Membranflächen der Vento.2-Lautsprecher schließlich im Heimkinobetrieb nicht nur mithalten, sondern für zusätzlichen Schub in den untersten Oktaven sorgen können. Beim SUB 1500R haben wir da keine Bedenken, denn das Zusammenspiel des aktiven 310er-Langhubchassis mit der gleich großen Passivmembran, angetrieben von 500 Watt RMS-Leistung des Aktivmoduls sollte für eine beeindruckende Tieftonperformance sorgen. Die SC-Technologie sorgt durch geschickte Filterung für eine sehr niedrig liegende untere Grenzfrequenz und eine sehr hohe Pegelfestigkeit. Ausgeführt ist der Subwoofer als Frontfire-Modell mit einer nach unten gerichteten Passivmembran. Bedient wird der Subwoofer über eine kleine Fernbedienung, die via Mini-LEDs Feedback über den Einstellvorgang gibt. Hiermit können vier verschiedene Voreinstellungen für die Anpassung an die Raumakustik gewählt werden. Dazu kommen stufenlos einstellbare Übergangsfrequenzen von 55 bis 200 Hertz, die regelbare Phase (0/90/180 Grad) und natürlich die Lautstärkeanpassung.     

Labor


Cantons Lautsprecher punkten mit hervorragenden Leistungen in unserem Messlabor. Der Subwoofer reicht bis an die magische 20-Hz-Grenze heran und ist sehr vielseitig im Klangcharakter anpassbar. Die Standlautsprecher agieren linear und reichen tief hinab. Ihr Abstrahlverhalten ist vorbildlich. Auch der Center überzeugt mit sehr guten Messwerten und dank geschickter Abstimmung fallen die Pegeleinbrüche abseits der Hauptachse nur gering aus.     

In der Praxis


Der Standlautsprecher Vento 886.2 DC überzeugt im Einsatz durch seine exzellenten Allroundeigenschaften, mit der er alle Musikgenres zur vollsten Zufriedenheit der Zuhörer wiedergibt. Seine Basswiedergabe gefällt durch sehr ordentlichen Tiefgang bei stets knackiger und präziser Spielweise. Ausgewogen und souverän geht es auch in den Mitten zu, mit einer sehr guten Detailauflösung. Als Mehrkanalsystem in 5.1.2-Konfiguration glänzt das Canton-Vento.2- System dann mit seinen überaus potenten und souveränen Wiedergabeeigenschaften. Dank des mächtigen Subwoofers und der Doppelbassbestückung der Hauptlautsprecher können die Ventos sehr hohe Schallpegel unbeschadet wegstecken. Auch wenn es schon grenzwertig laut ist, agieren sie noch gelassen und neigen nicht zu polternden Bässen oder aggressiven Höhen und Mitten. Wieder zurück im Hörtest zu „vernünftigeren“ Pegeln: Hier liefern die Ventos ein wunderbar atmosphärisches Klangbild, das trotz aller Neutralität niemals langweilig oder unlebendig klingt. Die Bühne öffnet sich sehr weit in alle Richtungen und bietet Musikern viel Platz. Die Abbildung der Ereignisse gelingt exakt, Instrumente werden schön körperhaft abgebildet.

Preis: um 8340 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton Vento 886.2-Serie

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Mobiler_Radiogenuss_1571320763.jpg
Geneva Touring S+

Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 26.03.2019, 15:01 Uhr