Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Vergleichstest: Dali Fazon-Serie


Dali-Fazon-Serie

1432

Mit einem extraflachen, edlen Metallgehäuse inkl. Wandhalter und Standfüßen kommt Dalis Integrationslösung daher.

Ausstattung


Mit einer Tiefe von knapp 10 cm präsentiert sich Dalis Fazon-Satellit als flachster Teilnehmer dieses Testfeldes. In der Nextel-beschichteten und nach oben und unten abgerundeten Front der extraflachen Box thront das hochwertig bestückte Zwei-Wege-System, welches aus einem 28-Millimeter-Gewebehochtöner und einem 115er-Tiefmitteltöner mit Papierholzfasermembran besteht. Abgerundet wird das optisch attraktive Gesamtpaket durch den extrem kompakten und bestens ausgestatteten Subwoofer. Dieser ist mit gleich zwei seitlich eingelassenen 165 Millimeter durchmessenden Tieftontreibern bestückt, die dank der 180 Watt starken Endstufeneinheit auch größere Beschallungsaufgaben angemessenen und mit allem Nachdruck erledigen sollen.

Klang


Jeder Satellit hat ein Volumen von rund einem Liter, dennoch erzeugt das Fazon-Quintett ausreichend Grundtonfülle, um einen rund 20 bis 25 Quadratmeter großen Hörraum gebührend mit Schalldruck zu versorgen. Wie gut das im Zusammenspiel der extrafl achen Zwei-Wege- Einheiten untereinander sowie mit dem kleinen, aber druckvoll zur Sache gehenden Subwoofer funktioniert, zeigt uns das System dann in „Das Geisterschloss“, als zunächst jeder leise Windzug und das Knistern der Kerzen sauber und täuschend echt reproduziert werden. Als Eleonor von einem scheinbar gewaltigen Etwas verfolgt wird, unter dessen Last riesige Deckenelemente zum Einsturz gebracht werden, läuft dann auch der Sub zur Höchstform auf und verwandelt unseren Hörraum in den Ort des Geschehens.

Fazit

Dieses Set erweist sich als ideale Lösung für die fast unsichtbare, aber dennoch edle Heimkino-Installation auf kleinstem Raum. Das perfekte Zusammenspiel und die satte und präzise Grundtonreproduktion erzeugen einen mitreißenden Raumklang und verwandeln die gute Stube klanglich in ein echtes Lichtspielhaus.

Preis: um 2000 Euro

Dali Fazon-Serie

Oberklasse


-

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Dynamik/Lebendigkeit 15% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15% :
Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10% :
Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10% :
Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10% :
Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10% :
Hörzone Center 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Dali, Kleinmachnow 
Telefon 033203 180400 
Internet www.dali-speakers.com/de 
Garantie 5 J. LS / 2 J. Sub 
Ausstattung
Ausführungen schwarz, weiß 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 214/290/172 
Center 290/214/172 
Rearspeaker 214/290/172 
Subwoofer 255/275/265 
Subwoofer Motif Sub 
Gewicht 8.5 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 180 
Membrandurchmesser (in mm) 2 x 165 
Bauart geschlossen 
Prinzip Sidefire 
Pegel Regler 
Trennfrequenz 60 - 140 Hz 
Phasenregulierung Knopf (0/180°) 
Hochpegel Eingang / Ausgang Nein / Nein 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch (2/-) 
Frontlautsprecher Fazon Sat 
Gewicht (in kg) 2.35 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton (in mm) 120 
Hochtonton (in mm) 28 
Bauart geschlossen 
Centerspeaker Fazon Sat 
Gewicht (in kg) 2.35 
Anschluss Single-Wire 
Tiefton (in mm) 120 
Hochtonton (in mm) 28 
Bauart geschlossen 
Rearspeaker Fazon Sat 
Gewicht in Kg 2.35 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton 120 
Hochton 28 
Bauart geschlossen 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Internet www.dali-speakers.com/de 
Kurz und knapp:
+ hervorragende Verarbeitung 
+ sehr gute Detailreproduktion 
- Satelliten nicht magnetisch abgeschirmt 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 16.02.2010, 12:22 Uhr
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
QLED_zum_Kampfpreis_1598610071.jpg
TCL 65C815

Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 15.64 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages