Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Lautsprecher Surround

Vergleichstest: Magnat Quantum 500


Magnat Quantum 500

177

Technisch auf neuestem Stand sowie optisch passend zur aktuellen Möbelmode präsentiert sich Magnats Quantum-Serie.

Ausstattung

Die Quantum 501 verfügt über ein 22 Millimeter starkes, verwindungssteifes MDF-Holzgehäuse, das den extremen Druckverhältnissen bei hohen Pegeln standhält. Angetrieben wird die 501er von einem 110 Millimeter messenden Tief-Mitteltontreiber mit Aluminium-Membran namens „Super Navi Cone". Für hohe Tonanteile ist der 25-Millimeter-Gewebekalottenhochtöner zuständig. Rückseitig verfügt die Zwei-Wege- Box über einen großen Bassreflex-Port sowie über ein sehr hochwertiges Anschlussterminal im Alu-Look. Für perfektes Zusammenspiel ist der zugehörige Centerspeaker mit identischen Chassis ausgestattet, nur dass dieser über zwei Tief-Mitteltöner verfügt und etwas mehr Gehäusevolumen bereithält. Den Subwoofer Betasub 20A zeichnen eine schmale Figur und ein satter Bass aus. Der 200 Millimeter messende Tieftöner sitzt an der Unterseite des Gehäuses und wird derweil von der 140 Watt starken Endstufe angetrieben.

Labor

Die Quantum 501 beweist sich als Allroundtalent und zeigt im 0- und 15-Grad-Winkel einen nahezu identischen Frequenzgang. Sehr schön fügt sich der Betasub 20A ins Klangbild ein und ist bereits ab 30 Hertz mit Herz und Seele dabei.

Klang

Das Magnat-Ensemble weiß durch eine dynamische und sehr lebendige Wiedergabe sowohl im Film- als auch im Musikmodus zu bestechen, wie uns die erste Szene in „Toy Story 2" beweist. Die Geräuschkulisse des mit Metallspitzen besetzten Tores, das gleich nach Buzz Lightyears Rettungssprung in die Stahltür kracht, reicht von extrem tiefen zu sehr hohen Tonanteilen, die allesamt ordnungsgemäß zu Gehör gebracht werden.

Fazit

Magnats 5.1-System weiß nicht nur durch gute Verarbeitung und erstklassige Ausstattung, sondern auch durch ansprechende Optik zu überzeugen. Der Preis dieses Systemes liegt zwar am oberen Ende der Einstiegsklassenskala, dennoch ist dieses Sextett jeden Cent wert.

Preis: um 900 Euro

Magnat Quantum 500

Einstiegsklasse


-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 16.09.2009, 11:21 Uhr
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof