Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Mission LX-5 Set


Gut investiert

17245

Ein schlagkräftiges, klangstarkes Lautsprecherset fürs Heimkino muss kein Vermögen kosten. Der britische Hersteller Mission ist bekannt für hervorragend klingende und dennoch bezahlbare Lautsprecher. Mit der neuen LX-Serie stellt Mission diese Tradition wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis.

Als renommierte Traditionsmarke kann die britische Marke Mission auf 4 Jahrzehnte Erfahrung im Lautsprecherbau zurückgreifen. Allerdings werden die Produkte – wie bei vielen Herstellern – mittlerweile kostengünstig in Fernost gefertigt. Die Entwicklung und Qualitätskontrolle liegt jedoch nach wie vor in „britischen“ Händen, denn mit Peter Comeau zeichnet ein überaus erfahrener Entwickler verantwortlich, der bereits bei diversen anderen Lautsprechermarken sein Akustik-Know-how erfolgreich einbringen konnte.

 

LX-Serie

Drei Standlautsprecher, drei Regalboxen, einen Center und einen Subwoofer umfasst die LX-Serie aus dem Hause Mission. Für unseren 5.1-Heimkinoset haben wir mit der LX-5 die größte Standbox als Frontlautsprecher ausgesucht, der LX-C fungiert als Centerspeaker, ein Paar LX-2+ (die etwas größere Version der LX-2) setzen wir als Rearspeaker ein und der Aktivsubwoofer LX-10SUB arbeitet im Tiefbassbereich unseres Test-Setups. Allen Modellen der LX-Serie lässt sich eine beachtlich gute Verarbeitungsqualität bescheinigen. Auch wenn die Gehäuse kostengünstig aus foliertem MDF-Material gefertigt sind: Dank innerer Versteifungen sind die Gehäuse der LX-Modelle recht stabil und resonanzarm, gute Bedingungen für hohe Klangneutralität. Alle LX-Modelle sind in den Versionen Schwarz, Weiß oder Walnuss erhältlich. Solide Bi-Wiring-Schraubklemmen im Anschlussterminal sorgen für sicheren Kontakt der Lautsprecherkabel. Alles in allem eine beachtliche Vorstellung für ein 5.1- Lautsprecherset zum Gesamtpreis von 1.776 Euro.


Front: LX-5

Die LX-5 ist ein ausgewachsener 3-Wege- Standlautsprecher mit einer Höhe von gut einem Meter und einem Gewicht von satten 21 Kilogramm. Zwei Tieftöner mit 135-mm-Membran sorgen im Bassreflexgehäuse für ausreichenden Tiefgang und Druck im Bass, ein 105-mm-Mitteltöner stellt hohe Dynamik und Belastbarkeit sicher. Dank der fehlenden Dustcaps von Tief- und Mitteltöner und den sauber und bündig eingebauten Treibern sieht die Mission LX-5 sowie alle anderen Modelle richtig elegant aus. Auch trüben keine Löcher für die Befestigung der mitgelieferten Schutzgitter die mattlackierte Schallwand der Boxen, unsichtbare Magneten unter der Lackschicht sorgen für sicheren 

Preis: um 1780 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Mission LX-5 Set

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 22.02.2019, 14:57 Uhr