Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
243_20305_2
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Topthema: Sound unterm Sitz Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
260_20510_2
Reich_beschenkt_1620031044.jpg
Topthema: Reich beschenkt Mundorf MA 30 Final Edition

Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Regal-Lautsprecher

Einzeltest: IKEA Symfonisk - Seite 2 / 2


Symfonisk

Praxis

 
Nach Erstellen eines Sonos Konto lässt sich das Ikea Symfonisk ins heimische Netzwerk einbinden, einem Raum in einer eventuellen Multiroom-Umgebung zuordnen und fungiert danach als eigenständiges WiFi- Soundsystem. Wer zwei Exemplare des Symfonisk im Raum installiert, kann diese auch als echte Stereo-Anlage konfigurieren, ansonsten spielt das Symfonisk lediglich Mono-Sound. Nach erfolgreicher Einrichtung des Systems, die allerdings ein wenig Zeit beansprucht, wird Besitzern eines iOS Smartphones ein besonders hilfreiches Feature per App angeboten, denn die Symfonisk lassen sich sogar per Trueplay App auf den jeweiligen Hörraum einmessen, entsprechende Equalizer im Symfonisk sorgen dann für optimalen Klang an jedem Ort im ganzen Raum. Alternativ können Benutzer von Android-Telefonen auch die manuelle Klangregelung per App nutzen. In beiden Fällen sorgt das kleine Soundsystem nach klanglicher Optimierung für ein erstaunlich satten Sound. Übertreibt man es nicht mit der Lautstärke, sind sogar eine druckvolle und recht tiefreichende Basswiedergabe drin, die man dem kleinen System gar nicht zugetraut hätte. Auch tonal leistet sich das Symfonisk keine Ausrutscher und bleibt recht neutral bei der Wiedergabe von Klangfarben.

Natürlich darf man bei dem sehr günstigen Smartspeaker keine audiophile Performance erwarten, dennoch verblüfft das handliche Symfonisk mit einem weiten Frequenzspektrum sowie beachtlicher Detailauflösung der wiedergegeben Musik.  

Fazit

Mit dem kompakten und modern designten Wireless-Soundsystem Symfonisk hat Ikea einen echten Volltreffer gelandet. Denn für einen sensationell günstigen Preis von knapp 100 Euro bieten die Symfonisk- WiFi-Lautsprecher den kompletten Zugriff auf Streamingdienste und Radiostation aus dem Internet. Das ganze funktioniert kabellos und ohne Probleme per App-Steuerung und dank Klangregelung sowie einer automatischen Einmessung für iPhones und iPads liefert das Symfonisk eine angenehme und völlig alltagstaugliche Klangqualität. Sie sollten beim nächsten Einkauf im blaugelben Möbelhaus unbedingt mal die smarten Symfonisk ausprobieren – Sie werden begeistert sein!

Preis: um 97 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
IKEA Symfonisk

Mittelklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40%

Praxis 30%

Ausstattung: 30%

Ausstattung & technische Daten 
Preis in Euro: 96,50 Euro 
Vertrieb Ikea, Hofheim-Wallau 
Telefon 061 92 / 93 99999 
Internet www.ikea.de 
Ausstattung
Ausführungen Schwarz, Weiß 
Abmessungen (B x H x T) 100 x 310 x 100 
Gewicht 3 kg 
Eingänge analog Nein 
Eingänge digital Nein 
Netzwerk WLAN, Ethernet, Airplay2 
Fernbedienung per App 
Verstärker keine Angabe 
Treiberbestückung 1 x 25-mm Kalotten-Hochtöner 1 x 70-mm Tiefmitteltöner 
Dienste Internetradio, Spotify, TIDAL, Deezer, Apple Music, Qobuzz, Napster, Audible u.v.m. 
Besonderheiten Trueplay-Raumeinmessung 
Kurz und knapp:
+ viele Streamingdienste verfügbar 
+ TruePlay Raumeinmessung 
+ angenehmer, satter Klang 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung hervorragend 

Bildergalerien

/test/regal-lautsprecher/ikea-symfonisk_20057-seite2
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
>> zur Galerieübersicht
103_1101_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 01.11.2020, 12:03 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann