Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: Smart CX05 - Seite 2 / 2


Cleveres Doppel

Full-HD-Auflösung


Die Bild- und Tonqualität liegt auf einem sehr hohen Niveau. Die HDTV-Ausstrahlungen kommen gestochen scharf und auf Wunsch in einer Auflösung bis zu 1080p auf unserem TV-Bildschirm rüber. Ist der Receiver an die HiFi-Anlage angeschlossen, können Sie Mehrkanalton in ihrem Heimkino genießen. Im Alltagsbetrieb stehen ein übersichtlicher elektronischer Programmführer (EPG), Teletext sowie ein Mediaplayer zum Abspielen von auf USB-Stick gespeicherten Foto-, Musik und Videodateien zur Verfügung. Ist die automatische Programmsortierfunktion RAPS aktiviert, kann sich die Reihenfolge der Gesamtliste verändern. Daher sollte man sich direkt am Anfang eine Favoritenliste anlegen. Ist der Smart mit dem heimischen Netzwerk verbunden, bietet der CX05 den Zugang zu Youtube, Internetradio und dem Smart-eigenen „BOX2IP“. Dieser speist das TV-Signal vom Satelliten als IP-Stream in Ihr Heimnetzwerk ein. Über eine entsprechende Applikation wie „Elgato Sat-IP“, die es für iOS und Android gibt, können Sie somit unabhängig vom Fernsehgerät Ihr TV-Programm mit einem Smartphone oder Tablet-PC anschauen. Nach dem Aufrufen der App auf unserem iPad Mini wurde der Smart CX05 automatisch erkannt. Jetzt gilt es einmalig die Astra-Senderliste zu aktivieren, und schon lassen sich die TV-Sender auf dem iPad anwählen und anschauen.

Auf dem Display des Receivers wird dies durch die Bildschirmeinblendung „SatIP“ signalisiert. Besonders praktisch: Auch auf dem Fernseher kann man den gerade ausgewählten Sender weiterhin anschauen. Somit ist es beispielsweise möglich, während man mit der Familie den Tatort schaut, seinen Tablet-PC zu nehmen und in einen anderen Raum zu gehen, ohne dass die Familienmitglieder im Wohnzimmer auf das TV-Programm verzichten müssen. 

Fazit

Der innovative Smart bringt Ihnen das TV-Angebot vom Satelliten zum Fernseher und Ihrem Tablet-PC. Der HDTV-Receiver, der sich zudem auf Wunsch automatisch den aktuellen Transponderveränderungen anpasst, ist damit ein echter Kauftipp für diejenigen, die einen zuverlässigen Empfänger suchen, der mehr als das klassische Sat-Fernsehen zum TV transportieren kann.

Preis: um 75 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Smart CX05

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 25%

Ton 15%

Ausstattung 20%

Verarbeitung 10%

Bedienung 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Smart, St. Georgen 
Telefon 07724 947830 
Internet www.smart-electronic.de 
Messwerte
Abmesungen (in mm) 220/45/140 
Stromverbrauch Standby / Betrieb 0.4/6.1 
Aktuelle Software-Version im Test 1.00B2 
Ausstattung
Preis/Leistung hervorragend 
+ Netzwerkeinstellung 
+ Sat-IP-Streaming 
Klasse Mittelklasse 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Gutes Vorbild macht Schule

Abseits von den üblichen Produktmeldung der Hersteller erreichen uns manchmal auch Informationen über spannende Aktionen und Events. Besonders erfreulich finde ich, wenn einige Hersteller neben ihrem Alltagsgeschäft – sprich der Entwicklung und Verkauf ihrer Produkte – auch ein soziales Engagement an den Tag legen und völlig unkompliziert die eigenen Produkte einem guten Zweck zuführen.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 14.01.2014, 13:27 Uhr