Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Kenny Wheeler - Deer Wan (ECM Records)


Kenny Wheeler - Deer Wan

Schallplatte Kenny Wheeler - Deer Wan (ECM Records) im Test, Bild 1
13724

Das 1978 veröffentlichte Album „Deer Wan“ des kanadischen Trompeters & Flügelhornisten ist erstmals in einer Neuauflage erhältlich. Es nimmt nicht nur bei seinen Fans eine Sonderstellung ein, bei denen es mehrheitlich neben „Gnu High“ als das beste Werk seiner Karriere angesehen wird. Auch er selbst pflegte eine besondere Beziehung zu seiner Schöpfung, indem der Musiker, der zu den originellsten Protagonisten seines Fachs zählt, die dort gespielten Soli selbstkritisch als die einzigen bezeichnete, mit denen er leben könne. Da mag man ihm heftig widersprechen, Fakt ist jedenfalls, dass „Deer Wan“ ein Album ist, das spannendste Jazz-Unterhaltung bietet, wie sie nicht an jeder Ecke zu finden ist. Da genügt schon ein Blick auf die Liste der Mitspieler, und man kann sich vorstellen, was einen erwartet. Neben Kenny Wheeler sind das Jan Garbarek am Tenor- und Sopransaxofon, John Abercrombie an elektrischer Gitarre und Mandoline, Dave Holland am Bass und Jack DeJohnette am Schlagzeug. Dieser entfacht auf dem eröffnenden „Peace for Five“ einen Wirbelsturm an seinen Fellen und kontrastiert damit die sphärischen Klänge der Bläser. Auf dem folgenden „3/4 in the Afternoon“ gesellt sich noch Ralph Towner an der akustischen Gitarre hinzu. Die B-Seite beginnt mit dem „Sumother Song“, der aus mehreren unabhängigen Fragmenten besteht und dessen sehnsuchtsvoller Bläserdialog am Anfang dem ergriffenen Hörer fast die Tränen in die Augen treibt. Das finale Titelstück ist ein weiterer Höhepunkt des Albums und lässt Jan Garbarek als essenziellen Mitspieler in den Vordergrund treten, auch John Abercrombie hat hier ein grandioses Solo. Dass das Ganze auch klanglich ein großer Genuss ist, gehört bei ECM-Veröffentlichungen sowieso zum Standard, einen Download-Code gibt es auch.

Fazit

Ein in höchstem Maße eigenständiges Werk, das man gehört haben sollte.

Schallplatte

Kenny Wheeler - Deer Wan (ECM Records)


05/2017 - Ralf Henke

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 22.05.2017, 11:58 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof