Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Kari Bremnes – Og Så Kom Resten Av Livet (Indigo)


Kari Bremnes – Og Så Kom Resten Av Livet

7481

Da ist sie wieder, die große Chanteuse aus dem hohen Norden. Das Vorgängeralbum „Ly“ der auf den Lofoten geborenen Sängerin zählt seit Jahren zu unserem Hörtest-Standardrepertoire, handelt es sich doch um eine exzellente Produktion, die fast immer funktioniert. Auch auf dem neuen Album bietet die Norwegerin Wohlklang im leicht spröden Gewand, und genau diese raue Note ist es, die diese Musik vor dem Abdriften ins Belanglose bewahrt – und zwar zuverlässig. Bei „Like Før Dagen Går Ned“ meint man fast ein wenig Pat Metheny zu hören, auch sonst findet sich die eine oder andere Anleihe beim berühmten Gitarristen. „Mann på rommet“ – huch, was ist das denn? Eine ausgewachsene Pop-Nummer mit Uptempo-Ambitionen. Klingt im ersten Moment etwas befremdlich, man findet aber schnell da hinein. Englisch-Experimente, in denen sich Frau Bremnes in früheren Zeiten schon mal verstiegen hat, gibt’s hier nicht. Finde ich gut, denn die kantige norwegische Sprache und das elegante, aber leicht kratzige Organ der Künstlerin passen auch hier perfekt zusammen. „Lysestake i Sannergata“ fällt auf, weil es fast ohne Melodie vorgetragen wird, aber auch das kann Kari Bremnes mit Leichtigkeit. Ich finde unter den elf Titeln keinen echten Hänger, das durchaus abwechslungsreiche Album ist prima am Stück durchhörbar.

Klanglich ist es wieder einmal allererste Sahne, was nicht verwundert: Für die Produktion zeichnet wieder einmal das norwegische Kult-Label „Kirkelig Kulturverkstedt“ verantwortlich. Und so tönt’s denn superaufgeräumt, perfekt in Breite und Tiefe gestaffelt und traumhaft detailliert. Die 180-Gramm-Scheibe geriet makellos und brauchte lediglich dringend eine Wäsche zu Beginn. Austattung? Eher nicht.

Fazit

Großer, meisterlich vorgetragener Edelpop aus Norwegen
Kari Bremnes – Og Så Kom Resten Av Livet (Indigo)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 06.03.2013, 08:52 Uhr