Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Weezer – Weezer (MFSL)


Weezer – Weezer

7491

Bei den Mobile Fidelity Sound Labs muss ich in letzter Zeit immer öfter ein wenig grinsen: Die Auswahl der Platten, die das Label wiederveröffentlicht, erschließt sich mir nicht immer so ganz. Im vorliegenden Fall auch nicht so wirklich. Weezer? Das ist eine Alternative-Band aus Los Angeles, die ihre großen Tage in den Neunzigern hatten, und die richtigen Großtaten lassen sich auf einen Titel reduzieren, nämlich „Buddy Holly“. Das gitarrenlastige Poprock-Spektakel ging 1994 überraschenderweise durch die Decke, das Video gab’s sogar auf der Windows-95-Installations-CD. Tatsächlich ist die Nummer aber auch ein unverschämt gut funktionierender Ohrwurm und ist dem perfekten Popsong, der sich als Rocknummer zu tarnen versucht, ziemlich nahe. Einen weiteren Kracher dieses Kalibers hat das Debüt aus dem Jahre 1994 nicht zu bieten, aber die Scheibe nötigt mir durchaus einen gewissen Respekt ab. Die Jungs halten ihre mit amtlichem Gitarrenlärm hinterlegte Gute-Laune-Mucke zehn Titel lang durch, das kann man sich gut von vorne bis hinten geben. Produziert hat’s übrigens der ehemalige „Cars“-Chef Rick Ocasek, und irgendwie hört man seine Handschrift auch. Das erdig-rotzige „Surf Wax America“ geht ziemlich gut, das bombastische „Say It Ain’t So“ ebenfalls. Einen richtigen Hänger gibt’s eigentlich nicht, und die berüchtigte „Ballade“ gibt’s erfeulicherweise auch nicht.

Klanglich gibt’s sicher stärkere MFSL-Veröffentlichungen, aber ein audiophiles Highlight ist bei solcher Musik auch nicht zu erwarten. Trotzdem tönt’s transparent und gut sortiert, mit ordentlich Fundament und wenigstens ein bisschen Dynamik. Ausstattung? MFSL-Standard: stabiles Klappcover, Kunststoff-Innenhülle, Ende.

Fazit

Ein für ein One-Hit-Wonder ziemlich anständiges Album – kann man machen.
Weezer – Weezer (MFSL)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Aktuelles aus der Redaktion

Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
154_18819_2
Topthema: Drahtlos glücklich
Drahtlos_gluecklich_1574694318.jpg
Phonar P4 Match Air

Der altehrwürdige Hersteller Phonar war in der Vergangenheit in erster Linie durch seine hochwertigen Passivlautsprecher bekannt. Das ändert sich gerade, denn die neue, digitale und kabellose Serie Match Air steht in den Startlöchern. Wir testen die P4 Match Air.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 01.04.2013, 20:03 Uhr