Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Kadavar – For the Dead Travel Fast (Nuclear Blast)


Kadavar – For the Dead Travel Fast

18772

Sie sind fleißig, das muss man neidlos anerkennen: Die drei Herren aus Berlin touren den größten Teil des Jahres rund um den Globus und spielen jeden Gig vom großen Festival bis zur Kneipe um die Ecke. Da wundert es schon fast, dass da noch Zeit für die Produktion neuen Materials bleibt – und vor allem dann, wenn es so gehaltvoll wie das auf „For the Dead Travel Fast“ ist. Ließen sich Kadavar vor Jahren noch in die sattsam besetzte Retrorock-Schublade sperren, so muss man mittlerweile anerkennen: Lupus, Tiger und Dragen machen ihr eigenes Ding. Klar, da steckt im Kern immer noch ganz viel Black Sabbath drin, aber da ist mittlerweile viel mehr: Es gibt epische Songstukturen, die sich zur Vertonung von Spaghettiwestern bestens eignen würden. Fronter Lupus hat seine stimmlichen Fähigkeiten eindeutig weiterentwickelt, dass er mit einer SG bestens umzugehen weiß, ist ja schon länger bekannt. Auf dem neuen Longplayer findet sich gar gelungen Balladeskes wie „Saturnales“, aber natürlich auch ganz dicke zu durchbohrende Bretter wie die Vorabsingle „The Devil‘s Master“. Die wabernd-psychedelische Achterbahnfahrt hat ein paar großartig eingängige Riffs parat und könnte gut das Highlight des Albums sein, wenn da nicht der ausufernde Achtminüter „Long Forgotten Song“ wäre, der mal melodiös-melancholisch, mal derb-krachend in absolut stadiontauglicher Manier demnächst garantiert den einen oder anderen Gig der Herren da draußen beenden wird. Was den Sound angeht, kann ich nach dem diesbezüglich enttäuschenden Vorgänger „Rough Times“ Entwarnung geben. Das hier, das prügelt ziemlich gut, es hat eine angemessene Schwere und Dunkelheit und tönt im besten Sinne fett. Nix zu meckern gibt‘s auch an der Scheibe selbst.

Fazit

Progressiver Retrorock – ja, das geht!
Kadavar – For the Dead Travel Fast (Nuclear Blast)


-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
ViewSonic_M2_1600863236.jpg
Multimedia Zwerg

Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 11.11.2019, 11:59 Uhr