Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Cambridge Audio TVB2 (V2)


Voller Sound aus schlankem Gehäuse: Neue Soundbar von Cambridge Audio

15718

Cambridge Audio steht seit 50 Jahren für beste britische HiFi-Tradition. Musik unverfälscht mit reinem, natürlichen Klang wiederzugeben, hat sich das Unternehmen auf die Fahne geschrieben. Ob das auch mit der neuen Soundbar gelingt?

Das britische Soundsystem kommt optisch in schlichter Eleganz daher. Die Soundbar ist mit weniger als fünf Zentimetern Tiefe sehr schlank und passt so ideal unter moderne Flachfernseher. Praktischerweise liegt eine Halterung zur Wandmontage direkt bei. Der recht kompakte Subwoofer lässt sich leicht irgendwo verstecken, darf mit seiner schicken Glasoberseite aber auch gerne im Sichtfeld aufgestellt werden. Der Signaltransfer von der Soundbar zum Subwoofer erfolgt kabellos per Funk. Lästiges Strippenziehen quer durchs Wohnzimmer entfällt somit.    

Aeromax-Technik


Bei den Lautsprechern setzt die Soundbar auf die aus der Topserie Aeromax bekannten BMR-Treiber. Diese Chassis besitzen mit ihren flachen Membranen ein enorm breites Abstrahlverhalten. Zusammen mit der recht großen Stereobasis der Soundbar bewirkt dies eine erstaunliche Räumlichkeit bei der Wiedergabe von Musik und Filmton. Der Subwoofer arbeitet nach dem Downfire-Prinzip: Sowohl der Tieftöner als auch der Bassreflexkanal strahlen nach unten ab.    

Viermal HDMI


Zum TV-Gerät nimmt der Cambridge per HDMI mit Audiorückkanal Kontakt auf. Zum Anschluss externer Zuspieler wie Blu-ray-Player oder Spielekonsole stehen gleich drei weitere HDMI-2.0-Schnittstellen zur Verfügung, die alle 4K, HDR und 3D unterstützen. Zudem gibt es einen optischen Toslink-Eingang und einen analogen Aux-in. Die Musik von Smartphones und Tablets kann drahtlos via Bluetooth an die Soundbar gestreamt werden.   

Großer Klang


Die Cambridge bietet vier optimierte Klangmodi für Fernsehen, Film, Musik und Sprachwiedergabe. Die Subwooferlautstärke kann bequem über die Fernbedienung angepasst werden. Neben der schon erwähnten exquisiten Räumlichkeit beeindruckt das Soundsystem auch in anderen Belangen. Actionsequenzen werden im Filmmodus mit dem nötigen Druck und toller Dynamik wiedergegeben. Die Optimierung des Stimmenbereichs sorgt beim entsprechenden Setup für beste Verständlichkeit bei Nachrichtensendungen, Talk- und Quizshows. Ganz in ihrem Element ist die britische Soundbar bei der Wiedergabe von Musik. Sie zeigt wahrlich highfidele Qualitäten und spielt sauber bis hin zu gehobenen Lautstärken. Dabei zeigen sich die Breitbänder in der Soundbar klangstark und werden nach unten hin bestens von dem erfreulich konturiert spielenden Subwoofer druckvoll ergänzt. Ganz ehrlich: Einen solch erwachsenen HiFi-Klang hätten wir der schmalen Leiste vorher nicht zugetraut.    

Fazit

Cambridge Audio schafft es, dem schlanken Gehäuse große Töne zu entlocken. Die Soundbar TVB2 (V2) reproduziert Musik und Filmton in bester Klangqualität. So zurückhaltend sie optisch daherkommt, so kraftvoll weiß sie sich akustisch in den Vordergrund zu spielen. Britisches Understatement der angenehmsten Art!

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Cambridge Audio TVB2 (V2)

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ton 50%

Praxis 50%

Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 500 Euro 
Vertrieb: Cambridge Deutschland, Hamburg 
Telefon: k.A: 
Internet: ^www.cambridgeaudio.com 
Ausstattung:
Abmessungen Soundbar 880/46/75 
Abmessungen Subwoofer 180/278/364 
Gewicht Soundbar 1,63 
Gewicht Subwoofer 4.9 
Farbe Schwarz 
Funktionsprinzip 2.1 
Verstärkerleistung k.A. 
Programme TV, Music, Film, Voice 
Anschlüsse 3x HDMI, 1x HDMI (ARC), optischer Digitaleingang, Bluetooth, Aux-in 
Besonderheiten kabelloser Subwoofer 
Preis/Leistung: sehr gut 
+ sehr guter Klang/kabelloser Subwoofer/Wandhalterung inklusive 
Klasse: Mittelklasse 
Testurteil: überragend 
Frage des Tages:
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
61%
Nein
39%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

15% auf Akustikelemente

>>mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 14.06.2018, 10:01 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


C&W Haushaltsgeräte
cundw.chayns.net
Beratungshotline:
Tel.: 02562 91 36 70


Elektro Dobler
www.elektro-dobler.de
Beratungshotline:
Tel.: 07577 32 41


expert Bening Minden
www.expertbening.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0571 388580 203


Expert Salzwedel
www.expert-hanse-verbund.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Sa: 9:30-16 Uhr
Tel.: 03901 83 700


Hörbar Dresden
hoerbar.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 11-16 Uhr
Tel.: 0351 4109602

zur kompletten Liste