Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Canton Smart Soundbar 9 - 4.1 Set


Canton wird smart

17947

In jüngster Zeit setzen Hersteller von UE-Produkten auf den Multiroom-/Netzwerktrend. Es ist schon sehr praktisch, seine Lieblingsmusik in jedem Raum über kleine Aktivlautsprecher abspielen zu können. Jetzt zieht Canton nach und präsentiert uns seine ersten Smart-Lautsprecher inklusive Soundbar und Wireless-Subwoofer.

Cantons brandneue „Smart Soundbar 9“, so viel sei vorweggenommen, ist ein prächtiges Stück Technik. Er ist ungemein kompakt, sieht klasse aus und ist ganz hervorragend verarbeitet und ausgestattet. Wer die 89 Zentimeter breite Soundbar auspackt und anhebt, weiß, wovon wir reden. Die nur sieben Zentimeter hohe und zehn Zentimeter tiefe Soundbar bringt über fünf Kilogramm auf die Waage, was daran liegt, dass das Gehäuse pickepackevoll mit Technik angefüllt und sehr solide verarbeitet ist. Die Gehäuseoberseite wurde zudem mit einer stabilen, kratzresistenten Glasplatte veredelt. Zum Test kombinieren wir den Wireless-Subwoofer Smart Sub 8 und die beiden Aktivlautsprecher Smart Soundbox 3.


25
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg

>> Mehr erfahren

Canton Smart Soundbar 9

Die ungemein schmucke Soundbar 9 hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich: Sie ist randvoll gepackt mit Technik, um ihre Zuhörer mit bestem Stereo- und Surroundsound zu verwöhnen. Eine sehr starke Endstufe mit 300 Watt Gesamtleistung versorgt die insgesamt acht Einzeltreiber, die links und rechts auf der Front hinter einem stabilen Metallgitter sitzen. In ihre Mitte nehmen die aktiven Chassis zwei flache Passivtreiber, die unmittelbar neben dem zentralen Display eingebaut sind. Vier 50-mm-Langhubtreiber sind als Tieftontreiber, unterstützt von den Passivmembranen, im Einsatz. Zwei weitere dieser 50er- Chassis sind für den Mitteltonbereich verantwortlich. Ganz außen auf der Gehäusefront arbeitet je ein 19-mm-Hochtöner mit Gewebekalotte. Die Tief- und Mitteltonchassis besitzen stabile Membranen aus Aluminium, genau wie die Passivmembranen, die eine Größe von je 147 x 57 Millimeter aufweisen. Dank DSP und Limiter spielt die Soundbar 9 auch ohne externen Subwoofer bis hinab zu beinahe 50 Hertz, was für eine Soundbar dieser Größe mehr als beachtlich ist. 

Preis: um 2000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Canton Smart Soundbar 9 - 4.1 Set

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 13.06.2019, 09:58 Uhr
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.