Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Panasonic SC-HTB527


Kompaktpower

Soundbar Panasonic SC-HTB527 im Test, Bild 1
7977

Ärgern Sie sich, dass aus Ihrem neuen, flachen Fernseher nur ein schmalbrüstiger Ton herauskommt? Ein Soundbarsystem wie das Panasonic SC-HTB527 kann den TV-Ton deutlich verbessern und Sie wieder glücklich machen.

Die aktuellen Flat-TVs strotzen vor Bild- und Ausstattungsqualitäten, sind allerdings kaum in der Lage einen der Bildgröße adäquaten Ton herauszugeben. Dieses Manko hat in letzter Zeit geradezu einen Boom auf Soundbars ausgelöst, mit denen sich die Tonqualität und Sprachverständlichkeit von Filmen und Nachrichtensendungen auf ein deutlich höheres Niveau verbessern lässt. Panasonic hat sich dazu auch Gedanken gemacht und bereits in der Vergangenheit wirklich gut klingende Frontsurroundlösungen auf den Markt gebracht. Das SC-HTB527 ist das neueste Produkt des japanischen AV-Spezialisten und präsentiert sich als ein schlankes, modern gestyltes Set, das optisch in jeden Wohnraum passt.

Soundbar Panasonic SC-HTB527 im Test, Bild 2Soundbar Panasonic SC-HTB527 im Test, Bild 3Soundbar Panasonic SC-HTB527 im Test, Bild 4
Es besteht aus einem knapp 102 Zentimeter breiten Soundbar, der bestens unter einem 47"-TV aussieht, und einem kompakten Wireless-Downfire-Subwoofer. Durch die geringe Gehäusetiefe des Soundbars und dank seiner vertieft eingelassenen Anschlüsse lässt sich der Klangriegel natürlich auch sehr gut unter dem Fernseher an die Wand hängen. Das entsprechende Zubehör wird praktischerweise gleich mitgeliefert. Der Subwoofer benötigt lediglich einen Steckdosenanschluss und kann dezent in einer Raumecke neben dem Fernseher platziert werden. Die drahtlose Anbindung an den Soundbar klappt sofort nach Einschalten des Subwoofers und wird durch eine grün aufleuchtende LED auf dessen Frontseite signalisiert. Der Ton des TV-Tuners eines modernen Fernsehers lässt sich per Audio-Return- Channel-Funktion, kurz „ARC“ genannt, mit demselben HDMI-Kabel zum Soundbar leiten, das auch zur Zuspielung vom Soundbar genutzt wird und an dessen HDMI-Ausgang angeschlossen ist. Im TV-Menü ist dazu lediglich die CEC-Funktion zu aktivieren, damit sich Soundbar-System und Fernseher entsprechend verständigen können, welches Gerät den Ton wiedergeben soll. Bleibt der Soundbar ausgeschaltet, werden die TV-Lautsprecher aktiviert, ist der Soundbar eingeschaltet, bleiben die TV-Lautsprecher automatisch stumm. Zudem lässt sich dann die Lautstärke des Soundbar-Systems auch über die TV-Fernbedienung regeln. Ältere TV-Geräte ohne ARC-Funktion über HDMI können den Ton ebenfalls zum Panasonic-Soundbar übertragen, denn dafür steht am Soundbar ein optischer Digitaleingang zur Verfügung. In diesem Fall sind die TV-Lautsprecher manuell stumm zu schalten und gegebenenfalls der Digitalausgang am Fernseher entsprechend auszusteuern. Ein weiterer externer Zuspieler wie zum Beispiel ein HDTV-Receiver oder ein Blu-ray- Player können am HDMI-Eingang des Soundbars angeschlossen werden. Dieser ist sogar 3D-fähig, so dass entsprechende Bildsignale durch den Soundbar zum Fernseher weitergeleitet werden, während der HD-Ton über das SC-HTB527 wiedergegeben wird. Für die Tonaufbereitung über das 2.1-Soundbarsystem lassen sich neben klassischer Stereowiedergabe und einem „Dialog-Sprachmodus“ zur Verstärkung der Filmdialoge auch ein „Dolby-Virtual-Speaker“-Modus und ein „3D-Surround-Effekt“ aktivieren. Dadurch werden selbst zweikanalige Audiosignale virtuell mehrkanalig aufbereitet, so dass sich der Zuschauer von Lautsprechern umgeben wähnt und von allen Seiten mit Surroundeffekten beschallt wird. Werksseitig ist das SC-HTB5127 auf einen Automatik-Modus eingestellt, der die Ton signale entsprechend ihrer Art zweikanalig oder mehrkanalig wiedergibt. Sämtliche Einstellfunktionen sind über kleine Tipptasten auf der Oberseite des Soundbars erreichbar.

Klang


Das SC-HTB527 hat sehr kräftige Endstufen, die die kleinen Chassis der Zweiwege- Systeme im Soundbar zu Höchstleistung antreiben, ohne dass diese übersteuern. Der Subwoofer übernimmt unterhalb von 160 Hertz die Kontrolle über den Bassbereich. Sein 16-Zentimeter-Chassis produziert in dem kompakten Bassreflexgehäuse erstaunlich tiefe Bässe, die auch in etwas größeren Räumen fühlbar sind. Der Klang des Sets ist sehr klar und dynamisch. Die mehrkanalige Aufbereitung gelingt ebenfalls sehr gut und umhüllt den Zuschauer mit den Effekten des Filmtons und produziert gleichzeitig klar verständliche Dialoge. Tieffrequente Actionszenen wie in „Battleship“ lässt das SC-HTB527 hautnah und fühlbar erleben

Fazit

Mit dem Soundbarsystem SC-HTB527 können Sie Filme und TV-Sendungen endlich wieder in adäquater Qualität zum großen TV-Bild genießen. Durch die kompakten Abmessungen und das schicke Design lässt es sich außerdem bestens in den Wohnraum integrieren.

Preis: um 360 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Soundbar

Panasonic SC-HTB527

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

06/2013 - Heinz Köhler

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 0180 - 5015140 
Internet www.panasonic.de 
Ausstattung
Funktionsprinzip Virtual Surround 
Frontsystem (B x T x H in mm) 1018/44/77 
Gewicht (in Kg) 2.5 
Farbe S/SW 
Lautsprecher 2.1 
Chassis Front Anzahl 2 x 2 
Abmessungen Subwoofer/Gewicht 408/180/306/5.2 
Subwoofer Chassis-Durchmesser in mm / Bauart 160/Bassreflex/Downfire 
Verstärkerleistung (W) Front/Sub 2x 60/120 
Dekodierung:
Dolby Digital/ PL II/ DTS Ja / Nein / Ja 
Surround-Programme
Radiotuner Nein 
Eingänge Audio 1 x digital (optisch) 
Besonderheiten Wireless-Subwoofer 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + sehr guter Klang 
+ + kompaktes System 
+/- + Wireless Subwoofer 
Klasse: Einstiegsklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Heinz Köhler
Autor Heinz Köhler
Kontakt E-Mail
Datum 11.06.2013, 09:12 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann