Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Sony HT-NT5


Schlank, schwarz und schlau

Soundbar Sony HT-NT5 im Test, Bild 1
12803

Immer größer, aber immer flacher soll es in modernen Wohnzimmern zugehen. Eine technische Herausforderung für alle Hersteller, doch Sony liefert nun ein Frontsurround-System, das trotz kompakter Bauart nicht an Eleganz und Ausstattung spart.

Mit gerade einmal sechseinhalb Zentimetern Höhe und 13,5 cm Tiefe, bleibt Sonys HT-NT5 recht schlank, wobei die Breite von über einem Meter die Soundbar zu einem guten Partner auch für Bildschirme mit mehr als 50 Zoll Diagonale macht. Doch Optik und Verarbeitung sind natürlich nicht alles, denn bei der Verbesserung des eher mauen Klangs moderner Fernseher, kommt es natürlich auch auf die inneren Werte an.  

61
Anzeige
REVOX GUTSCHEIN AKTION - Audiobar S100 - Erweiterbar bis 5.1 
qc_01_1638461452.jpg
qc_02_2_1638461452.jpg
qc_02_2_1638461452.jpg

>> Hier mehr erfahren


Ausstattung


Gleich drei verschiedene HDMI-Eingänge bietet die HT-NT5, versteckt in zwei Einbuchtungen an der Unterseite des Gerätes. Dabei unterstützen alle drei die HDCP 2.2 Kodierung, die auch die problemfreie Übertragung von 4K-Videomaterial ermöglicht. Die Weitergabe an einen passenden Fernseher geschieht natürlich ebenfalls über einen HDMI-Ausgang, der hier außerdem per ARC den Fernsehton zurück an die Soundbar senden kann. Zusätzlich bietet Sony hier noch einen optischen Toslink-Eingang, ebenso wie einen 3,5 mm Klinkenanschluss für die Verbindung von Smartphones oder portablen Musik-Playern. Wirklich multimedial wird es aber dank der vorhanden Ethernetbuchse, beziehungsweise der WLAN-Verbindung der Soundbar. Angeschlossen an das heimische Netzwerk können damit DLNA zertifizierte Netzwerkspeicher ausgelesen werden, so das Fotos und Musik problemfrei auf Fernseher und Soundbar übertragen werden können. Gerade bei Musik zeigt sich die HT-NT5 von ihrer besten Seite und verarbeitet neben schnöden MP3s auch Alben in echtem High Res mit bis zu 96 kHz bei 24 Bit.

Soundbar Sony HT-NT5 im Test, Bild 2Soundbar Sony HT-NT5 im Test, Bild 3Soundbar Sony HT-NT5 im Test, Bild 4
Selbst das DSD Audioformat wird unterstützt, so das die Soundbar Musik in bis zu 128-facher CD-Auflösung wiedergeben kann. Für die letztliche Ausgabe der digitalen Signalflut von Netzwerk und BluRay kümmern sich dann die sechs Treiber der HT-NT5. Pro Seite sind hier zwei 15 mm Hochtöner verbaut, von denen je einer in der schmalen Vorderkante des Gerätes verbaut ist. Ergänzt werden diese von je einem 50 mm Tief-Mitteltöner pro Seite. Auch leistungstechnisch braucht sich die Soundbar nicht verstecken, denn mit insgesamt knapp 400 Watt ist man hier auch in gut gedämpften oder großen Räumen sehr gut versorgt und erreicht selbst im Mittelfeld des Leistungsbereiches eine ordentliche Lautstärke. Ähnlich ist es auch um den kabellosen Bassreflex-Subwoofer bestellt, dessen 16 cm Treiber von einer 130 Watt-Endstufe angetrieben wird.       

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Praxis


Nachdem man sich entschieden hat, ob man die HT-NT5 nun flach vor den Fernseher stellt, oder hängend unter dem Bildschirm an der Wand befestigt, ist das System in wenigen Momenten fertig eingestellt. Kabel einstecken, Subwoofer pairen und gegebenenfalls die WLAN-Verbindung angeben, schon ist alles fertig. Sehr komfortabel. Dank der übersichtlichen Bildschirmmenüs gelingen auch alle weiteren Einstellungen problemlos und schnell, teilweise selbst bei nebenher laufendem Film. Für die optimale Anpassung des Klangs an die jeweilige Anwendung bietet die Soundbar eine ganze Reihe an Modi, wie den ClearAudio+ Modus, Film-, Musik- und Gaming-Anpassungen oder einen Nachtmodus, der auch bei geringen Lautstärken klaren Sound liefert. Die jeweiligen Modi funktionieren dabei tadellos und mit der Film-Einstellung füllt sich der Raum dann bei der BluRay-Wiedergabe mit recht überzeugendem Surroundklang. So lassen sich Bewegungen von Fahrzeugen gut nachvollziehen und auch Menschenmengen und Umgebungsgeräusche umschließen den Hörer scheinbar. Für Actionsequenzen liefert der kabellose Subwoofer eine gute, kräftige Tieftonwiedergabe, während Dialoge selbst im Effektgewitter verständlich bleiben. Auch bei der Musikwiedergabe von Smartphone, Netzwerk oder aus dem Internet zeigt sich der ausgewogene Klangcharakter der HT-NT5, die ihrem Multimedia-Anspruch ohne Abstriche absolut gerecht wird. 

Fazit

Mit etwa 800 Euro ist Sonys Frontsurround-System natürlich ganz klar in der Oberklasse angesiedelt, doch die hochwertige Verarbeitung, die tolle Ausstattung und nicht zuletzt der packende Sound sind den Anschaffungspreis wirklich wert. Egal ob für Fernsehen, Filme oder Musik, die HT-NT5 ist ein echter Alleskönner.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony HT-NT5

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 069 5086319 
Internet www.sony.de 
Ausstattung
Funktionsprinzip Frontsurround + Subwoofer 
Frontsystem (B x T x H in mm) 1080/127/58 
Abmessungen Subwoofer (B x H x T in mm) 190/386/382 
Gewicht (in Kg) Soundbar 3,2 kg, Sub 8,1 kg 
Farbe Schwarz 
Dekodierung Dolby Digital/ PL II/ DTS Ja / Ja / Ja 
Programme Standard, Movie, Music, ClearAudio+, Voice, Night, Sport, Game 
Radiotuner Nein 
Anschlüsse 3 x HDMI-Eingang, 1 x HDMI-Ausgang (ARC), 1 x Toslink optisch, 1 x 3,5-mm-Klinkeneingang, 1 x Ethernet, 1 x USB-A, WLAN, Bluetooth 
Besonderheiten Bildschirmmenüs, 4K-Passthrough, High-Res Musik-Streaming, kabelloser Subwoofer 
Preis/Leistung sehr gut 
+ 4K-kompatibel 
+ flexible Aufstellung 
+/- + DLNA-Streaming 
Klasse: Oberklasse 
Testurteil überragend 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 15.10.2016, 14:56 Uhr
307_14654_1
Topthema: Ohrenschmaus
Ohrenschmaus_1637230855.jpg
Anzeige
Neueröffnung am 18.12.2021

Deutschlands nördlichster HiFi Händler lädt zum 25-jährigen Jubiläum in seine neuen Räumlichkeiten ein. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten über die Produkte führender HiFi-Marken aus – von der gut klingenden Einsteigerlösung bis zur Highend-Anlage.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell