Kategorie: Tablets

Vergleichstest: Acer Iconia Tab W500


Acer Iconia Tab W500

Tablets Acer Iconia Tab W500 im Test, Bild 1
5814

Fast ein Kilo bringt das Acer W500 auf die Waage und damit auch auf die haltende Hand. Das ist allerdings nicht die einzige Eigenart, mit der es aus dem Testfeld heraussticht; ein kleines Logo am Rande des 10-Zoll- Displays tut kund, dass es sich um eines der beiden Windows-Tablets in diesem Testfeld handelt. Bei Acer hat der Kunde ohnehin die freie Wahl; das A500 wird mit Android betrieben, ähnelt frappierend dem Packard-Bell-Modell und leistete uns für die Rezension der Android Apps ab Seite 54 hervorragende Dienste. Doch nun zurück zum W500, mit W wie Windows, sowie einer mitgelieferten Tastatur, die schnell angedockt werden kann und das Acer-Tablet in ein veritables Netbook verwandelt. Das erscheint nur konsequent, da Windows7 zwar für Touchscreens geeignet ist, sich aber aufgrund der recht winzigen Schaltflächen zumindest mit großen Fingern recht sperrig bedienen lässt.

Tablets Acer Iconia Tab W500 im Test, Bild 2
Abhilfe kann hier in den meisten Fällen der Acer-Ring schaffen, ein kleines Tool mit großer Wirkung; einmal aktiviert, werden für die meisten Anwendungen übersichtliche und vor allem große Shortcuts zur Verfügung gestellt. Für genug Leistung sorgt ein Doppelkern Prozessor aus dem Hause AMD. Das Sytem ist, bedingt durch Windows, in knapp unter einer Minute hochgefahren, auch hier bleibt die Hoffnung, dass die nächste Version Abhilfe schafft; ein Android-Tablet benötigt nur knapp die halbe Zeit. Auf der Haben-Seite eines Windows-Systems ist die umfangreiche Software-Ausstattung, die das Iconia zum regelrechten Allrounder macht. Insbesondere beim Abspielen der Vielzahl verfügbarer Bild- und Tonformate muss so manches Tablet schlicht passen; beim Windows Iconia von Acer ist der passende Player dagegen meist nur wenige Klicks entfernt und kann flugs aus dem Internet nachgeladen werden. Das Display verfügt über die in diese Klasser standesgemäße Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, da hinkt die Konkurrenz von Apple mittlerweile weit hinterher. Die Performance bei der Multitouchbedienung hängt zurzeit noch am Betriebssystem, das Display selbst lässt sich aus beinah jedem Blickwinkel hervorragend ablesen.

Fazit

Die fast perfekte Integration in ein bestehendes Netzwerk sowie die nahezu unbegrenzte Auswahl an Software machen das Windows-Tablet zu einem attraktiven Tablet. Auf der anderen Seite ist es allerdings gerade die bedingte Eignung von Windows, die den Spaß an diesem Tablet etwas im Wege steht.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Acer Iconia Tab W500
3.5 von 5 Sternen

05/2012 - Thomas Johannsen

Bewertung 
Qualität 50% :
Display 30%

Verarbeitung 20%

Bedienung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Ausstattung 20% :
Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Acer. Ahrensburg 
Telefon 04102 4880 
Internet www.acer.de 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 275/188/17 
Betriebsgewicht (in g) 940 
Displaytechnik LCD, kapazitiv 
Displaygröße (in cm),-auflösung, - oberfläche 25,7 cm/1280 x 800 
Tastatur / Touchscreen / Multitouch Ja / Ja / Ja 
Beschleunigungssensor / GPS Ja / Nein 
Farbe / Graustufen Ja / Nein 
Speicher / Erweiterung 32 GB SSD/ 
Betriebssystem Windows 7 Home Pre. 
Bootzeit 58 Sec 
Prozessor AMD DualCore C50 bei 1 GHz 
interne Lautsprecher stereo 
WLAN / 3G / BT Ja / Nein / Ja 
Akku / auswechselbar 3.260 mAh/ Nein 
Stamina Videowiedergabe (ca. in Std) 4 Std. 
Anschlüsse USB / HDMI / Kopfhörer / Headset Ja / Ja / Nein / Nein 
Monitoranschluss Nein 
Front- / Back-Kamera 1,3 MP/1,3 MP 
Wiedergabe-Formate
Flash Ja 
Audio AAC LC, AAC, eAAC+, AMR-NB, AMR WB, BSAC, MP3, OGG Vorbis 
Video H.264, MPEG-4, DivX/Xvid 4/5/6, 1080p kompatibles, HD-Profi l, Motion JPEG 
Foto JPEG, GIF, PNG, BMP 
Aufnahme: Audio / Video / Foto Ja / Ja / Ja 
Lieferumfang
USB-Kabel Nein 
Kopfhörer Nein 
Netzteil / Reisenetzteil Ja / Ja 
Case Nein 
Stift Nein 
Klappständer Nein 
Qualität 1,2 
Bedienung 1,4 
Ausstattung 1,8 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Internet www.acer.de 
Kurz und knapp
+
+
Qualität 1,2 
Bedienung 1,4 
Ausstattung 1,8 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 07.05.2012, 10:19 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages