Kategorie: Tablets

Vergleichstest: 7 Spitzen-Tablet-PCs


Neue Garde

Tablets: 7 Spitzen-Tablet-PCs, Bild 1
5813

Fazit

Die Leistungsdaten der auf Android basierenden Tablets sind einander sehr ähnlich, das liegt nicht zuletzt daran, dass überall der gleiche oder ein ähnlicher Prozessor zum Einsatz kommt. Da das Betriebssystem ebenfalls beinah überall auf den Namen Android 3 hört, liegen die Unterschiede eher im Detail. Dennoch haben sie enorme Auswirkungen auf den Bedienkomfort und die Einsatzmöglichkeiten der Tablets. Als wahre Augenöffner erweisen sich die Displays der Testgeräte von Asus und Sony – das ist absolutes Spitzenniveau; selbst wenn das Sony-Display noch einen hauchdünnen Vorsprung vor dem des Asus hat, machen doch beide beeindruckend klar, wohin die Reise geht. Insbesondere das ViewPad 10pro hat hier einiges nachzuholen, womit wir schon bei den Tablets mit Windows-Betriebssystem sind. Man muss über Windows 7 nicht viel sagen, außer dass es komfortablere Lösungen für die Multitouch-Bedienung gibt.

Tablets Acer Iconia Tab W500 im Test, Bild 2Tablets Acer Iconia Tab W500 im Test, Bild 3Tablets Asus Eee Pad TF101G im Test, Bild 4Tablets Asus Eee Pad TF101G im Test, Bild 5Tablets Lenovo IdeaPad Tablet K1 im Test, Bild 6Tablets Lenovo IdeaPad Tablet K1 im Test, Bild 7Tablets Packard Bell Liberty Tab G100 im Test, Bild 8Tablets Packard Bell Liberty Tab G100 im Test, Bild 9Tablets Sony Tablet S im Test, Bild 10Tablets Sony Tablet S im Test, Bild 11Tablets Toshiba AT100 im Test, Bild 12Tablets Toshiba AT100 im Test, Bild 13Tablets ViewSonic ViewPad 10pro im Test, Bild 14Tablets ViewSonic ViewPad 10pro im Test, Bild 15
Es bleibt allerdings die Hoffnung, dass die nächste Windows-Version hier deutlich an Boden gewinnt, und dann kann man  ja leicht updaten. Eine Option, die beim Acer W500 durchaus lohnenswert ist, da auch dieses Tablet über ein sehr gutes Display verfügt. Das Liberty Tab von Packard Bell überrascht mit enormer Ausdauer und ist damit bestens für unterwegs geeignet – da darf das Surfen im Café auch mal mehrere Stunden dauern, ohne dass das Tablet schlapp macht. Das wird auch beim K1 von Lenovo kaum passieren, das über eine ähnlich exorbitante Laufzeit verfügt. Es verwöhnt zudem, wie auch das Toshiba AT100, mit einen Preis, bei dem man nicht lange überlegen muss, nur, ob man eher dem Designschnäppchen à la Lenovo oder dem pfi ffi gen Wechselakku von Toshiba den Vorzug geben möchte. Zusammenfassend bleibt zu vermerken, dass sämtliche Tablets mit Android-3-Installation endlich dem langen Schatten des Apple-Pads entwachsen sind; das gilt auch für die Hardware-Ausstattung.

Preis: um 600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Tablets

Acer Iconia Tab W500

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

05/2012 - Thomas Johannsen

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Tablets

Asus Eee Pad TF101G

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2012 - Thomas Johannsen

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Tablets

Lenovo IdeaPad Tablet K1

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2012 - Thomas Johannsen

Preis: um 500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Tablets

Packard Bell Liberty Tab G100

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2012 - Thomas Johannsen

Preis: um 580 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Tablets

Sony Tablet S

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2012 - Thomas Johannsen

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Tablets

Toshiba AT100

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

05/2012 - Thomas Johannsen

Preis: um 530 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Tablets

ViewSonic ViewPad 10pro

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

05/2012 - Thomas Johannsen

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 07.05.2012, 10:19 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof