Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Tablets

Einzeltest: HANNSpad Titan 2


Der neue Titan

Tablets HANNSpad Titan 2 im Test, Bild 1
13755

Für Tablets mit großem 13-Zoll-Display gibt es offenbar eine ganze Reihe Abnehmer, daher hat man bei HANNspree dem überaus erfolgreichen 13-Zoll-Tablet mit dem bezeichnenden Namen 133 Titan ein Update verpasst. Inwieweit genau das neue Titan-2-Tablet aufgerüstet wurde, haben wir für Sie herausgefunden.

Äußerlich hat sich nur wenig  geändert, das Display hat mit  über 33 Zentimetern die gleiche Größe und liegt auch hier leicht  oberhalb von 13 Zoll. Auch an der IPS-Technologie sowie der Full-HD-Auflösung  sah man offenbar keinen Änderungsbedarf. Ein Display dieser Größe verfügt  aus Gewichtsgründen meist über eine  Kunststoff-Oberfläche, was beim neuen Titan auch der Fall ist. Eine leichte  Einschränkung gegenüber Glas gibt es  bezüglich der Bedienung, die Fingerkuppen gleiten nicht ganz so locker über  das Display, zumal wenn leichte Hautfeuchtigkeit ins Spiel kommt. Allerdings  würde eine Glasoberfläche das Tablet  wahrscheinlich deutlich über die Kilogrenze heben, was die Mobilität wiederum infrage stellt.


Facelift

Nebenbei hat das Titan 2  tatsächlich  abgespeckt, das Betriebsgewicht liegt  nun deutlich unterhalb der magischen  1-Kilo-Schwelle. Dennoch ist das Gehäuse etwas stabiler geworden, und selbst  der Akku, der sonst eher den Hauptanteil an Gewichtszunahmen trägt, hat  mit nunmehr 10.000 mAh Kapazität  den des Vorgängers um 1.000 mAh übertroffen. Die Laufzeit bewegt sich  damit bei neun Stunden, in denen das  Titan-Tablet unser bekanntes Testvideo  abspielt, das ist eine gute Stunde län- ger und  reicht locker für einen ganzen Arbeitstag.

Tablets HANNSpad Titan 2 im Test, Bild 1Tablets HANNSpad Titan 2 im Test, Bild 2Tablets HANNSpad Titan 2 im Test, Bild 3
Andererseits braucht das  Tablet nun auch etwas länger, bis es  voll geladen ist.


Leistungsschub

Auch seitens der Rechenarbeit hat  man nachgelegt, der Vierkern-Prozessor wurde durch ein Achtkern-Modell  ersetzt, mit dem Erfolg, dass die meisten Apps spürbar flüssiger laufen, und  das Titan 2 bereits nach 26 Sekunden  betriebsbereit ist. Angetrieben wird  der Prozessor nunmehr vom aktuellen  Android 5.1.1, wobei man den Arbeitsspeicher bei 2 GB belassen hat. Diesen  hätte man allerdings auch auf standesgemäße 3 GB erweitern können, womit  das Tablet auch für arbeitsintensive  Apps entsprechend gerüstet  wäre. Andererseits geht  das Titan 2 noch für knapp  300 Euro über den Laden- tisch, was zwar 30 Euro mehr  sind als beim 133 Titan, aber  immer noch knapp unterhalb der  300-Euro-Grenze, die man wohl  um keinen Preis sprengen wollte.  Unter diesem Aspekt betrachtet kommt  man sicher auch mit den installierten 2  GB RAM aus, zumal sich der potenzielle Leistungsgewinn nicht merklich auf die  vorliegende Installation auswirken wird.

Fazit

Nach dem Facelift ist das HANNSpad Titan 2 wieder auf dem aktuellsten  technischen Stand. Das Tablet ist  schneller geworden, mechanisch stabiler und hat in der Laufzeit deutlich zugelegt. Dass es dabei noch an Gewicht  eingebüßt hat, kommt zudem der Mobilität zugute.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
HANNSpad Titan 2

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität: 50%

Bedienung: 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 300 Euro 
Vertrieb: Hannspree, Meerbusch 
Telefon: 02159 81457 0 
Internet: www.hannspree.de 
Technische Daten:
Abmessungen (B x H x T in mm): 220/12/337 
Gewicht (in g): ca. 939 g 
- Multitouch-Tablet mit Android-5.1.1-Betriebssystem 
Display: 33,78-cm-IPS-Display mit 1.920 x 1080 Pixeln Auflösung (166 ppi) 
Rechenleistung: Octa-Core-Prozessor bei 1,5 GHz mit 2 GB RAM 
Kommunikation: LAN (über Dockingstation), WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 
Sensoren Helligkeitssensor, Gyroskop, Beschleunigungssensor 
Verfügbare Speicher: intern 16 GB, microSD-Karte bis 32 GB 
Kameras: Front 2 MP, Rück 5 MP 
Versorgung: nterner Akku Li-Pol mit 10.000 mAh 
Audioformate: MP3, AAC, FLAC, WAV 
Foto: BMP, JPG, PNG, GIF 
Videoformate: WMV, MP4 H.264, MKV, WMV 
Bootzeit (in sek): 26 Sek. 
Stamina: ca. 9 Std. 
Kurz und Knapp:
+ ausdauernder Akku 
+/- vergleichsweise leichtes Gerät 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

HD Lifestyle Gallery

/test/tablets/hannspad-titan_2_13755
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 01.06.2017, 09:58 Uhr
299_20986_2
Topthema: Standlautsprecher
Standlautsprecher_1635164351.jpg
Quadral Signum 90

Wäre es nicht spannend, in den Altersgruppen eine Umfrage zu den populärsten Lautsprecher-Marken zu machen? Bei den 50-60 jährigen wäre Quadral weit vorne. Und auch in jüngeren Altersklassen kann Quadral mit Auto, Surround- und Einbaulautsprechern punkten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.