Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Tablets

Vergleichstest: Tablet-PCs


Einsteigen und lossurfen

8144

Fazit

Keines der Testgeräte bot größeren Anlass zur Kritik, Sie bekommen immer so viel Tablet wie möglich für den aufgerufenen Preis. Lediglich die Schwerpunkte, an welcher Stelle und zu welchen Gunsten eingespart wird, sind unterschiedlich gesetzt. Hier heißt es also aufpassen und die eigenen Bedürfnisse genau im Blick behalten, damit dem günstigen Preis später keine Enttäuschung folgt. Wer in dieser Preisklasse unbedingt ein 3G-Modul benötigt, weil selten ein offenes WLAN zur Verfügung steht, ist mit dem Media Pad von Saphir gut bedient, auf der anderen Seite verzichtet man bewusst auf eine höhere Displayauflösung und einen Akku mit mehr Kapazität. Beim Testsieger gibt es tatsächlich die Option, das gleiche Gerät mit 3G-Modul zu erwerben, allerdings zu einem um 60 Euro höheren Preis. Mit dem Preistipp von Xoro hat man das Gefühl, ein hochwertiges Display in vorzeigbarem Gehäuse zum Schnäppchenpreis erworben zu haben; den internen Speicher muss man dann per Karte aufrüsten, und das Ladegerät sollte möglichst in der Nähe sein. Die Kompromisse, die der Kindle-Nutzer für den Erwerb eines hochwertigen Tablets eingeht sind noch erheblicher, es gibt kein Entrinnen aus der Amazon-Cloud. In der Einstiegsklasse ist der Preiskampf noch stärker, hier entscheiden die Einsparungen am Chipsatz, Akku, oder Display über Top oder Flop des Gerätes. Die Einstiegsklasse eignet sich tatsächlich als Surfgerät für zwischendurch oder vielleicht als gut ausgestattete Fernbedienung für die heimische Unterhaltungselektronik. Mehr ist allerdings zu den schmalen Preisen kaum machbar. Hier bekommen Sie tatsächlich das Zweit- oder Dritt-Tablet, damit es daheim keine Streit gibt, und dafür lohnt die Ausgabe allemal.

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Asus Memo Pad ME172V

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

07/2013 - Thomas Johannsen

Preis: um 80 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Captiva Pad 7

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

07/2013 - Thomas Johannsen

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Coby MID7065-8

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Intenso TAB 814

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

07/2013 - Thomas Johannsen

Preis: um 285 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Amazon Kindle Fire HD 8.9

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

07/2013 - Thomas Johannsen

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Saphir Media Pad SMT7 3G

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

07/2013 - Thomas Johannsen

Preis: um 260 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
TechniSat TechniPad 10

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

07/2013 - Thomas Johannsen

Preis: um 230 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Xoro PAD 9716DR

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

07/2013 - Thomas Johannsen

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 16.07.2013, 10:34 Uhr