Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zubehör HiFi

Serientest: PliXir Elite BAC 150, PliXir Elite BAC 400, PliXir Elite BAC 1000


Die Kraft der Spulen

Zubehör HiFi PliXir Elite BAC 150, PliXir Elite BAC 400, PliXir Elite BAC 1000 im Test , Bild 1
15617

Die saubere Stromversorgung unserer Anlage ist natürlich immer wieder ein Thema. Es gibt einige Dinge, die man machen kann, um klare Verbesserungen zu erzielen. Und manche davon sind extrem einfach – und effizient

Reinhold Schäffler von bFly-audio – bekannt vor allem für seine Absorber und Gerätebasen, aber auch für seine vorzügliche Röhrenphonostufe, die wir schon getestet haben, hat uns sein neuestes Produkt ans Herz gelegt: die Netzfilter der Marke Plixir. Diese Filter sind nichts anderes als Trenntrafos, die primär an unserem von allerlei Störsignalen überlagerten Stromnetz hängen und sekundär den empfindlichen Komponenten unserer Anlage Anschluss bieten. Und das mit empfindlich meine ich wörtlich: Es ist immer sinnvoll, wenn man nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen möchte, mit der Komponente anzufangen, an der das empfindlichste Gerät hängt. In 99 Prozent der Fälle würde ich behaupten, ist das die Phonostufe. Man kann also durchaus erst einmal mit einem der kleineren Plixire anfangen und einfach den Plattenspieler und die Phonostufe mit gefi lterter Spannung versorgen. Die Plixir-Transformatoren stammen von der norwegischen Firma Noratel, die fast ein Jahrhundert Erfahrung mit der Herstellung von Trafos für sich verbuchen können. Plixir, die übrigens aus Hongkong stammen, kaufen den Norwegern ihre sogenannten XW-Core-Trafos ab und pfl anzen sie in hochwertige und schön verarbeitete Gehäuse. Da alles einen Namen haben muss, nennt man beim Hersteller den inneren Aufbau des Trafos „PureTone Sound Quality“ – was einfach einen symmetrischen Aufbau bedeutet, der zusätzlich zur hohen Induktivität der Spulen Störungen eliminiert – damit gehört Brumm endgültig der Vergangenheit an. Bei den beiden kleinen Modellen, die für eine Nennbelastbarkeit von 150 und 400 Watt angegeben sind, ist es vielleicht noch nicht so entscheidend, aber bei den dicken Brummern, die auch Vollverstärker und Endstufen versorgen können, ist es wichtig: Die Ausgangssimpedanz der Plixir-Filter ist extrem gering, so dass es zu keinen Kompressionseffekten kommt.

Zubehör HiFi PliXir Elite BAC 150, PliXir Elite BAC 400, PliXir Elite BAC 1000 im Test , Bild 1Zubehör HiFi PliXir Elite BAC 150, PliXir Elite BAC 400, PliXir Elite BAC 1000 im Test , Bild 2Zubehör HiFi PliXir Elite BAC 150, PliXir Elite BAC 400, PliXir Elite BAC 1000 im Test , Bild 3
Zunächst war ich neugierig und habe gleich durch einen falschen Messaufbau eines unserer Messsysteme zerschossen. Also habe ich mich darauf beschränkt, indirekt zu messen. Tatsächlich sieht ein Sinussignal, das über eine Phonostufe verstärkt wird, die am Plixir hängt, im vergrößerten Teilausschnitt deutlich sauberer aus. Eine Messung des Fremdspannungsabstands offenbart eine erhebliche Reduktion des Brummanteils im Signal – das waren teilweise mehr als 4–5 Dezibel, obwohl wir vorher schon ein geschirmtes Netzkabel verwendet hatten. Dann also ran damit an die Anlage. Je nach Tageszeit ist unser Duisburger Stromnetz extrem überlagert von Störsignalen, die den Klang der Anlage – wenn man es direkt vergleichen kann, flach und eindimensional wirken lassen. Und so war dann auch nur das Umstecken der Phonostufe (Qualiton Phono, EAR 324) tagsüber von einem deutlichen Erfolg gekrönt: Der Dynamikspielraum wurde subjektiv größer, die Bühne tiefer, der Hintergrund noch etwas dunkler – insgesamt spielte alles eine ganze Klasse besser. Sogar in den Abendstunden, während derer sich das Netz „erholt“, ist immer noch eine bessere Struktur in der Wiedergabe zu bemerken. Erwartungsgemäß fällt das Ergebnis bei Leistungsverstärkern nicht so dramatisch aus, wenn auch immer noch deutlich hörbar. Was man auch versuchen kann: den Plattenspieler an den Filter anschließen. Je nach Güte des Antriebs kann man auch hier noch einen riesigen Schritt nach vorne machen.

Fazit

Wer hätte gedacht, dass sich aus dem uralten Prinzip Trenntrafo so deutliche Klangverbesserungen ergeben können? Dicke Empfehlung!

Preis: um 599 Euro

PliXir Elite BAC 150


-

Preis: um 1099 Euro

PliXir Elite BAC 400


05/2018 - Thomas Schmidt

Preis: um 1999 Euro

PliXir Elite BAC 1000


05/2018 - Thomas Schmidt

Ausstattung & technische Daten: PliXir Elite BAC 150
Kategorie Trenntrafos 
Vertrieb: bFly-audio, Augsburg 
Telefon: 0821 9987797 
Internet: www.bfly-audio.de 
E-Mail info@bfly-audio.de 
Preis: 599 Euro 
Dauerbelastbarkeit 100 Watt 
Maße (BxHxT) 230/160/70 
Gewicht: 4,5 kg 
Ausstattung & technische Daten: PliXir Elite BAC 400
Kategorie Trenntrafos 
Vertrieb: bFly-audio, Augsburg 
Telefon: 0821 9987797 
Internet: www.bfly-audio.de 
E-Mail info@bfly-audio.de 
Preis: 1.099 Euro 
Dauerbelastbarkeit 260 Watt 
Maße (BxHxT) 230/160/130 
Gewicht: 8,6 kg 
Ausstattung & technische Daten: PliXir Elite BAC 1000
Kategorie Trenntrafos 
Vertrieb: bFly-audio, Augsburg 
Telefon: 0821 9987797 
Internet: www.bfly-audio.de 
E-Mail info@bfly-audio.de 
Preis: 1.999 Euro 
Dauerbelastbarkeit 660 Watt 
Maße (BxHxT) 240/260/300 
Gewicht: 17 kg 

HD Lifestyle Gallery

/test/zubehoer_hifi/plixir_elite_bac_150-plixir_elite_bac_400-plixir_elite_bac_1000_15617
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 31.05.2018, 14:54 Uhr
289_0_3
Topthema: Für den optimalen Sitz- und Liegekomfort
Fuer_den_optimalen_Sitzund_Liegekomfort_1630487909.jpg
Anzeige
Moderne Kinosofas

Sofanella bietet bequeme Sitzmöglichkeiten für echtes Kino-Feeling Vollelektrische Verstellfunktionen für maximalen Komfort sorgen unvergessliche Filmerlebnisse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann