Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: Fonica Flag L aktiv


Geheimtipp

15529

Relativ neu auf dem Markt ist die italienische Marke Fonica, die sich der Herstellung exotischer Schallwandler verschrieben hat. Wir haben die Fonica Flag L in der Redaktion und unterziehen sie einer näheren Betrachtung.

Magnetostaten sind selten, Vollbereichsmagnetostaten noch viel seltener. Und genau dieser Kategorie Lautsprecher hat sich die norditalienische Firma Fonica International verschrieben. Und zwar mit Herz und Seele, denn absolut alles, von der Konzeption über die Entwicklung bis zur Fertigung geschieht im eigenen Haus. Um zu vermeiden, die gleichen Lautsprecherkisten wie alle anderen anzubieten, hat man sich für Flächenstrahler entschieden, die ohne Gehäuse auskommen und damit sehr wohnraumfreundlich ausfallen. Das Modell Flag, um das es hier geht, wird in den drei Größen S, M und L angeboten, wobei die quadratische S mit 40 Zentimetern Kantenlänge sofort an ein Bild erinnert. Auch die hüfthohe Flag M geht noch als zierlich durch, während unser Testmodell Flag L auf dem Standfuß über zwei Meter hoch ist, jedoch mit ihren nur 2,5 Zentimetern Dicke kaum im Raum aufträgt. Ein wesentlicher Bestandteil des Flag-Konzepts ist die Möglichkeit zur Individualisierung. Das beginnt bereits bei der Aufstellung bzw. Montage. Der Kunde hat die Wahl zwischen frei stehender Aufstellung mit Standfuß, On-Wall-Montage mit einer schwenkbaren Wandhalterung und In-Wall-Einbau, wofür spezielle Gehäuse erhältlich sind. Hinzu kommt natürlich die freie Wahl des Äußeren.

Hier kann der Kunde die Lackierung der Standfüße und des Rahmens oder auch die Eloxierung der Rahmenteile vollkommen frei wählen. Bei der Bespannung gibt es ebenfalls alle Farben oder einen Fotodruck nach Wahl. Auf der technischen Seite hat man bei den beiden großen Modellen die Wahl zwischen einer passiven und einer aktiven Variante. Unsere Flag L ist mit einem Verstärker ausgerüstet, den man allerdings erst auf den zweiten Blick findet. In dem nur drei Zentimeter dicken Kästchen auf der Rückseite ist eine komplette Zweikanalendstufe untergebracht, denn unser Flächenstrahler besteht aus einem großen Vollbereichsmagnetostaten und einem Hochtöner. Beide stehen senkrecht nebeneinander und erstrecken sich über die gesamte Höhe des eigentlichen Magnetostatenpanels von 148 Zentimetern. Rechter und linker Lautsprecher sind natürlich spiegelbildlich aufgebaut, so dass man im Hörraum die Wahl hat, ob die Hochtöner innen oder außen am Panel stehen. So lässt sich je nach Aufstellung die Bühnenbreite beeinflussen. Doch zunächst wollen wir sehen, was wir überhaupt vor uns haben. Magnetostatische oder isodynamische Lautsprecher arbeiten wie die wohlbekannten „normalen“ Lautsprecher (Konuslautsprecher oder Hochtonkalotten) nach dem elektrodynamischen Prinzip. Diesem liegt die Lorentzkraft zugrunde, die auf bewegte elektrische Ladungen in einem Magnetfeld wirkt.

Profi-Testbilder für TV-Bildoptimierung
BUCH: MUSIC AND AUDIO inkl. Testdisk

Preis: um 11900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Fonica Flag L aktiv

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Schallabsorber Art Edition

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 21.05.2018, 10:03 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.