Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Camcorder

Vergleichstest: JVC Everio GZ-HM650


JVC Everio GZ-HM650

4491

JVC setzt ebenso wie Canon auf zwei Kartenschächte, die den internen Speicher von 8 GB erweitern. Die Everio erlaubt eine durchgängige Aufnahme, sämtliche installierte Speicher werden dann nacheinander vollgeschrieben. Außerdem hat man bei den jüngsten Modellen die Bedienung komplett überarbeitet. Setzte man bislang noch auf die Lasertouch-Fläche als Bedienelement, so verfügt die aktuelle HM655 nun über ein Touchscreen-Menü. Die intelligente Automatik, die Video/Foto-Umschaltung und die User-Taste sind dennoch als echte Tasten vorhanden, wodurch sie schneller erreichbar sind als die meisten Einstellungen im Touch-Menü. Die Everio sieht durch eine Konica-Minolta-Linse, die zumindest bezüglich des Weitwinkels von 45 mm (@ KB) nicht ganz auf der Höhe der Zeit ist. Zwar kann man den auf 41 mm herunterschrauben, allerdings nur um den Preis des Bildstabilisators, der dazu abgeschaltet werden muss. Die Anschlüsse der HM655 beschränken sich auf AV-, HDMI -und USB-Ausgang der Komponenten-Ausgang; wurde eingespart, dafür liegt dem Camcorder ein passendes HDMI-Kabel bei, so dass das Video direkt in bester Qualität auf den Fernseher gegeben werden kann.

Bild und Tonqualität


Die optischen Qualitäten der Konica- Minolta-Linsen liegen zweifellos auf oberstem Niveau, da macht auch die der HM655 keinen Unterschied. Belohnt wird die Mühe mit dem besten Videobild im Test. Die Aufnahmen bei optimaler Ausleuchtung könnten zwar noch etwas detailreicher sein, die JVC macht das aber mit reichlich Lowlight-Qualität wieder wett. Sie stellt einen guten Kompromiss aus Verstärkung und Rauschunterdrückung dar. Die klanglich ausgewogenen Tonaufnahmen werden lediglich von etwas zu vielen Nebengeräuschen gestört. Diese sind jedoch geringer als beim Vormodell.

Fazit

Mit der Everio GZ-HM655 kehrt JVC dem Lasertouch-Bedienkonzept den Rücken. In der Bildqualität hat die neue Everio ebenfalls kräftig zugelegt, nur um Haaresbreite verpasst sie das Siegertreppchen, ist uns aber einen dicken Preistipp wert.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JVC Everio GZ-HM650

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Videoqualität 40%

Fotoqualität 20%

Tonqualität 10%

Bedienung 20%

Ausstattung 10%

Farbqualität 14%

Detailauflösung 14%

Bildstabilisierung 7%

Dämmerung (bei 30 lx und 3 lx) 5%

Auflösung 10%

Farbsättigung 5%

Farbtreue 5%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.jvc.de 
kurz und knapp:
+ hervorragende Bildqualität 
+/- + einfaches Bedienkonzept 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Vertrieb JVC, Friedberg 
Telefon 06031 939-0 
Internet www.jvc.de 
Ausstattung
Aufnahmemedien 8 GB intern, 2 x SD (XC) Karte 
Komprimierung AVCHD 
Betriebsgewicht (in g) 227 
Abmessungen (L x B x H in mm (Sucher und LCD eingeklappt)) 119/50/55 
Akku Standzeit/Stamina (Minuten) 130 
Aufnahmechip(s) 1 x 1/4,1"CMOS 
Pixel-Ausstattung je Chip 3320000 
effekt je Chip 16:9 1220000 
LC-Display 69 mm, 230000 Pixel 
Speicherkartenwechsel auf dem Stativ möglich Nein 
Videoleuchte / Blitz Ja / Nein 
Mikrofon-/ Kopfhöreranschluss Nein / Nein 
AV- / Componenten- / HDMI- / USB2.0- Ausgang Ja / Nein / Ja / Ja 
Sonderaufnahmen Zeitraffer 
Audio Dolby Digital 2.0 
Bildstabilisierung elektronisch 
Objektiv (max. Blende) F 1.8 
Brennweite (mm) 2,9 -116 mm 
Video entspr. KB 16:9 45-1800 mm 
x.v.Color Ja 
Zoom optisch/intelligent/digital 40-fach/ Nein /200-fach 
maximale Fotoauflösung (4:3) 2400 x 1344 
Pre-Recording Nein 
Ein-Aus-Blenden / Überblendeffekte Nein / Nein 
selektive Schärfe / Belichtung Ja / Ja 
Gesichtserkennung Ja 
Hilfslinien Nein 
Fokus-Hilfe / Zebra-Funktion / Histogramm Nein / Nein / Nein 
Schwachlichtmodus Ja 
Gegenlichtkompensation Ja 
Programmshift / Motivprogramme Nein /2 
Bildcharakteristika Nein 
Blende / Verschlussgeschwindigkeit manuell Nein / Nein 
Weißabgleich / Focus /Tonaussteuerung manuell Ja / Ja / Nein 
Lieferumfang
Ladegerät zum externen Laden Nein 
Netzgerät zum Laden der eingebauten Akkus Ja 
Akku 3,6 V Li-ion Akku, 1400 mAh 
Fernbedienung Nein 
AV- / S-Video- / Componenten- / HDMI-Kabel Ja / Nein / Nein / Ja 
USB-Anschlusskabel Ja 
Software Ja 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 26.07.2011, 12:25 Uhr