Kategorie: Camcorder

Vergleichstest: Panasonic HDC-TM60


Panasonic HDC-TM60

Camcorder Panasonic HDC-TM60 im Test, Bild 1
1902

Die Panasonic TM60 verfügt ebenfalls über eingebauten Speicher, wenn auch keine üppige Festplatte. Hier hat man sich mit 16 GB Flashspeicher begnügt, die bei Bedarf mit einer zusätzlichen SD(HC) Karte aufgestockt werden können. In der Einstiegsklasse wird von Panasonic noch kein Leica Objektiv eingesetzt, wohl aber ein optischer Bildstabilisator, der ebenfalls zweistufig funktioniert und Bewegungen während der Aufnahme ermöglicht. Ein weiteres Highlight offenbart sich eigentlich erst beim Filmen, wenn Sie für die Aufnahme der Familie eben nicht mehr drei Schritte zurücktreten müssen, um alle ins Bild zu bekommen; mit einem Weitwinkel von 35 Millimetern (auf Kleinbild umgerechnet) markiert die Panasonic in der Einstiegsklasse die Spitze. Was mir zudem spitzenmäßig gefällt, ist die zuverlässig arbeitende intelligente Automatik.

Camcorder Panasonic HDC-TM60 im Test, Bild 2Camcorder Panasonic HDC-TM60 im Test, Bild 3Camcorder Panasonic HDC-TM60 im Test, Bild 4Camcorder Panasonic HDC-TM60 im Test, Bild 5
Trotzdem bietet der manuelle Modus sämtliche Einstellmöglichkeiten zur gewünschten Belichtung und Schärfe. Soll die Schärfe, also der Fokus, per Hand eingestellt werden, sorgt der Fokusassistent für optimale Kontrolle, denn alle scharf gestellten Konturen werden auf dem Display mit einer blauen Linie versehen.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Bild und Ton


Obwohl nicht von Leica, kann die Optik der Panasonic TM60 überzeugen. Selbst im extremen Weitwinkel verursacht sie kaum Verzerrungen und die Auflösung markiert in dieser Klasse die Spitze. Die Farbdarstellung ist ausgewogen, Schwächen zeigen sich lediglich bei Lowlight-Aufnahmen. Der Filmton ist dagegen makellos und in dieser Preisklasse bislang ungeschlagen.

Fazit

Unser Testsieger in der Einstiegsklasse kann rundum mit guten Leistungen überzeugen: Video- und Tonaufnahmen liegen auf Spitzenniveau und die Bedienung baut auf effektive Automatiken, lässt aber auch umfangreiche Einstellungen von Hand zu.

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Camcorder

Panasonic HDC-TM60

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

06/2010 - Thomas Johannsen

Bewertung 
Videoqualität 40%

Fotoqualität 20%

Tonqualität 10%

Bedienung 20%

Ausstattung 10%

Farbqualität 14%

Detailauflösung 14%

Bildstabilisierung 7%

Dämmerung (bei 30 lx und 3 lx) 5%

Auflösung 10%

Farbsättigung 5%

Farbtreue 5%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.panasonic.de 
kurz und knapp:
+ hohe Detailauflösung 
+/- beste Tonqualität 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 85490 
Internet www.panasonic.de 
Ausstattung
Aufnahmemedien int. Flashspeicher 16 GB, SD(HC) Speicherkarte 
Komprimierung AVCHD 
Betriebsgewicht (in g) 297 
Abmessungen (L x B x H in mm (Sucher und LCD eingeklappt)) 124/51/66 
Akku Standzeit/Stamina (Minuten) 120 
Aufnahmechip(s) 1 x 1/4,1" CMOS 
Pixel-Ausstattung je Chip 3320000 
effekt je Chip 16:9 2110000 
LC-Display 68 mm, 230000 Pixel 
Speicherkartenwechsel auf dem Stativ möglich Ja 
Zubehörschuh standard / proprietär Nein / Nein 
eingeb. Videoleuchte / eingebauter Blitz Ja / Ja 
Mikrofon-/ Kopfhöreranschluss Nein / Nein 
AV Ausgang Ja 
Componenten/HDMI Ausgang Ja / Ja 
USB Schnittstelle 1.1/2.0 Nein / Ja 
DV-Schnittstelle in/out Nein / Nein 
Schnittsteuerung Nein 
Sonderaufnahmen Highspeed Burst 
Audio Dolby Digital 2.0 
Bildstabilisierung optisch 
16:9 -Format Ja 
Objektiv (max. Blende) F 1,8 
Brennweite (mm) 3,02 - 75,5 
Video entspr. KB 16:9 35,6 - 891 mm 
Foto entspr. KB (4:3) 36 - 900 mm 
x.v.Color Ja 
Zoom optisch/digital 25-fach/1500-fach 
maximale Fotoauflösung (4:3) 2592 x 1944 
Pre-Recording Ja 
Ein-Aus-Blenden / Überblendeffekte Ja / Nein 
selektive Schärfe / Belichtung Ja / Ja 
Gesichtserkennung Ja 
Gitternetz Ja 
Fokus-Hilfe / Zebra-Funktion / Histogramm Ja / Nein / Nein 
Schwachlichtmodus Ja 
Programmshift / Motivprogramme Nein /9 
Gegenlichtkompensation Ja 
Bildcharakteristika Haut Weichzeichnung 
Blende / Verschluss / Weißabgleich / Fokus manuell Ja / Ja / Ja / Ja 
Tonaussteuerung manuell Nein 
Lieferumfang
Akku 3,6V Li-Ion Akku, 1790 mAh 
Dockingstation / Fernbedienung Nein / Nein 
AV- / S-Video- / Componenten- / HDMI-Kabel Ja / Nein / Ja / Nein 
Scartadapter / USB-Anschlusskabel Nein /ja 
Software / Speicherkarte ja/ Nein 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 15.06.2010, 12:15 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.