Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Camcorder

Vergleichstest: Sony HDR-CX305


Sony HDR-CX305

Camcorder Sony HDR-CX305 im Test, Bild 1
1907

Ein GPS für die Bestimmung des Drehortes, wie in einem der kürzlich getesteten Modelle, gibt es bei Sony zu diesem Preis noch nicht, wohl aber ein hochwertiges G-Objektiv aus eigener Produktion mit Bildstabilisator und – wir staunten nicht schlecht – einem Weitwinkel mit knapp unter 30 mm, verglichen mit dem Kleinbildformat. Auf der Geräteunterseite zeigt sich eine weitere Überraschung, die 16 GB des internen Flash-Speichers lassen sich mit einer Karte aufstocken. Dies muss nicht, wie bislang bei Sony üblich, ein Memory-Stick sein, sondern hier passt neuerdings auch einer SD(HC) Karte in den Schacht. Damit bricht Sony mit der langen Tradition, ausschließlich das eigene Kartenformat zuzulassen. Das Touchscreenmenü lässt sich an die eigenen Bedürfnisse anpassen, sechs Tasten können frei belegt werden und sind mit einmaligem Antippen zugänglich. Nicht über das Menü, sondern mit einer richtigen Taste lässt sich die intelligente Automatik einschalten. Hiermit wählt die Sony aus den Motivprogrammen das aus, was sie nach Auswertung der Belichtungs- und anderer Messdaten für das Passende hält, und das funktioniert sehr gut.

61
Anzeige
REVOX GUTSCHEIN AKTION - Audiobar S100 - Erweiterbar bis 5.1 
qc_01_1638461452.jpg
qc_02_2_1638461452.jpg
qc_02_2_1638461452.jpg

>> Hier mehr erfahren

Bild und Ton


Die Qualität der Videoaufnahmen lässt dann auch kaum Wünsche offen, vor allem bei geringer Ausleuchtung des Motivs zeigt Sony dem Wettbewerb, wie es geht; das Resultat ist nicht unbedingt heller als der Wettbewerb, es tritt aber kaum Rauschen auf und die Farbsättigung entspricht weitestgehend dem Original. Im Tonteil steckt nach wie vor noch Entwicklungspotenzial, hier rauscht es nämlich besonders bei leisen Passagen hörbar.

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Fazit

Nur knapp verpasst die Sony den Testsieg. Mit ihrer guten Videoleistung liegt sie auf dem gleichen hohen Niveau wie der Testsieger, lediglich im Fotomodus fällt sie leicht zurück.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony HDR-CX305

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Videoqualität 40%

Fotoqualität 20%

Tonqualität 10%

Bedienung 20%

Ausstattung 10%

Farbqualität 14%

Detailauflösung 14%

Bildstabilisierung 7%

Dämmerung (bei 30 lx und 3 lx) 5%

Auflösung 10%

Farbsättigung 5%

Farbtreue 5%

Ausstattung & technische Daten 
Internet www.sony.de 
kurz und knapp:
+ extremer Weitwinkel 
+/- gute Lowlight-Qualität 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 0180 25595012 
Internet www.sony.de 
Ausstattung
Aufnahmemedien Int. Flashspeicher 16 GB, MS Pro Duo-, SD(HC)-Karte 
Komprimierung AVCHD / MPEG-2 
Betriebsgewicht (in g) 356 
Abmessungen (L x B x H in mm (Sucher und LCD eingeklappt)) 125/51/63 
Akku Standzeit/Stamina (Minuten) 140 
Aufnahmechip(s) 1 x 1/4" CMOS 
Pixel-Ausstattung je Chip 4200000 
effekt je Chip 16:9 2650000 
LC-Display 67 mm, 230400 Pixel 
Speicherkartenwechsel auf dem Stativ möglich Nein 
Zubehörschuh standard / proprietär Nein / Ja 
eingeb. Videoleuchte / eingebauter Blitz Nein / Ja 
Mikrofon-/ Kopfhöreranschluss Ja / Nein 
AV Ausgang Ja 
Componenten/HDMI Ausgang Ja / Ja 
USB Schnittstelle 1.1/2.0 Nein / Ja 
DV-Schnittstelle in/out Nein / Nein 
Schnittsteuerung Nein 
Sonderaufnahmen Zeitlupe, Golfszene 
Audio Dolby Digital 2.0 
Bildstabilisierung optisch 
16:9 -Format Ja 
Objektiv (max. Blende) F1,8 
Brennweite (mm) 2,9 - 34,8 mm 
Video entspr. KB 16:9 29,8 - 357,6 mm 
Foto entspr. KB (4:3) 27,4 - 328,8 mm 
x.v.Color Ja 
Zoom optisch/digital 12-fach/160-fach 
maximale Fotoauflösung (4:3) 3072 x 2304 
Pre-Recording Nein 
Ein-Aus-Blenden / Überblendeffekte Ja / Nein 
selektive Schärfe / Belichtung Ja / Ja 
Gesichtserkennung Ja 
Gitternetz Ja 
Fokus-Hilfe / Zebra-Funktion / Histogramm Nein / Nein / Nein 
Schwachlichtmodus Ja 
Programmshift / Motivprogramme Nein /9 
Gegenlichtkompensation Ja 
Bildcharakteristika Nein 
Blende / Verschluss / Weißabgleich / Fokus manuell Ja / Ja / Ja / Ja 
Tonaussteuerung manuell Nein 
Lieferumfang
Akku 6,8 V Li-Ion Akku, 980 mAh 
Dockingstation / Fernbedienung Nein / Ja 
AV- / S-Video- / Componenten- / HDMI-Kabel Ja / Nein / Ja / Nein 
Scartadapter / USB-Anschlusskabel Nein /ja 
Software / Speicherkarte ja/ Nein 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Advents-Highlights

Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr

>> Hier zum hifitest.de Shop
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 15.06.2010, 12:15 Uhr
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Mundorf_K+T1638353767.jpg
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT

Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 01/2022

Wir begrüßen Sie herzlich zur neuen Ausgabe unseres Analogmagazins "LP". Der Titel verrät bereits, dass wir uns für dieses Heft mit dem neuen luftgelagerten Bergmann-Plattenspieler auseinandergesetzt haben. Hinzu gesellen sich Testberichte zu zwei sehr exklusiven Verstärkerkombinationen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Grandinote aus Italien verblüfft mit einem exotischen Halbleiterkonzept, Air Tight legt die Messlatte in Sachen Röhrentechnik höher. Hinzu gesellen sich zwei interessante Phonovorstufen, ein weiterer extremer Röhrenvollverstärker und eine ganze Reihe anderer Komponenten, die Sie bestimmt interessieren werden.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang & Ton 1/2022

In dieser Ausgabe geht es tief hinunter: Zum ersten Mal in einem langen Zeitraum gibt es mal wieder einen Subwoofer von der Klang+Ton. Und deswegen haben wir es auch gleich richtig gemacht: Ein mächtiger 21-Zoll-Treiber und dazu ein DSP-Verstärkermodul mit gut 1000 Watt in schlanken 150 Litern: So gehen im Heimkino 19 Hertz und im Musikbetrieb unkomprimierte 120 Dezibel - dass sollte fürs erste reichen.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann