Kategorie: DVD-Anlagen

Einzeltest: Teufel Cinepaq 4400


Heimkino total

DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 1
2758

Ein Heimkino-Paket inklusive AV-Receiver, DVD-Player und 5.1-Lautsprechersystem – und das alles zum kleinen Preis, davon konnten Heimkinoeinsteiger bisher nur träumen. Doch mit dem Cinepaq 4400 bietet Teufel jetzt die perfekte Lösung, welche darüber hinaus durch ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und durch eine anspruchsvolle Klangreproduktion zu überzeugen weiß.

Nahezu täglich erreichen uns E-Mails, Anrufe und Briefe in denen unsere Leser uns um Rat bei der Auswahl ihres ersten Heimkinopaketes bitten. Dabei geht es meist darum, zueinander passende AV-Receiver und Lautsprecher zu finden. Ähnlich erging es den Lautsprecherspezialisten von Teufel, was die Berliner Klangprofis dazu veranlasste, ein perfekt aufeinander abgestimmtes Heimkino-Komplettpaket, bestehend aus DVD-Receiver und 5.1-Boxenset, zu entwickeln, das speziell anspruchsvollen Filmfans den Einstieg in die Heimkinowelt erleichtert.

DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 2DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 3DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 4DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 5DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 6DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 7DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 8DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 9DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 10DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 11DVD-Anlagen Teufel Cinepaq 4400 im Test, Bild 12


Der DVD-Receiver


Auch wenn der Name Teufel den meisten Lesern sicher als Lautsprecherhersteller ein Begriff ist, betraten die Bundeshauptstädter mit der Herstellung des Hauptakteurs dieses Paketes, dem DVD-Receiver, keineswegs Neuland. Konnte man doch hier auf seine Erfahrungen bei der Produktion der Verstärkerelektronik der durchweg erfolgreichen Impaq-Serien zurückgreifen. Nach einer ausführlichen Kundenbefragung und Marktanalyse war schnell klar, wohin der Weg gehen würde. So haben wir heute ein extraflaches, in Bausteinbreite (43 Zentimeter) gehaltenes Komplettsystem vor uns, das mit allen Wassern gewaschen ist. Dabei handelt es sich beispielsweise beim mittig eingelassenen und sehr leise agierende Laufwerk um einen wahren Tausendsassa, welcher nicht nur DVDs, sondern auch CDs, DVD-Rs, DVD+Rs, DVD-RWs und MP3-CDs abspielt – um nur einige zu nennen. Und auch im Receiverteil haben sich die findigen Berliner nicht lumpen lassen und dieses mit gleich fünf 80 Watt leistenden Class-D-Schaltverstärker-Endstufen bestückt. So ist auch in größeren Räumen dafür gesorgt, dass dem Set nie die Puste ausgeht. Die beiden rückseitig angebrachten HDMI-Eingänge gewähren zudem beispielsweise einem Blu-ray-Player und einer HD-Settop- Box Anschluss, während ein Komponenten- und je zwei optische und koaxiale Eingänge weitere digitale Quellen annehmen. Eine Scart- Buchse und drei Analog-Eingänge sowie massive Schraubklemmen, welche sowohl Bananas als auch Kabelschuhe aufnehmen, runden das umfangreiche Anschlussterminal des mit der Bezeichnung CP5100DR versehenen DVD-Receivers ab.

5.1-Lautsprecherset


System 4 heißt das zum Lieferumfang des Cinepaq 4400 gehörige Lautsprecherset. In typischer Teufel-Manier besteht dieses aus drei identischen Frontlautsprechern, zwei kompakten Dipolen und einem passenden Aktiv-Subwoofer. So sind die drei M450FCR genannten gerade einmal 11 Zentimeter tiefen Frontboxen mit gleich zwei in der Front befindlichen 90-Millimeter-Tiefmitteltönern und einer mittig darüber befindlichen 28er-Gewebekalotte für die Darstellung hoher Frequenzanteile ausgestattet. Im Gegensatz dazu besitzt die M450D genannte Effektbox zwei Schallwände mit identischer Chassisbestückung – mit dem Unterschied, dass diese Box in jeder Schallwand mit einem Tiefmittel- und einem Hochtöner ausgestattet ist, welche für ein diffuses, atmosphärisches Klangbild im hinteren Bereich des Heimkinos sorgen. Für die perfekte Tieftondarstellung, also auch im absoluten Basskeller, stellt Teufel dem eben erwähnten Set mit dem M4500SW einen potent ausgestatteten Subwoofer zur Seite. Und die Bezeichnung „potent“ ist hier wörtlich zu nehmen, denn mittels 350-Watt-Endstufe und 250-Millimeter-Schwingsystem sorgt er auch in Räumen bis zu einer Größe von 35 Quadratmetern für den angemessenen Tiefdruck.

Der Hörtest


Nach Einrichtung und der obligatorischen zweitägigen Einspielzeit geht es dann in endlich in den Hörtest. Innerhalb weniger Augenblicke werden wir dann vom traumhaften Raumeindruck des hier agierenden Teufel-Paketes überrascht, was zweifelsfrei auf die perfekte Abstimmung zwischen Receiver-Einheit und Lautsprecher- Setup zurückzuführen ist. Um uns herum baut sich ein lückenloses Surrroundfeld auf, welches uns glauben lässt, selbst vor Ort zu sein. In „Cloverfield“ befinden wir uns inmitten des Angriffs der riesigen Kreatur auf New York und erleben, wie angenehm selbst hohe Lautstärken noch klingen können, wenn die Abstimmung der eingesetzten Elektronik stimmt, denn die um uns herum stattfindende Zerstörung der Stadt klingt auch jetzt weder unangenehm oder nervig. Im Gegenteil, denn jetzt können wir der Versuchung nicht widerstehen, noch etwas lauter zu drehen. Obwohl schon zuvor deutlich wahrnehmbar, sind wir jetzt von der Performance des Subwoofers beeindruckt, welcher nicht nur hörbar, sondern auch in unserer Magengrube deutlich spürbar auf sich aufmerksam macht, dabei aber weder übersteuert oder verzerrt.

Fazit

Darüber nachzudenken, welche anderen Wege man gehen kann, Perfektes weiter zu verbessern, lohnt sich. So auch in diesem Fall, in dem Teufel mit der Entwicklung eines eigens auf die eigenen Lautsprecher zugeschnittenen DVD-Receivers für eine noch bessere Abstimmung und somit für einen noch besseren Raumklang sorgt. Doch das Beste kommt noch: Entscheidet man sich für den Kauf des hier vorgestellten Cinepaq 4400, spart man im Paket gegenüber der Summe der Einzelpreise satte 229 Euro.

Kategorie: DVD-Anlagen

Produkt: Teufel Cinepaq 4400

Preis: um 1399 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


11/2010
5.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Teufel Cinepaq 4400

Werbung*
Aktuelle Angebote von Teufel bei:
Weitere Informationen Teufel
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Bild 20% :
Schärfe 10%

Brillianz 5%

Farben 5%

Ton 20% :
Surround 15%

Stereo 5%

Labor 10% :
Video 5%

Audio 5%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Komplettanlagen 
Vertrieb Teufel 
Telefon 0303009300 
Internet www.teufel.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T):
DVD-Preceiver (in mm) 430/81/400 
Satelliten (in mm) 290/160/90 
Center (in mm) 290/160/90 
Subwoofer (in mm) 325/460/345 
Gewicht (Gerät) (in Kg) 2.4 
Leistung 5 x 80 Watt 
Stromverbrauch Standby (in W)
Ausstattung
Dolby PL II / Dolby Digital / dts Nein / Ja / Ja 
DSP-Programme
Einmessungsfunktion Nein 
Eingänge Audio / Video (FBAS / S-Video / YUV / HDMI) 3/2/2/1/2 
Digital-Eingänge (opt. / elektr.) 2/2 
Front-Anschlüsse / Kopfhörer-Ausgang Nein / Ja 
Formate über USB
Ausgänge Audio / Video (FBAS / S-Video / YUV / HDMI) 0/1/1/1/1 
Scartbuchsen / RGB via Scart 1/0 
Digital-Ausgänge (opt. / elektr.) 0/0 
Pre-out: Front / Center / Rear / SW
Klangregler / Loudness-Schaltung 0/ Nein 
Video-Upscaling 1080p 
deutschsprach. Menü / Kindersicherung Ja / Nein 
Suchlauf-Geschwindigkeiten / Zeitlupe (vor / zurück) 0/ Ja / Ja 
Anpass. von: Helligkeit / Kontrast / Schärfe / Farbsätt. Nein / Nein / Nein / Nein 
RDS / Stationsspeicher / (Sleep-) Timer Nein /60/ Nein 
Fernbedienung lernf. / vorpr. / Netzwerkanschluss Nein / Nein / Nein 
Lieferumfang Kabel / Zubehör
Besonderheiten Teufel-spezifische Presets 
Technik:
Frequenzgang Center & Subwoofer
Preis/Leistung sehr gut 
+ traumhafte Raumabbildung 
+ druckvolle Tieftondarstellung 
Klasse Oberklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 18.11.2010, 12:46 Uhr
390_22002_2
Topthema: Sound im Audi
Sound_im_Audi_1675169789.jpg
Audio System RFIT Audi A6 C8 Evo2 – 20er System für Audi A6

Von Audio System gibt es eine Vielzahl an Nachrüstlautsprechern für Audi. Wir schaffen den Überblick und testen das RFIT Set für den A6 C8.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH