Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: DVD-Player

Vergleichstest: Yamaha DVD-S557


Yamaha DVD-S557

286

In zeitlosem, puristischem Stil hat Yamaha seinen DVD-S557 gestaltet, somit passt er eigentlich zu fast allen anderen denkbaren Komponenten.

Ausstattung und Bedienung

Der Player gibt keine DVD-Audiooder SACD-Disks wieder. Als Einzige im Test hat die Fernbedienung eine praktische Mute-Taste. Sie blind zu bedienen, ist allerdings schwierig. Ihre Tasten sind zwar sinnvoll angeordnet, jedoch alle fast gleich geformt und daher schwer zu ertasten. Der DVD-S557 bietet einige recht komfortable Funktionen - beispielsweise können zusätzlich zur regulären Kindersicherung bis zu vierzig DVDs manuell gesperrt werden. Das Gerät kann sich Wiedergabepunkte von zehn Disks merken und diese Lieblingsszenen auf Anhieb abspielen.

Bild

Im Bildmenü kann das Gerät feinstufig dem Display angepasst werden. Allerdings schneidet der DVD-S557 in puncto Farbschärfe am schlechtesten ab. Genau wie beim Gerät von Pioneer können DVDs mit falsch gesetzten Flags nicht korrigert dargestellt werden und weisen den Treppeneffekt an Linien auf. An der Helligkeitsschärfe ist jedoch nichts auszusetzen.

Ton

Yamahas Gerät hat mit Abstand die am besten klingenden analogen Stereo-Ausgänge (die digitalen Anschlüsse der getesteten Geräte unterscheiden sich nicht so eklatant). Die sehr dezenten Laufwerksgeräusche tun ein Übriges zur guten Tonqualität. Wer sich eine CD/DVD Doppelfunktion wünscht und noch eine HiFi-Anlage mit analogen Anschlüssen besitzt, findet mit dem DVD-S557 einen passenden Partner.

Fazit

Yamahas Player hat besonders gut klingende analoge Audioausgänge. Von allen getesteten Geräten eignet er sich - neben dem Betrieb als DVDPlayer - am besten zur Nutzung als CD-Player an der analogen HiFi-Anlage. Darüber hinaus bietet er einige sehr komfortable Funktionen.

Preis: um 180 Euro

Yamaha DVD-S557

Mittelklasse


-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Autor Carola Schönrock
Kontakt E-Mail
Datum 09.10.2009, 10:41 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik