Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Hisense H65M5500 - Seite 2 / 2


Großformat für Einsteiger

Bild und Ton

  
Bei der Bildtechnik hat Hisense auf 3D verzichtet, und gleichzeitig die Abstimmung der Bildmodi gründlich überarbeitet. Beim H65M5500 gibt es neben dem Standard-Modus die Presets „Kino Tag“, Kino Nacht“, „Dynamik“ und „PC/Game“. Die Kino-Modi sind auf eine möglichst korrekte Farbwiedergabe von Filme und HDTV-Produktionen abgestimmt und waren die Grundlage unserer Bildtests. Das LC-Display mit LED-Backlight zeigte eine gute Ausleuchtung mit hoher Helligkeit, allein im Randbereich etwas ungleichmäßig. Insgesamt machte das Bild in den Kino-Modi einen ausgewogenen und kontrastreichen Eindruck mit sehr guter, nicht überzeichneter Schärfe. Auch das Hochrechnen von HDTV-Inhalten auf die UHD-Auflösung gelingt dem Fernseher gut. Die Zwischenbildberechnung sorgt für flüssig ablaufende Bewegtbilder bei TV-Empfang und Blu-ray-Wiedergabe; dabei entstehen nur wenige Haloartefakte um Konturen herum. Bei unserer Laufschrift in UHD kam es zu Rucklern, wenn die Bewegungskompensation eingeschaltet war – bei Ultra-HD sollte man also auf  unbeeinflusste Bewegtbilder setzen. Recht gut fiel außerdem die Prüfung der Farbwiedergabe im Kino-Modus aus: Unsere Messergebnisse zeigten einen sehr gut abgestimmten Weißton um 6900 Kelvin und einen nur wenig erweiterten Farbraum, der vor allem in den Primärfarben Rot, Grün und Blau stimmig ist.

Die eingebauten Lautsprecher liefern einen soliden, alltagstauglichen Klang, dessen Charakteristik im Tonmenü dem eigenen Geschmack bzw. Gehör angepasst werden kann.

Fazit

Wer auf 3D verzichten kann und ein großformatiges hochauflösendes Bild von guter Qualität wünscht, sollte sich den Hisense H65M5500 einmal näher ansehen! Einzelne Software-Schwächen, die beim Vorserienmuster noch auftraten, sollten bis zum Verkaufsstart behoben sein.

Preis: um 1800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Hisense H65M5500

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie UHD-TV (LED) 
Vertrieb Hisense, Düsseldorf 
Telefon 0800 9000 169 
Internet www.hisense.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 1458/898/315 
Gewicht in kg 31 
Schwarzwert (cd/m2) 0.042 
ANSI-Kontrast 4620:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6900 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 149/0,4 
EU Energielabel
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 65/163/3940 x 2160 
Bildfrequenz 100 Hz-Niveau 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Nein / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 1/1/1/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Nein / Nein 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/1/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) 1/1/ Nein /2 
Scart (in /out) 1/ Ja / Nein 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC 0/0/1/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN Nein / Ja / Ja 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/1/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Ja 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Nein / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Nein 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Ja 
Raumlichtsensor Nein 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges Nein 
Preis/Leistung sehr gut 
+ Gute Bildqualität 
+ Preis-Leistungsverhältnis 
+/- - kein 3D 
Klasse Mittelklasse 
Testurteil sehr gut 
Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Schwere_Geschuetze_1598252249.jpg
Goya Acoustics Moajaza

Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 18.08.2016, 09:58 Uhr