Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Vergleichstest: Crunch GP800


Crunch GP800

Car-Hifi Subwoofer Aktiv Crunch GP800 im Test, Bild 1
4376

Der GP800 von Crunch sieht richtig edel aus mit seinem hochglänzend lackierten Deckel und den Blenden aus echtem Alu. Der besteht aus massivem MDF und ist um den Wooferausschnitt nochmals verstärkt. Der Rest des Gehäuses ist aus einem Stück Strangguss aufgebaut, das mit gegossenen Alu ecken und Blechblenden verschlossen wird. Der Blechkorbwoofer ist wie bei fast allen Testeilnehmern ein Achtzöller mit Blechkorb, er weist jedoch eine besonders dicke 50-mm- Spule auf. Die Endstufe gibt satte 85 Watt an 4 Ohm ab, womit der Crunch zu den kräftigsten Kompaktwoofern gehört. Wirklich großzügig ist die Ausstattung, vom Boost bis zum regelbaren Subsonic (der leider zu flach ausfällt) und einer Fernbedienung ist alles an Bord. Verarbeitungstechnisch gibt es nur Lob für Gehäuse, Terminals, Woofer und Endstufe.

Klang


Der kleine Crunch zaubert ein ernst zu nehmendes Bassfundament unter die Musik. Für Hörer, die nicht die Scheiben rausdrücken wollen, reicht auch der Pegel.

Car-Hifi Subwoofer Aktiv Crunch GP800 im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Aktiv Crunch GP800 im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Aktiv Crunch GP800 im Test, Bild 4
Die Klangqualität der Bassunterstützung ist akurat und für eine so kompakte Lösung erstaunlich tiefbassstark. Eine lohnende Basslösung mit gutem Sound.

Fazit

Recht günstig, toll verarbeitet und vollständig ausgestattet: Der Crunch ist ein rundum gut gemachter Miniwoofer.

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Produkt: Crunch GP800

Preis: um 200 Euro


7/2011
4.0 von 5 Sternen

Kompaktklasse

 
Bewertung 
Klang 30% :
Tiefgang 7.50%

Druck 7.50%

Sauberkeit 7.50%

Dynamik 7.50%

Labor 40% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Endstufenleistung 20%

Praxis 30% :
Ausstattung 10%

Verarbeitung Elektronik 10%

Verarbeitung Mechanik 10%

Klang 30%

Labor 40%

Praxis 30%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253-9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Technische Daten
Gehäusebreite (in cm) 25.5 
Gehäusehöhe (in cm) 7.5 
Gehäusetiefe (in cm) 34,5 
Bauart/Volumen g 5,5 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Gewicht (in kg) 5.6 
Chassisdurchmesser (in cm) 20 
Nennimpedanz (in Ohm)
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Leistung an Nennimp. (in W) 85 
Empfindlichkeit Cinch max. (in mV) 165 
Empfindlichkeit Cinch min. (in V)
THD +N (<22 kHz) 5W (in %) 0.12 
THD +N (<22 kHz) Halblast (in %) 0.06 
Rauschabstand (A bew.) (in dB) 77 
Ausstattung
Tiefpass 45-150 Hz 
Bassanhebung 0-12 dB / 45 Hz 
Subsonicfilter 10-40 Hz/12 dB 
Phaseshift Umpolschalter 
Low-Level-Eingänge Ja 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik Nein 
Fernbedienung Gain 
Sonstiges Nein 
Klasse Kompaktklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Car&Hifi Recht günstig, toll verarbeitet und vollständig ausgestattet: Der Crunch ist ein rundum gut gemachter Miniwoofer. 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 08.07.2011, 11:03 Uhr
363_21693_2
Topthema: Test kompakter High-End Subwoofer
Test_kompakter_High-End_Subwoofer_1662112449.jpg
Verlodyne Acoustics Impact X 10

Er gibt die brutalen Bässe ebenso ungerührt wieder, wie er den Hauptlautsprecher sinnvoll unterstützt und entlastet, damit der das komplexe Klanggeschehen sauber abbilden kann. So macht das Freude.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH