Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Beyerdynamic DT 231 Pro


Puristischer Profi

Kopfhörer Hifi Beyerdynamic DT 231 Pro im Test, Bild 1
10685

Ich gebe zu, in Sachen Kopfhörer schiele ich gerne in die Profi -Ecke. Hier zählen ganz klar Klang und Funktion. Style oder Markenimage haben eine deutlich geringere Bedeutung als Consumer-Bereich. Und die Perle, die ich bei Beyerdynamic gefunden habe, möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Voilà: Der DT 231 Pro.

Der DT 231 Pro kommt, wie gesagt, aus der Profi schiene von Beyerdynamic. Er ist für den im Studio oder auf der Bühne konzipiert, Wo er als leichter Monitor-Kopfhörer eingesetzt werden kann. Hier zählen andere Qualitäten als im Consumer- Bereich. Das sieht man schon am Design. Das ist nämlich so gut wie nicht vorhanden. Es sei denn, man möchte den dezenten Schwung, mit dem der Kopfbügel auf die Gehäuse übergeht als Design bezeichnen. Hier herrscht Pragmatismus. Das Gehäuse besteht aus grauem Kunststoff. Farbliche Akzente sucht man vergebens.

Kopfhörer Hifi Beyerdynamic DT 231 Pro im Test, Bild 2
Wer einen gestylten Kopfhörer sucht, kann hier aufhören zu lesen.

Ausstattung


Klar, dass sich die Ausstattung des Beyerdynamic an seinem vorgesehenen Einsatzzweck orientiert. So gibt es ein fest montiertes, 2,5 Meter langes Anschlusskabel der soliden Sorte. Serienmäßig ist ein Millimeter-Klinkenstecker verbaut, ein Adapter auf die große Klinke liegt bei. Für den mobilen Einsatz eignet sich der DT 231 Pro mit Einschränkungen. Mit seiner Impedanz von 32 Ohm läuft er zwar problemlos an allen mobilen Zuspielern, bei einem Wirkungsgrad von nur 95 dB bleibt die Lautstärke jedoch in den meisten Fällenin  gehörschonenden Bereich. bei den klanglichen Qualitäten des Beyerdynamic lohnt es sich auf jeden Fall, über einen mobilen Kopfhörerverstärker nachzudenken. Rechnet man den günstigen Preis des DT 231 Pro und den eines vernünftigen mobilen Kopfhörerverstärkers zusammen, ist das unter Umständen immer noch günstiger als das, was man andernorts allein für einen ähnlich gut klingenden Kopfhörer zahlt. Dazu später mehr.

Passform


Auch in Sachen Passform macht sich der bevorzugte Einsatzort des DT 231 Pro im Studio und auf der Bühne bemerkbar. Der Kopfbügel stellt sich automatisch auf die richtige Größe ein – praktisch, wenn verschiedene Menschen den Kopfhörer schnell mal überziehen. Ein kleines bisschen gewöhnen musste ich mich an die Ohrpolster, die so ausgelegt sind, dass sie wirklich am äußeren Rand der Ohren aufliegen. So wenig Aufmerksamkeit man auf die Einstellung des Kopfbügels verwenden muss, desto sorgfältiger sollte man den Beyerdynamik auf den Ohren ausrichten. Sitzt er richtig, sind die veloursbezogenen Polster sehr bequem. Die Polster lassen sich übrigens nach intensivem Gebrauch oder schweißtreibendem Bühneneinsatz austauschen. Auch hier ist der kleine Beyerdynamik wieder ganz der Profi .

Klang


Sollten Sie darüber nachdenken, ob so ein Profi -Teil wie der Beyerdynamic DT 231 Pro für Sie in Frage kommt, hören Sie ihn sich einfach an. Denn die Klangqualität dieses grauen, unscheinbaren Kopfhörers ist schlicht überragend. Wenn Sie irgendwo noch im Hinterkopf haben, dass Byerdynamic eher mittenbetont klingt: vergessen Sie‘s oder tun Sie es endlich als überholtes Vorurteil ab. Denn schon im Bass zeigt der DT 231, was moderne Kopfhörer hier können. Nein, eine Bassbetonung gibt es nicht – dazu ist dieses Profi -Tool viel zu neutral abgestimmt. Aber einen Mangel an Bass gibt es ganz bestimmt trotzdem nicht. Und was der DT 231 Pro hier rüberbringt, ist exakt konturiert, kontrolliert und differenziert. SO geht Bass über Kopfhörer. Aber auch das restliche Frequenzspektrum gibt der Beyerdynamic tonal exakt mit höchster Auflösung und faszinierender Detailwiedergabe, perfekter Dynamik wieder. In den Mitten kommen Stimmen unglaublich nuanciert, die Höhen sind fein aufgelöst – das ist einfach richtig, richtig gut. Der Nachteil: Patzer bei der Aufnahme offenbart der Kopfhörer genauso gnadenlos, wie er auch alle faszinierenden Details einer guten Aufnamhe zu Gehör bringt. Damit eignet er sich ohne Einschränkung für den Einsatz an hochwertigen Wiedergabeketten daheim wie auch an hochwertiger mobiler Elektronik. Die sollte ein bisschen Power haben, dann ist man auch hier klanglich wirklich ganz vorne dabei.

Fazit

Liefert die zuspielende Elektronik guten Klang und ein bisschen Leistung, wächst der Beyerdynamic DT 231 Pro klanglich weit über seine Preisklasse hinaus. Ganz dicke Empfehlung für alle, denen es wirklich nur auf den Klang ankommt.

Preis: um 46 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Kopfhörer Hifi

Beyerdynamic DT 231 Pro

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

04/2015 - Martin Mertens

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Beyerdynamic, Heilbronn 
Internet www.beyerdynamic.de 
Gewicht (in g) 130 
Typ On-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Stereoklinke 
Frequenzumfang 20 – 18.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 32 
Wirkungsgrad (in dB) 95 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 2,5 m 
Kabelführung links 
geeignet für: Studio/Bühne, HiFi, (Smartphone/mobile Player) 
Ausstattung Adapter 6,3-mm-Klinkenstecker 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung exzellent 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 06.04.2015, 10:00 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land