Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: 1More E1001BT


Auch für Sportler

Kopfhörer InEar 1More E1001BT im Test, Bild 1
18296

Bluetooth-Kopfhörer bekommen immer mehr Freunde; einerseits haben die neuen Smartphone-Generationen nur noch selten eine Buchse für Headset oder Kopfhörer, andererseits ist die kabellose Freiheit auch eine Frage des Komforts. Abseits vom Hype um die komplett kabellosen, also True-Wireless-Kopfhörer, gibt es immer noch Zeitgenossen, welche die Sicherheit und den Komfort der Bluetooth-Hörer mit Nackenbügeln, wie den E1001BT, durchaus zu schätzen wissen.

Beim Tragen des E1001BT braucht man sich keine Sorgen um den Verlust eines oder beider Ohrstöpsel zu machen, der Nackenbügel sichert die Hörer in fast jeder Situation vorm Runterfallen, selbst wenn man sportlich unterwegs ist. So kann man beim Joggen zur Sicherheit einen der Ohrstöpsel locker hängen lassen und hat zumindest auf einer Seite noch Musik oder kann telefonieren, während das freie Ohr die Aufmerksamkeit auf die Umgebung lenken kann.

Kopfhörer InEar 1More E1001BT im Test, Bild 2
Versuchen Sie das mal mit einem der völlig kabellosen Geräte.

Verbindung und Klang


Die Kopplung funktioniert auch ohne NFC zuverlässig und schnell und bleibt auch bei größeren Entfernungen stabil, jedenfalls konnte ich beim Testen selbst bei einer Entfernung zum Smartphone über eine Etage hinweg keinen Verbindungsabbruch provozieren. Die 1More sind wie erwartet zeitgemäß abgestimmt, eine leichte Anhebung der tiefen Frequenzen gibt den Hörern einen voluminösen, erwachsenen Klang, ohne in unkontrolliertes Wummern zu verfallen. Der Bass ist rund und ausreichend knackig. Sein Übergang zu den mittleren Frequenzen ist sehr gelungen, sodass die E1001BT wie aus einem Guss spielen. Man hört, dass der Hersteller viel Erfahrung mit mehrfachen Treibern hat, sogar mit einer Kombination aus dynamischen und Balanced-Armature- Treibern, was nicht wirklich trivial ist. Dank der Unterstützung des hochauflösenden LDAC-Codec können die E1001 ihr Potenzial gut ausspielen, sofern das Smartphone mitspielt, was zumindest ab Android 8 kein Problem sein sollte, es aber bei vielen Herstellern offenbar ist. Den AptX-Codec unterstützen die 1More-Hörer leider nicht, der bietet zwar nicht die Auflösung von LDAC, ist aber weiter verbreitet. Mein OnePlus 5 lieferte dem 1More perfektes Futter, und die Performance, welche der E1001BT abliefert, passt derart perfekt zur ebenfalls hochwertigen Verarbeitung, dass der Preis fast schon zur Nebensache wird. So spielt er bei mäßiger Lautstärke und einem Abstand von etwa einem Meter zum Smartphone locker 10 Stunden so toll auf, dass ich während dieser Testphase gleich mehrere Artikel fertigstellen konnte. Wenn er anschließend noch am Netzteil des Smartphones nuckeln darf, ist er dank Quick Charge nach einer guten Stunde wieder voll einsatzbereit.

Fazit

1More hat einmal mehr bewiesen, dass man es versteht, hervorragenden Klang, hohe Fertigungsqualität und üppige Ausstattung zusammen mit einem guten Preis unter einen Hut zu bringen.

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Kopfhörer InEar

1More E1001BT

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

08/2019 - Thomas Johannsen

Bewertung 
Klang: 70%

Tragekomfort 20%

Ausstattung: 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): um 150 Euro 
Vertrieb: bell4, Jade 
Internet: www.1more.de / europe.1more.com 
Technische Daten:
Bauart In-Ear mit Nackenbügel 
Treiber je ein dynamischer und zwei BA 
Empfindlichkeit: 85 dB bei 1 kHz 
Frequenzumfang 30 – 20.000 Hz 
Lautstärkeregelung / Wiedergabesteuerung / Mikrofon Ja / Ja / Ja 
re/li-Kennzeichnung aufgedruckt 
Übertragung: Bluetooth 4.2 (AAC, LDAC) 
Stamina: ca. 7 Stunden (Quick-Charge-kompatibel) 
Gewicht: 43 
Zubehör: Aufbewahrungstasche, USB-Typ-C-Ladekabel, 9 Paar Passstücke (3 x Schaumstoff, 6 x Silikon) 
Kurz und knapp:
+ sehr guter Klang 
+/- + umfangreiche Ausstattung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 16.08.2019, 10:01 Uhr
337_15052_1
Topthema: HIGH END 2022 im Mai
HIGH_END_2022_im_Mai_1649424493.jpg
Anzeige
Treffen der internationalen Audiobranche

Bald ist es soweit: Die HIGH END® 2022 wird vom 19. bis 22. Mai auf dem Messegelände des MOC in München stattfinden und die internationale Fachwelt endlich wiedervereinen. Zwei Jahre hat die Audiowelt auf den Neustart gewartet.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages