Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer InEar

Einzeltest: Aëdle ODS-1


I In-Ear-Kopfhörer Aëdle ODS-1

15387

Alors, die Franzosen wieder! Was sie auch tun, sie machen es mit Leidenschaft – ob Couture, Patisserie oder Politik. Jetzt gibt’s was schickes Französisches für die Ohren. Aëdle beglückt uns mit den écouteurs ODS-1. Die luxuriös verpackten und mit edlen, kalblederbezogenen Ohrbügeln ausgestatteten In-Ear-Kopfhörer sollen neue Maßstäbe für mobilen Audioluxus setzen. Wollen wir doch mal schauen und, klar, hören ...

 Mit ihrer ersten „création“, dem On-Ear-Kopfhörer VK-1 hat sich das 2011 gegründete französische Start-up-Unternehmen Aëdle einen Namen gemacht. In-ear soll’s nun weitergehen. Mit dem ODS-1, einem ausgeklügelten minimalistischen Design und herausragender Audioperformance will Aëdle-Chef Baptiste Sancho der Marken- DNA folgen und neue Maßstäbe setzen. Dafür schwört der Franzose auf brillante Technik – und auf „größte Leidenschaft und Entschlossenheit“.  

Design


Tatsächlich: Französische Leidenschaft und eine Liebe zum Chichi spiegelt sich im Design des ODS-1 wider. Das fängt schon bei der Verpackung an. Statt das schicke Täschchen, den Flugzeugadapter und die begrüßenswerte Auswahl an Ohrstöpseln samt Kopfhörer in eine schlichte Schachtel zu packen, präsentiert man sie aufwendig in einer Luxusbox. Der ODS-1 selbst kommt edel und zugleich puristisch daher: Das Gehäuse wurde in der Pariser Werkstatt aus Aluminium handgearbeitet, die Ohrbügel mit feinstem venezianischen Kalbleder bezogen, und selbst das messingfarbene Kabel ist „extraordinaire“.  

Komfort


Der ODS-1 ist ein In-Ear-Kopfhörer mit Ohrbügeln. Mit den richtigen Ohrpassstücken – wahlweise aus Silikon oder Schaumstoff – und dank der lederbezogenen Ohrbügel sitzt er perfekt, ist kaum zu spüren, selbst in Seitenlage oder beim Laufen. Komfort einbüßen wird lediglich der eine oder andere Brillenträger. Zwei Bügelpaare sind eben eines zu viel. Über die Bedienbarkeit der mit iOS und Android kompatiblen Fernbedienung lässt sich streiten. Sitzt der Kopfhörer erst einmal, lässt sich schwer nachschauen, wo man für vorwärts, Stopp oder Freisprechen am Telefon drücken muss.  

Sound


Der ODS-1 beeindruckt auch und ganz besonders durch seinen Klang. Die Ohrstöpsel – vor allem die aus Schaumstoff – sperren störende Geräusche perfekt aus. Mit seiner Hybridtechnologie aus einem BAT und einem dynamischen 10-mm-Treiber bietet der ODS-1 eine überragende Soundqualität: einen kraftvollen Tief- und Mittelton sowie fein aufgelöste Höhen. Noel Gallagher. Portugal. The Man. Gloria. 2Raumwohnung ... Den ODS-1 ins Ohr und die Lieblingsband sitzt, steht, läuft, tanzt gefühlt neben einem.

Fazit

Alors on dance. Ein Musikgefühl fast wie ohne Kopfhörer. Her mit den kleinen Franzosen!

Preis: um 360 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Aëdle ODS-1

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Passform 20%

Ausstattung 20%

Design 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Connect Audio, Pohlheim 
Internet www.connectaudio.de 
Gewicht (in g) 24 g 
Typ Over-Ear 
Anschluss 3,5-mm-Stereo-Klinke 
Frequenzumfang 20 – 20.000 Hz 
Impedanz (in Ohm) 32 Ohm 
Wirkungsgrad (in dB) 121 
Bauart geschlossen 
Kabellänge (in m) 1,2 m mit Inline-3-Tasten-Fernbedienung und Mikro 
Kabelführung beidseitig 
geeignet für: mobiles HiFi 
Ausstattung diverse Ohrpassstücke, Transportbeutel, 6,3-mm-Adapter, Flugzeugadapter, Reinigungstuch 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut