Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörerverstärker

Einzeltest: RME ADI-2 DAC


Digital-Workstation

19317

Mit dem ADI-2 DAC stellt Studio-Ausstatter RME eine überarbeitete, für HiFi-Anwender optimierte Version seines Studio-AD/DA-Wandler/Kopfhörerverstärkers ADI-2 Pro vor. Auch ohne A/D-Wandler ist der ADI-2 DAC weit mehr als ein einfacher DAC/Kopfhörerverstärker.

Ich falle gleich mal mit der Tür ins Haus: der ADI-2 DAC von RME ist ein DAC/Kopfhörerverstärker mit Studiogenen. Das muss man in diesem Fall wollen! Audiophile mögen HiFi-Komponenten am liebsten eher schlicht und geradlinig. Klangregler und „überflüssige“ Features stehen in dem Ruf, den Klang eher zu verfälschen. Studioprofis sind es dagegen gewohnt, am Sound zu basteln, bis das rüberkommt, was ihnen vorschwebt bzw. was ihnen gefällt. 

Ausstattung


Entsprechend schöpft der ADI-2 DAC die Möglichkeiten der Digitaltechnik aus. Sein eingebauter DSP (Digital Sound Processor) erlaubt die Beeinflussung von Bass und Höhen und bietet in den Mitten eine Loudness. Darüber hinaus gibt es einen parametrischem 5-Band-Equalizer, einen Crossfeed-Effekt und vieles mehr. Alles wird über das kleine, hochauflösende Farbdisplay auf der Front in Verbindung mit drei Drück-Drehreglern und vier Tasten auf der Front oder über die Fernbedienung gesteuert. Da wundert es nicht, dass die Bedienungsanleitung schon fast ein Buch ist. Man kann den Klang also auf vielfältige Weise beeinflussen, man kann den ADI-2 DAC jedoch genauso in den Werkseinstellungen belassen. Er bietet die üblichen Digitaleingänge – USB-B, S/PFIF Coaxial und Toslink. An Ausgängen gibt es ein Paar Cinch- und ein Paar XLR-Buchsen zum unsymmetrischen/symmetrischen Anschluss von weiteren Geräten, Endstufen oder Aktivlautsprechern. Auf der Front stehen eine 6,3-mm- und eine 3,5-mm- Buchse zum Anschluss von Kopfhörern zur Verfügung. Wobei die Buchsen für unterschiedliche Kopfhörertypen ausgelegt sind. Bei der 6,3-mm-Buchse handelt es sich um einen „Extreme- Power-Ausgang“, der auch schwer zu treibende Studiokopfhörer mit hohen Impedanzen und niedrigem Wirkungsgrad souverän treibt. Die 3,5-mm-Buchse ist dagegen speziell für In-Ear-Monitors (IEM) gedacht, die meist einen hohen Wirkungsgrad besitzen und durch ihre Position direkt vor dem Gehörgang Rauschen und Störgeräusche sehr unmittelbar übertragen. Der IEM-Ausgang ist deshalb besonders rauscharm, kennt keine Umschaltgeräusche und bietet einen nochmals geringeren Klirrfaktor als der Extreme-Power-Ausgang. Zur D/A-Wandlung setzt RME einen AKMs AK4493 Chip ein. Dessen Schaltungsumgebung beherbergt viele Entwicklungen der Digitalprofis von RME. Ein nettes Entgegenkommen an audiophile Klienten ist die AutoDark-Funktion, die die komplette Beleuchtung und das Display abschaltet, wenn der Anwender 10 Sekunden kein Bedienelement betätigt. 

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
RME ADI-2 DAC

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 18.03.2020, 14:58 Uhr