Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecherchassis Tiefmitteltöner

Einzeltest: Eton 4-212/C8/25 HEX


Eton 4-212/C8/25 HEX

16825

Auch der Eton 4-212/C8/25 HEX stammt aus der neuen Symphony-II-Serie von Eton. Symphony bedeutet: Auch hier haben wir einen dreilagige Hexacone- Membran. Der Antrieb ist hier mit einem Ferrit-Magneten ausgestattet, was das größere Chassis tatsächlich günstiger macht. Wie beim kleineren Schwestermodell ist der Korb sehr strömungsgünstig ausgeformt und bietet der Schwingspule zahlreiche Kühlmöglichkeiten. Wir haben es hier mit einem Vierzoll- Treiber zu tun, mit einer 25-Millimeter- Schwingspule und einer Nennimpedanz von 8 Ohm – der Antrieb ist zumindest verwandt mit dem Dreizöller, wenn auch Schwingspule und Magnetspalt je 2 Millimeter länger sind. Auch hier handelt es sich um das Modell mit Dustcap statt Phaseplug. Mit einer Resonanzfrequenz von 64 Hertz kann man bei dieser Größe schon arbeiten – unsere Simulation verspricht aus Reflexgehäusen von etwa drei Litern untere Grenzfrequenzen zwischen 50 und 60 Hertz – genug für edle kleine Kompaktboxen. Leider ist durch den größeren Durchmesser auch die Membranresonanz auf etwa 3 Kilohertz nach unten gewandert, auch mit einem tiefen Einbruch direkt darüber. Auch hier ist also ein steiles Filter angesagt.

In Sachen Klirr zeigen sich zwei Dinge: Bei moderaten Pegeln kann der Eton Vierzöller ohne Probleme als vollwertiger Tiefmitteltöner eingesetzt werden, während er in Boxen, bei denen eine höhere Belastbarkeit gefragt ist, eher als Mitteltöner ab etwa 150 Hertz eingesetzt werden sollte.

Fazit

Vielseitig einsetzbarer Tiefmitteltöner.

Preis: um 119 Euro

Eton 4-212/C8/25 HEX


-

Ausstattung & technische Daten 
Technische Daten
Hersteller Eton 
Bezugsquelle Intertechnik, Kerpen 
Unverb. Stückpreis 118,80 Euro 
Chassisparameter K+T-Messung
Z (in Ohm):
Fs (in Hz): 64 
Re (in Ohm): 5.84 
Rms (in kg/s): 0.79 
Qms: 3.79 
Qes: 0.39 
Qts: 0.36 
Cms (in mm/N): 0.83 
Mms (in g): 7.4 
BxL (in Tm): 6.67 
Vas (in l): 3.7 
Le (in mH): 0.34 
Sd (in cm²): 57 
Ausstattung
Korb Druckguss 
Membran Hexacone 
Dustcap Kunststoff 
Sicke Gummi 
Schwingspulenträger Kapton 
Schwingspule (in mm) 25 
Xmax absolut (in mm) Ja /- 2 mm 
Magnetsystem Ferrit 
Polkernbohrung (in mm) ja 
Sonstiges Nein 
Außendurchmesser (in mm): 122 
Einbaudurchmesser (in mm): 96 
Einbautiefe (in mm): 60 
Korbranddicke (in mm):
Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"

>> Mehr erfahren
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Fostex_TM2_1566386207.jpg
Kontaktfreudig

Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 26.10.2018, 11:10 Uhr