Kategorie: Moniceiver

Vergleichstest: Clarion VX709E


Clarion VX709E

Moniceiver Clarion VX709E im Test, Bild 1
1319

Mit dem VX709E tritt Clarions Topmodell unter den 2-DIN-Moniceivern zum Test an. Mit 1.000 Euro UVP markiert er preislich das obere Ende der Spitzenklasse.

Dominiert wird die Front des DVD-Moniceivers vom 7 Zoll messenden QVGA-Touchscreen. Darunter und rechts daneben sitzt jeweils ein schmaler Streifen mit Tasten für die wichtigsten Funktionen. Die übrige Bedienung erfolgt komplett übers Display. Wie man es in dieser Preisklasse erwarten kann, trumpft der Clarion mit einer Fülle an Funktionen auf. Das Laufwerk verdaut CDs ebenso wie DVDs, MP3, WMA, AAC, und auch DivX inkl. DivX 6 werden abgespielt. Ein USB-Stick mit Musikdateien findet über das rückwärtige Kabel ebenfalls Anschluss. Alternativ kann hier ein iPod angeschlossen und in gewohnter Manier über den Touchscreen gesteuert werden. Mit dem Adapterkabel CCA723 werden auch Filme vom iPod Video unterstützt. AV-Einund -Ausgang sind natürlich ebenso vorhanden wie der Eingang für die Rückfahrkamera.
Moniceiver Clarion VX709E im Test, Bild 2Moniceiver Clarion VX709E im Test, Bild 3
Das Clarion-eigene Navigationssystem kann ebenso leicht angeschlossen und über die Headunit bedient werden. Ein Highlight des Clarion ist sicher das bereits integrierte Bluetooth-Modul. So ist die komfortable Freisprechanlage bereits inklusive. Als Mikrofon kann alternativ das in die Front integrierte oder ein externes genutzt werden. Das Bluetoothprotokoll A2DP wird unterstützt. Das heißt, auf dem Handy gespeicherte MP3-Dateien können drahtlos ans Autoradio gestreamt und über die Car-HiFi-Anlage genossen werden. Das Clarion ist eines der wenigen Geräte im Test, die Dual Zone unterstützen. Diese praktische Funktion erlaubt es, dass die Rücksitzpassagiere über einen speziellen Ausgang Musik und Film z.B. von DVD oder USB genießen, während der Fahrer beispielsweise Radio hört. Die Audioausstattung umfasst einen dreibändigen parametrischen Equalizer, Hoch- und Tiefpass, Magna Bass und mit DZE einen mehrstufigen digitalen Klangeffekt. Seinen highendigen Anspruch unterstreicht das VX709E mit den abschaltbaren Endstufen. In unseren Klangtests überzeugte es mit seinem 24-Bit- Wandler prompt mit dynamischem, anspringendem Sound.


Fazit

Das Clarion wird seinem eigenen Highend-Anspruch vollends gerecht. Sehr gute Ausstattung inklusive Bluetooth gepaart mit Top-Klang – was will man mehr?

Kategorie: Moniceiver

Produkt: Clarion VX709E

Preis: um 1000 Euro


2/2010
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Clarion VX709E

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Clarion, Mörfelden 
Hotline / Email 06105 9770 
Internet www.clarion.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 17 
Ausgangsspannung (in V) 1.8 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 354 
CD/USB
THD+N (%) 0.004 
SNR (A) 98 
Tuner
THD+N (%) 0.21 
SNR (A) 53 
Übersprechen (dB) 17 
Monitorgröße (cm) 17.5 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Ja 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 3/ Nein 
Frequenzweichen HP, TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Ja 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges iPod Video 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 04.02.2010, 10:51 Uhr
377_21923_2
Topthema: Beruhigungsenergie
Beruhigungsenergie_1667395485.jpg
High-End Aktiv-Kompaktlautsprecher · Dynaudio Focus 10

Was wie ein Widerspruch klingt, ist keiner. Denn die beruhigende Wirkung, die vom Dynaudio Focus 10 ausgeht, bedeutet keineswegs, dass er nicht dynamisch, gar mitreißend spielen kann – im Gegenteil.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land