Kategorie: Moniceiver

Einzeltest: JVC KW-NSX700


Total vernetzt

Moniceiver JVC KW-NSX700 im Test, Bild 1
8690

JVCs neues Moniceiver-Spitzenmodell bietet vielfältige Smartphone- Unterstützung und wird so auch schnell und preisgünstig zur Navigation.

Bereits im vergangenen Jahr präsentierte JVC mit dem KW-NSX1 ein Multimedia- Radio, das neben der heute üblichen iPhone- Steuerung auch den MirrorLink-Standard bot. MirrorLink ist ein Technologie-Standard des im Februar 2011 gegründeten Car Connectivity Konsortiums (CCC), der die Nutzung der Smartphone-Funktionen über die Anzeige- und Bedienelemente im Auto ermöglicht. Derzeit unterstützen bestimmte Telefone von Nokia und Samsung MirrorLink. Zur Nutzung ist es zunächst nötig, auf dem Smartphone die entsprechende App – „Drive Link“ bei Samsung bzw. „Car Mode“ bei Nokia – zu installieren. Danach werden bestimmte Anwendungen des Telefons 1:1 auf dem großen Touchscreen des JVC angezeigt und können auch darüber bedient werden.

Moniceiver JVC KW-NSX700 im Test, Bild 2Moniceiver JVC KW-NSX700 im Test, Bild 3Moniceiver JVC KW-NSX700 im Test, Bild 4Moniceiver JVC KW-NSX700 im Test, Bild 5Moniceiver JVC KW-NSX700 im Test, Bild 6
Je nach Smartphone-Typ erscheint die „Car Mode“-Anzeige auf dem Panel des Receivers in der gewohnten Anmutung des Smartphone-Displays. Den Hauptteil des Panels nehmen z. B. drei große Softtasten ein, mit denen die drei wichtigsten Funktionsbereiche und deren Untermenüs aktiviert und bedient werden können. Per „Car Mode“ kann man auch auf speziell für Anwendungen im Auto konzipierte Apps zugreifen. Die im Auto wichtigste Funktion ist dabei sicher die bereits angesprochene Navigation.

MHL


Um Audio- und Videodaten vom Smartphone in optimaler, digitaler Qualität an den Moniceiver zu übertragen, bietet das JVC eine MHLSchnittstelle. MHL bedeutet Mobile High Defi nition Link und ist vergleichbar, aber nicht identisch mit dem von zu Hause bekannten HDMI-Standard. MHL wird von einer Vielzahl Smartphones unterstützt, die Liste gibt es im Internet unter www.mhlconsortium.org. Durch den digitalen Charakter erfolgt die Übertragung fast verlustfrei, so dass die Ton- und Bildqualität gegenüber herkömmlicher, analoger Übertragung deutlich höher ist. Falls vorhanden und möglich, können Sie in Ihrem Wohnzimmer ja mal die HDMI-Verbindung durch analoge Strippen ersetzen. Der Qualitätsverlust dürfte auffällig sein.

Bluetooth


Der KW-NSX700 wird mit einem Bluetooth- Adapter plus dem passenden Kabelmikrofon geliefert, so dass der Fahrer je nach Funktionsumfang seines Handys auf dessen Bluetooth- Funktionen zurückgreifen kann. Neben Freisprechen, Audio-Streaming, AVRCP-Profi l etc. ist auch die Übernahme des Handy-Telefonbuchs und der Zugriff darauf, die alphabetische Suche, SMS-Empfangsbestätigung, Wählen per Spracherkennung sowie die Steuerung von Internetradio Apps per AVRCP-Profil möglich.

Made for iPod/iPhone


Der Smartphone-Receiver versteht sich ebenfalls bestens mit dem iPhone. Der iPod bzw. das iPhone können wahlweise am Gerät oder über das Steuergerät (2-Wege-Steuerung) bedient werden, wobei der „App Link Mode“ dafür sorgt, dass auch der Ton der Apps wiedergegeben wird. Und er erleichtert den Zugriff auf iPod/iPhone-Apps über das Bedienpanel des Receivers. An dem USB-Port kann das Smartphone auch mit max. 1 A aufgeladen werden.

Vollausstattung


Bereits ohne angeschlossenes Smartphone bietet der KW-NSX700 einen immensen Funktionsumfang. An Bord ist so ziemlich alles, was ein modernes Multimedia-Radio ausmacht. UKW-Tuner, DVD-Laufwerk, USB, Bluetooth und zusätzliche AV-Eingänge bieten das volle Unterhaltungsprogramm. Zur Klangjustage stehen neben Loudness Hoch- und Tiefpass-Filter bereit. Der Equalizer für Bass, Mitten und Höhen ist parametrisch ausgelegt. Breite und Einsatzfrequenz der drei Bänder können variiert werden. Über die Dual-Zone-Funktion können die Passagiere im Fond mit eigenem Unterhaltungsprogramm versorgt werden.

Fazit

Der neue JVC KW-NSX700 ist ein wahrer Smartphone- Spezialist. Er bietet so ziemlich alle modernen Konnektivitäts-Standards, die heute verfügbar sind. Mit Anschluss- und größtenteils Steuermöglichkeiten für iPhone-, Black- Berry-, Android- und Symbian-Smartphones bringt er die Apps vieler Smartphones sicher und komfortabel ins Armaturenbrett.

Preis: um 580 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Moniceiver

JVC KW-NSX700

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

11/2013 - Guido Randerath

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVC, Bad Vilbel 
Hotline / Email 061014988100 
Internet www.jvc.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 16 
Ausgangsspannung (in V) 3.9 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 669 
CD/USB
THD+N (%) 0.01 
SNR (A) 93 
Tuner
THD+N (%) 0.139 
SNR (A) 59 
Übersprechen (dB) 41 
Monitorgröße (cm) 7 Zoll 
Touchscreen Ja 
Dual Zone • 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 3/ Nein 
Frequenzweichen HP, TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Nein 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges Mirror Link/MHL 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 27.11.2013, 15:37 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof