Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Moniceiver

Einzeltest: Kenwood DNR8025BT


Netzwerker

9433

Mit dem brandneuen Netzwerkmoniceiver eröffnet Kenwood eine neue Produktkategorie.

Im letzten Jahr begeisterte Kenwood mit seinem Netzwerk-Navitainer DNN9230DAB (Test in CAR&HIFI 5/2013) die Fachwelt und erntete die Lorbeeren von der EISA als „Headunit of the Year“. Nun packt Kenwood dessen Netzwerk- Fähigkeiten erstmals in einen Moniceiver. Der DNR8025BT geht per Wi-Fi und Smartphone ins Internet und holt so dessen große weite Welt ins Auto. Eigene Media-Dateien können aus der Cloud, hier der eigenen Dropbox, abgespielt werden. Direktzugriff auf Youtube- Videos ist ebenso im Angebot wie die Aupeo- App. Mit diesem Personal Radio lässt sich die Lieblingsmusik aus dem Internet hören. Dazu stehen sowohl ein kostenloser Service als auch ein kostenpflichtiger Premium-Dienst zur Verfügung. Selbstverständlich bietet das Kenwood auch einen Web-Browser zum mobilen Surfen im Web und bietet im SNS-Center Zugriff auf soziale Netzwerke. Zudem unterstützt das DNN diverse Streaming-Apps; so können Medieninhalte z.B. auf die Tablets der Fondpassagiere oder umgekehrt gestreamt werden. 

Smartphone-Anbindung


Android-Smartphones und das iPhone 5 lassen sich zudem per HDMI/MHL mit dem Kenwood verbinden, so dass das Telefon-Display auf den Moniceiver gespiegelt wird. Auch eine Steuerung des Smartphones ist möglich. Für Android-Handys muss vorher die Kenwood-App installiert werden. Bei kompatiblen Android- Geräten ist dann die Steuerung aller Apps möglich. Beim iPhone werden ausgewählte Apps unterstützt. 

Pralle Ausstattung


Neben seinen Netzwerk-Fähigkeiten bietet der DNR alles, was man heute von einem Moniceiver erwartet. Bluetooth, USB, DVD und zahlreiche AV-Anschlüsse inklusive Dual-Zone- Funktion sind vorhanden. Sehr lobenswert ist die integrierte Audioausstattung, welche von Equalizer über Frequenzweichen bis hin zur Laufzeitkorrektur alles bietet, was das audiophile Herz begehrt.

Fazit

Netzwerk-Fähigkeiten inklusive Streaming und Internetzugang, vorbildliche Smartphone-Anbindung über MHL/HDMI, USB und Bluetooth, makellose Messwerte, pralle Ausstattung, erstklassiger Klang und ein hochwertiger, kapazitiver Touchscreen machen den Kenwood DNR8025BT zum derzeit komplettesten und besten Moniceiver seiner Klasse.

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kenwood DNR8025BT

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 19.98% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.33%

Labor 15.02% :
Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Kenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988500 
Internet www.kenwood.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 4.2 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 347 
CD
THD+N (%) 0.07 
SNR (A) 93 
Tuner
THD+N (%) 0.028 
SNR (A) 66 
Übersprechen (dB) 56 
Monitorgröße (cm) 7 Zoll 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Ja 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param. / graf. EQ-Bänder 0/13 
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Ja 
Pre-outs
AV-in / AV-out Cinch Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Ja 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges HDMI / MHL 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 10.06.2014, 12:59 Uhr