Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Kenwood DNN9230DAB


Titelträger

Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 1
8269

Die EISA zeichnet Kenwoods neues Topmodell als Europas beste Headunit des Jahres aus. Unser Test zeigt: Zu Recht!  

Kenner von Kenwoods Geräte-Nomenklatur werden über den dritten Buchstaben der Typenbezeichnung stolpern. Die Navigationsradios des japanischen Infotainment-Spezialisten hören typischerweise auf das Kürzel „DNX“. Für das neue Spitzenmodell hätte man folgerichtig die Bezeichnung „DNX9230DAB“ erwartet. Mit dem neuen „N“ weist Kenwood darauf hin, dass es sich eben nicht nur um eine Weiterentwicklung des Vorjahresmodells handelt. Denn „N“ steht für Network, also Netzwerk. Das Kenwood DNN9230DAB erweitert die umfangreichen Navitainer-Funktionen der DNX-Serie um zahlreiche Online-Dienste. 

Übers Smartphone ins Netz


Die Internetverbindug baut das DNN unterwegs per WLAN über Ihr Smartphone auf. Voraussetzung zur Nutzung ist also ein Tethering fähiges Mobiltelefon mit Internet-Flatrate.

Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 2Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 3Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 4Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 5Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 6Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 7Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 8Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 9Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 10Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 11Naviceiver Kenwood DNN9230DAB im Test, Bild 12
Stationär kann sich das Kenwood natürlich auch über jeden zugänglichen WLAN-Hotspot oder auch Ihr privates Netzwerk mit dem Internet verbinden. Über den Kenwood-Server und die Internetseite Route Collector stehen dann etliche Online- Dienste zur Verfügung. 

Route Collector


Vor der ersten Inbetriebnahme sollte zunächst ein Account auf der Internetseite www.routecollector.com angelegt werden. Mit diesen Zugangsdaten kann man dann auch den entsprechenden Besitzer-Account auf dem DNN anlegen. Neben dem Besitzer-Account lassen sich bis zu vier Benutzer-Accounts sowie ein Gast-Account anlegen. Über die englischsprachige Webseite lassen sich dann später u.a. Routen online planen und austauschen, die Dropbox konfigurieren, Alben zusammenstellen und RSS-Feeds konfigurieren. Für das iPhone ist zudem eine passende Route- Collector-App verfügbar. 

User Interface


Als erstes Kenwood-Gerät basiert das Betriebssystem des DNN nicht auf Windows-Software, sondern auf Android. Zu erkennen ist dies jedoch erst in den Tiefen des Einstellmenüs, bis dahin sieht der Nutzer eine typische, für den automobilen Einsatz optimierte Kenwood- Oberfläche, die auch Multitouch-Gesten unterstützt. Der Nutzer kann die Oberfläche individualisieren. Das umfasst nicht nur die Designthemen, sondern auch die Anordnung der vielfältigen Quellen und Funktionen, so dass häufig genutzte Elemente schnell zu erreichen sind. Viele Funktionen lassen sich auch über Sprachsteuerung bedienen. Innerhalb der Navigation erfolgt die Spracherkennung durch die Garmin-Software direkt im Gerät, also auch ohne Internetverbindung. Bei anderen Funktionen erfolgt die Erkennung über einen Online- Service. 

Navitainment


Bereits ohne Internetzugang ist der DNN9230DAB ein voll ausgestatteter Navitainer der absoluten Spitzenklasse, bietet er doch sämtliche Funktionen des in CAR&HIFI 4/2013 getesteten DNX7230DAB. Neben der Garmin-Navigation sind also Kenwoods vorbildlicher DAB-Empfänger mit unterbrechungsfreier Digital-Analog- Umschaltung und Slideshow, Bluetooth, DVD, SD und USB inklusive iPhone-Steuerung an Bord. Klangliebhabern steht der voll ausgestattete Digital-Sound-Prozessor mit Equalizing und Laufzeitkorrektur zur Verfügung. 

Garmin mit Inrix


Der im automobilen Alltag größte Zusatznutzen durch die Online-Verbindung entsteht durch die Einbindung der Premium-Verkehrsinfos von Inrix in die Garmin-Navigation. Diese sind deutlich detaillierter und zuverlässiger als die herkömmlichen TMC-Daten über UKW. Die Live-Dienste von Garmin halten zudem Informationen über Tankstellen und aktuelle Spritpreise bereit. Zudem ist die Parkplatzsituation in Echtzeit bekannt. Am Zielort wird auf Wunsch direkt das nächste Parkhaus mit freien Plätzen inklusive Kosten angezeigt. Wer noch etwas unternehmen möchte, wird vielleicht gerne auf das aktuelle lokale Kinoprogramm zurückgreifen. 

SNS


Ob man während der Fahrt unbedingt soziale Netzwerke, E-Mails oder RSS-Feeds konsumieren muss, sei mal dahingestellt. Mit dem SNS-Center des Kenwood DNN9230DAB ist dies zumindest möglich und um Welten sicherer als die Nutzung übers Handy. Nach einmal hinterlegten Zugangsdaten werden die Nachrichten von Facebook, Twitter und co. auf Wunsch abgerufen und dem Fahrer vorgelesen. So können die Augen auf der Straße bleiben. Will man auf etwas antworten, so ist dies per Spracheingabe möglich. 

Online-Entertainment


Die Online-Funktion des DNN erweitert auch das Entertainment-Angebot des Kenwoods. Eigene Media-Dateien können aus der Cloud, hier der eigenen Dropbox, abgespielt werden. Direktzugriff auf Youtube-Videos ist ebenso im Angebot wie die Aupeo-App. Mit diesem Personal Radio lässt sich die Lieblingsmusik aus dem Internet hören. Dazu stehen sowohl ein kostenloser Service als auch ein kostenpflichtiger Premium-Dienst zur Verfügung. Selbstverständlich bietet das Kenwood auch einen Web- Browser zum mobilen Surfen im Web. Zudem unterstützt das DNN diverse Streaming- Apps, so können Medieninhalte z.B. auf die Tablets der Fondpassagiere oder umgekehrt gestreamt werden. 

Testergebnisse


Wenn man die komplette Funktionalität des Kenwoods nutzen möchte, sollte man sich zur Ersteinrichtung ein wenig Zeit nehmen. Die Komplexität und schiere Menge der Funktionen machen es zwingend nötig, sich erst einmal mit dem Gerät und der zugehörigen Internetseite route-collector.com auseinanderzusetzen. Dies liegt in der Natur der Sache; bis ein neues Smartphone oder gar ein neuer PC so eingerichtet ist, wie man es gerne hätte, ist schließlich auch eine gewisse Zeit nötig. Und die Funktionen des DNN9230DAB stehen dem nicht wirklich nach. Ist das erledigt, erfolgt die Bedienung des DNN auch während der Fahrt problemlos. Der schnelle Prozessor sorgt für flüssige Abläufe und schnelles Reagieren auf die jeweiligen Touch-Gesten. Dass die „herkömmlichen“ Navitainment- Funktionen in Labor und Praxis auf dem gleichen Top-Niveau sind wie beim DNX7230DAB verwundert wenig. Hinzu kommen hier die mannigfaltigen online-basierten Dienste, die beim DNN vorbildlich für automotive Ansprüche implementiert sind.

Fazit

Mit dem DNN9230DAB erweitert Kenwood den derzeit besten Navitainer um die derzeit umfangreichsten und durchdachtesten Online- Funktionen auf dem Nachrüstmarkt. Den Titel „Headunit of the Year“ der EISA trägt der Netzwerk- Navitainer definitiv mit Fug und Recht.

Kategorie: Naviceiver

Produkt: Kenwood DNN9230DAB

Preis: um 1500 Euro


8/2013
5.0 von 5 Sternen

Referenzklasse

 
Bewertung 
Klang 15% :
Bassfundament 3%

Neutralität 3%

Transparenz 3%

Räumlichkeit 3%

Dynamik 3%

Bild 15% :
Schärfe 2.50%

Helligkeit 2.50%

Kontrast 2.50%

Farbwiedergabe 2.50%

Blickwinkel 2.50%

Reflexion 2.50%

Navigation 15% :
Zielführung 5%

Routenberechnung 5%

Ausstattung 5%

Labor 15.02% :
USB / Laufwerk 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

Tuner 7.52%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.88%

Rauschabstand 1.88%

Praxis 40% :
Bedienung 10%

Verarbeitung 5%

Empfangstest 5%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Kenwood 
Hotline 06101 4988500 
Internet www.kenwood.de 
Technische Daten
Verstärkerleistung in Watt 15 
Ausgangsspannung in Volt 4,1 
Ausgangsimpedanz in Ohm 350 
CD / USB
THD+N (%) 0.012 
SNR (A) 91 
Tuner
THD+N (%) 0.028 
SNR (A) 65 
Übersprechen (dB) 44 
Monitorgröße Zoll
Touchscreen Ja 
EQ/Soundprozessor Ja 
Frequenzweichen Nein 
Pre-outs
AV-in Ja 
Video-out Ja 
Anschluss Kamera Ja 
MP3/WMA/AAC Ja / Ja / Ja 
USB / iPod Ja / Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Kartenmaterial Europa 
TMC/TMC Pro Ja / Ja 
Fernbedienung Ja 
Sonstiges WLAN 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 20.08.2013, 12:25 Uhr
359_21767_2
Topthema: High-End-Komponenten
High-End-Komponenten_1661930918.jpg
Advance Paris X-CD 1000 Evo + X-P700 + X-A600

Wie oft lernt man als gestandener HiFi-Journalist noch eine neue Marke kennen, die man guten Freunden empfehlen würde? Offen gestanden, sehr, sehr selten. Im Fall der Advance Paris Komponenten, die ich Ihnen hier vorstelle, ist das der Fall.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.