Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree (Kobalt)


Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree

Schallplatte Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree (Kobalt) im Test, Bild 1
13710

Ohne Übertreibung darf man Nick Cave als einen der charismatischsten Musikkünstler diser Tage bezeichnen. Einen ewig suchenden, getriebenen und niemals ankommenden Verrückten. Sein einziger Ausflug in die Gefilde der populäreren Musik, das Duett „Where the Wild Roses Grow“ mit Kylie Minogue von 1995 ist definitiv kultverdächtig. Die Geschichte seinen jüngsten Albums „Skeleton Tree“ ist eine tragische und begann bereits 2014. Da starb sein fünfzehnjähriger Sohn bei einem Unfall und Caves Leben kam zum Stillstand. Ganz Künstler, der er nun mal ist, nahm er die Arbeit an dem Album wieder auf, schrieb Songs wie ein Verrückter und verarbeitete das Geschehene, wie ein Vollblutmusiker das tun muss. Der wohl unverblümteste Ausdruck von Trauer und Verletztheit ist „Girl in Amber“. Der stimmliche Zusammenbruch zum Ende des Titels gibt mehr als deutlich Zeugnis von der Gemütslage des Mannes. Das folgende „Magneto“ schließt sich inhaltlich nahtlos an: eine offene Wunde, Verletztheit pur. Das ist nicht einfach anzuhören und zu ertragen, das muss ich zugeben. Es spricht für Cave als Musiker, wie schonungslos und unmittelbar er seinen Zustand in Musik konserviert hat. Die Mittel variieren, die Stimmung bleibt: „Anthrocene“ braucht eine Weile, bevor es sich zu einem strukturierten Song entwickelt, auch hier greift , wie schon zuvor eine zarte Chorbegleitung stützend unter die Arme des Protagonisten. Schwerer Stoff. Extrem emotional und berührend. Das Album klingt sehr gut. Caves geschundenes Organ steht frei in der Mitte, alle anderen Elemente halten respektvollen Abstand. Im superstabilen Cover gibt’s einen Download-Gutschein, die Scheibe steckt in einer gefütterten Innenhülle.

Fazit

Unfassbar emotionale und berührende Trauerarbeit

Schallplatte

Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree (Kobalt)


05/2017 - Holger Barske

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 18.05.2017, 11:58 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages