Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Erebe – Aeon (Silent Future Recordings)


Erebe – Aeon

Schallplatte Erebe – Aeon (Silent Future Recordings) im Test, Bild 1
21597

Es kommen ja immer noch Überraschungen, die einen sofort zum Plattenladen pilgern lassen. Dieses Mal kommt die Überraschung aus dem Westen Frankreichs und hört auf den Namen Erebe. Die Einflüsse auf dem Debüt—Album „Aeon“ reichen in einem weiten Bogen von zeitgenössischer Musik, Ambient-Elektronik und Shoegaze bis hin zu extremem Metal in verschiedensten Variationen. „Aeon“ ist ein eher „dunkles“ Album geworden und wirkt nach mehrmaligem Hören wie in Monolith aus Obsidian, schwarz schillernd, glatt und doch hart und mit scharfen Kanten. Stilistisch pendeln Erebe irgendwo zwischen Progressive Rock und Post-Metal. Geneigte Fans dieser Genres werden wohl Anklänge von Größen wie Opeth, The Ocean, Karnivool, Katatonia und The Contortionist heraushören – ohne dass man als Kopie irgendeiner dieser Bands durchginge. Sehr interessant: Erebe setzen drei verschiedene Sänger (von clean über kreisch bis growl) ein, um der Dramaturgie ihrer intensiven Texte gerecht zu werden. In der Tat sind es gerade diese vielen komplexen Melodie- und Harmonieschichten, die die eindrücklichsten Merkmale vieler Aspekte dieses Albums. Startet „Aeon“ noch mit recht konventionellen Post-Metal-Tracks, zeigen die Franzosen gegen Ende erst so richtig, was sie in Sachen Komposition draufhaben. Erebe verweben die Songstrukturen geradezu meisterlich miteinander, zumal die technische Ausführung auf allerhöchstem Niveau stattfindet. Kein Wunder, denn der Hauptkomponist und Rhythmusgitarrist der Band, Augustin Braud, ist „nebenbei“ ein preisgekrönter Komponist zeitgenössischer klassischer Musik. Die Pressung geht voll in Ordnung, die Produktion ist für ein solches Nischenprodukt gar nicht so schlecht: druckvoll und hinreichend transparent. Überhammer: das abschließende „The Collector“.

Fazit

Hervorragendes, leidenschaftliches Album mit Abwechslung. Diese Jungs wissen, was sie wollen!

Schallplatte

Erebe – Aeon (Silent Future Recordings)


07/2022 - Michael Bruss

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Michael Bruss
Autor Michael Bruss
Kontakt E-Mail
Datum 01.07.2022, 11:56 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik