Kategorie: Schallplatte

Genre: Nordic-Jazz


Emil Brandqvist – Interludes

Schallplatte Emil Brandqvist – Interludes (Skip Records) im Test, Bild 1
23314

Zusammen mit seinem gleichnamigen Trio hat der schwedische Schlagzeuger und Komponist Emil Brandqvist bereits sechs Alben veröffentlicht, die allesamt in vergangenen Ausgaben der LP positiv besprochen wurden und gleichsam mit musikalischer Klasse als auch kommerziellem Erfolg aufwarten können.

Das aktuelle Werk wird erstmals nur unter seinem Namen präsentiert und bietet einen etwas breiteren Blick auf sein künstlerisches Schaffen, denn er ist hier vor allem als Komponist aktiv, spielt neben seinem Schlagzeug aber auch Piano sowie Rhodes und umgibt sich mit weiteren Musikern, die Instrumente bedienen, die auf seinen bisherigen Alben nicht zu hören waren. Auf einigen Stücken ist er sogar nur als Komponist beteiligt, wie zum Beispiel auf dem Stück „Waiting For The Rain“, das allein durch den Pianisten und Organisten Joona Toivanen gestaltet wird und durch seine immense Ruhe aus dem ohnehin sehr kontemplativen Werk heraussticht. Auf drei der insgesamt elf Stücke sorgt Nina Ewald für sanfte stimmliche Untermalung, die dabei klingt, wie ein sehnsuchtsvoller Engel, der den Hörer ins Paradies locken will. Dorthin versetzt fühlt man sich, je weiter das Album voranschreitet. Das Schlagzeug wird nur streichelnd bedient und überlässt dabei den Tasten den Vorrang, die als einzige im Vordergrund stehen, die anderen Instrumente sorgen erst ab der zweiten Reihe für die unglaublich intensive Stimmung, die auf „Interludes“ verbreitet wird.

Die Aufnahmen entstanden über einen Zeitraum von drei Jahren und wurden durch die beiden Stücke „The Living Room Conductor“ und „The Living Room Gymnast“ ergänzt, auf denen das Emil Brandqvist Trio in gewohnter Besetzung agiert. Ich habe selten ein Album gehört, das dermaßen zurückgenommen instrumentiert, dabei aber von einer fesselnden Intensität ist, die ihresgleichen sucht.

Fazit

Extrem ruhiger, dabei unglaublich fesselnder Jazz, der stets seine nordische Herkunft verrät.

Kategorie: Schallplatte

Produkt: Emil Brandqvist – Interludes (Skip Records)

6/2024
Werbung*
Aktuelle Schallplatte bei:
Weitere Informationen Schallplatte
Weitere Informationen Schallplatte
Weitere Informationen Schallplatte
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Autor Ralf Henke
Kontakt E-Mail
Datum 26.06.2024, 12:01 Uhr
472_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1717581399.jpg
Anzeige
Sofas für das perfekte Heimkino

Die Sessel & Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 11.11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.