Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Smartphones

Einzeltest: Tiptel Ergophone 6370 Pro


Handy 2.0

18425

Schon wieder ein Seniorenhandy im Klappformat? Nur nicht so voreilig; das Ergophone 6370 Pro von Tiptel zeigt erst nach dem Aufklappen beim Blick aufs Display, dass mehr in ihm steckt als nur die x-te Auflage eines Klapphandys mit großen Tasten.

Man sieht auch im zugeklappten Zustand schon, dass beim Ergophone 6370 Pro etwas anders ist als erwartet: Unter der Außenkamera gibt es nicht etwa das zweite Display, mit dem andere Klapphandys auf eingehende Nachrichten, Telefonate und die Uhrzeit aufmerksam machen, beim Ergophone 6370 Pro reihen sich drei LEDs unter der Kamera auf; diese geben Signal, wenn eine Nachricht beziehungsweise ein Anruf reinkommt oder der Akku Ihre Aufmerksamkeit benötigt. Gegenüber, also quasi auf der Rückseite der Tasten, findet sich die obligatorische SOSTaste, dezent in Schwarz.


Ausstattung

Seitens der Ausstattung kann man sich beim 6370 Pro kaum beklagen, so verfügt die Kamera über satte acht Megapixel, eher selten bei sogenannten Seniorenhandys. Der interne Speicher umfasst vier Gigabyte, andere Handys haben gar keinen, und müssen fürs Fotografieren beispielsweise erst mit einer Speicherkarte ausgerüstet werden. Das Ergophone lässt sich natürlich zusätzlich mit einer microSD-Karte aufrüsten, fotografieren geht aber auch schon ohne.


Touch und Tasten

Aufgeklappt fällt direkt das grafisch sauber gestaltete Display ins Auge; keine pixeligen Ziffern oder Buchstaben, dafür gibt es sechs große Kacheln. Eigentlich insgesamt 13, wenn man auf den nächsten Bildschirm weiterblättert. Das geht nun entweder per Steuerkreuz, welches sich nach wie vor in der Tastatur befindet, oder direkt per Touch auf den entsprechenden Pfeil zum Umblättern. Wer lieber per Cursor bedienen möchte, drückt einfach einige Sekunden auf die Zifferntaste „5“ und schon erscheint ein Cursor auf dem Display. Dieser kann nun ebenfalls per Steuerkreuz auf das entsprechende Icon gerückt werden. Schnell hat man sich allerdings an die großen, kontrastreichen und damit gut sichtbaren Kachel-Icons auf dem Touchdisplay gewöhnt, da es einfach naheliegt. Die Aktivierung der wichtigsten Funktionen, wie Telefonieren, Mail-Programm, WhatsApp oder die Foto-App öffnen, ist jetzt sowohl auf dem Touchdisplay als auch per Direktwahltaste möglich. So ist man immer auf der sicheren Seite, denn es kann ja mal sein, dass das Touchdisplay mit nassen Fingern, mit Handschuhen oder wie auch immer nicht funktioniert, trotzdem bleibt der volle Funktionsumfang des Handys erhalten.

Fazit

Das Ergophone 6370 Pro nutzt sowohl Touchscreen als auch echte Tasten für eine einfache und komfortable Bedienung. Es ist kompakt, leicht und sehr gut ausgestattet.

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Tiptel Ergophone 6370 Pro

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bedienung 50%

Qualität 30%

Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Tiptel, Ratingen 
Telefon: 02102 428520 
Internet www.tiptel.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T in mm) 52/107/16 
Gewicht: ca. 77 g 
Speicher: 4 GB interner Speicher, mit microSD-Karte erweiterbar 
Kamera: 8 MP 
Kommunikation 3G/UMTS, Wi-Fi, Bluetooth 
Versorgung: Li-ion-Akku mit 1000 mAh, wechselbar 
Lieferumfang: Ladegerät, Dockingstation, USB-Kabel 
Sonstiges: Dual SIM, Radio, Taschenlampe 
Kurz und knapp
+/- + Touchscreen mit großen Menü-Icons 
+/- + drei Direktwahltasten 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 11.09.2019, 09:55 Uhr