Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Subwoofer (Home)

Vergleichstest: B&W Bowers & Wilkins ASW610XP


B&W ASW610XP

5102

Seit jeher steht der Name B&W für höchste Klangqualität und hervorragende Verarbeitung. Diesen Ruf wollen die Briten mit ihrem exzellent ausgestatteten Testteilnehmer abermals untermauern. 

Ausstattung


Mit dem ASW610XP orderten wir den leistungsstärksten Subwoofer aus B&Ws 600er-Serie für unseren Test. Neben einer umfangreichen Ausstattungsliste floss auch jede Menge B&W-Know-how in die Entwicklung dieses Modells ein. So ist der ASW610XP mit den üblichen Ein- und Ausgängen und Reglern zur Feinjustage sowie mit einer dreistufigen Bassanhebung, einer Tiefpassfilterumgehung, zwei EQ-Presets und einem 12-Volt-Triggereingang bestückt. Das Highlight ist zweifelsfrei das von der 500-Watt-Endstufe angetriebene 250-Millimeter-Chassis, das, mit einer pfiffigen Papier-/Kevlar-Membran und einer Doppelschwingspule bestückt, seinen Platz in der Front des geschlossenen MDF-Gehäuses findet. 

Praxis/Klang


Kaum zu glauben, dass es sich bei diesem Modell um einen eher kompakten und wohnraumtauglichen Subwoofer handelt. Kaum zu glauben deshalb, weil der ASW610XP alles leistet, was man von einem modernen Woofer erwartet. In unserem Test gab der englische Basswürfel jede für ihn bestimmte Tonspur selbstsicher und in jeder Sekunde kontrolliert wieder. Effektspektakel wurden in mitreißende Hörszenarien verwandelt, die vom ASW610XP ebenso impulsstark wie sauber reproduziert wurden, der Testjury jede Menge Filmspaß lieferten und in dieser Qualität nur in den wenigsten Heim- und Profikinos zu erleben sind. Insbesondere begeisterte B&Ws Proband durch seine Kickbass-Agilität und seine perfekt geführten Tiefbassläufe, die mit erschreckender Präzision zu Gehör und direkt in die Magengegend geführt werden.

Fazit

Von B&W ist man seit jeher beste Qualität gewohnt. Doch was die Briten mit diesem Modell an Ausstattung und Performance zu einem vergleichsweise geringen Preis bieten, ist kaum zu toppen. Für uns ganz klar ein Geheimtipp, den anspruchsvolle Film- und Musikfans unbedingt einmal erlebt haben sollten.

Preis: um 1100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
B&W Bowers & Wilkins ASW610XP

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Präzision 20%

Pegelfestigkeit 20%

Dynamik 15%

Physische Wirkung 15%

Labor 10% :
Frequenzgang 5%

Verzerrung 5%

Praxis 20% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung 5%

Ausstattung & technische Daten 
+ enormes Leistungsvermögen 
+ hervorragende Ausstattung 
Klasse: Referenzklasse 
Testurteil überragend 
Garantie (in Jahre)
Vertrieb B&W, Halle/Westfalen 
Telefon 05201/87170 
Internet www.bowers-wilkins.de 
Ausstattung
Ausführungen schwarz 
Abmessungen (B x H x T in mm) 325/325/375 
Bauart geschlossen 
Prinzip Frontfire 
Gewicht (in Kg) 15.5 
Verstärkerleistung (RMS) (in Watt) 500 
Tieftonchassis (in mm) 250 
Pegel Regler 
Trennfrequenz Tiefpass Regler (25 - 140 Hertz) 
Phase Regler (0-180°) 
Niederpegelein-/ausgänge Cinch (2/0) 
Hochpegelein-/ausgang Schraubklemmen (2/0) 
Preis/Leistung hervorragend 
+ enormes Leistungsvermögen 
+/- hervorragende Ausstattung 
Klasse Referenzklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
144_0_3
Topthema: Audioblock PS-10
Audioblock_PS-10_1568883699.jpg
Anzeige
Discjockey

Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 13.12.2011, 12:10 Uhr