Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Subwoofer (Home)

Vergleichstest: Canton AS105SC


Canton AS105SC

1081

Optisch kaum von seinem Vorgänger zu unterscheiden, bietet Cantons neuer Oberklasse-Woofer ein technisch weitestgehend überarbeitetes Produkt.

Ausstattung

Optik und Form haben Tradition und sind seit Jahren erfolgreich. Warum also Bewährtes ändern, dachte man sich in Weilrod und steckte die neue Technik einfach ins altbekannte Gewand. So ist der AS105 wie seine direkten Vorgänger AS25SC und AS100SC mit einem auf der kurzen Seite stehenden Rechteck-Gehäuse und einer leicht gekrümmten, silbrigen Schallwand ausgestattet, in welche sowohl die große, strömungsoptimierte Bassreflexöffnung als auch das 260 Millimeter messende Tieftonchassis eingelassen wurden. Wie von Canton gewohnt, ist Letzteres mit Aluminium-Membran und „Wave-Sicke“ ausgestattet, die durch ihre intelligente Mehrfachfaltung einen Hub von bis zu 50 Millimetern und somit eine tiefere Abstimmung erreicht.

Klang

Die 200 Watt starke Endstufe sowie das nochmals optimierte Schwingsystem machten es möglich: So gleicht unser Testkino schon nach wenigen Sekunden dem Flugzeughangar, in dem der US-Militärjet in „Stealth“kurz vor dem Start steht und dessen vor Kraft nur so strotzenden Motoren unseren Raum völlig auszufüllen scheinen. Kaum zu glauben, aber das Ganze wird dann noch einmal deutlich gesteigert, als es endlich losgeht. Jetzt wähnen wir uns auch körperlich am Ort des Geschehens, denn Cantons optisch eher unscheinbarer Bassist sorgt jetzt impulsschnell und mit höchster Detailtreue für den zugehörigen Druck in der Magengegend, den anspruchsvolle Heimkinofans erwarten und niemals missen möchten.

Fazit

Die tiefreichende, resonanzarme und punktgenaue Basswiedergabe, sein hübsches Äußeres, sowie die ansprechende Optik, tolle Verarbeitung und das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis machen aus Cantons AS105SC einen wahren Tausendsassa, der sowohl im Wohnraumeinsatz als auch in dedizierten Heimkinos für ungetrübtes Heimkinovergnügen sorgt.

Preis: um 500 Euro

Canton AS105SC

Oberklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 28.12.2009, 14:38 Uhr