Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Vergleichstest: Aktivsubwoofer der Kompaktklasse im Vergleich


Aktivposten

Car-Hifi Subwoofer Aktiv: Aktivsubwoofer der Kompaktklasse im Vergleich, Bild 1
4381

Fazit

Von den Testteilnehmern tanzt der Kenwood aus der Reihe, er ist als einziger mit einem winzigen 16,5-Zentimeter-Lautsprecher bestückt. Wer auf der Suche nach einem wirklich kleinen Subwoofer ist, liegt mit ihm genau richtig. Sorgen wegen zu schlechter Performance braucht man sich mit dem Kenwood nicht zu machen, er bringt sehr wohl die Extraportion Tiefton ins Auto. Klanglich auf der tieferen Seite ist man mit den Woofern von Axton und Crunch, die ein durchaus erwachsenes Bassfundament produzieren. Wer auf Pegel aus ist, liegt mit den letzteren beiden ebenfalls gut, oder er greift zum Ampire oder zum Focal. Vom technischen Standpunkt teilt sich das Testfeld in zwei Lager. Während sich die Kandidaten bei Gehäuse und Wooferbestückung nicht viel nehmen, zeigen die Verstärker wesentliche Unterschiede. Das eine Lager, bestehend aus Helix, Kenwood und Phonocar, vertraut auf zweikanalige Chip- Endstufen.

Car-Hifi Subwoofer Aktiv Ampire ACTIVE 8 im Test, Bild 2Car-Hifi Subwoofer Aktiv Ampire ACTIVE 8 im Test, Bild 3Car-Hifi Subwoofer Aktiv Ampire ACTIVE 8 im Test, Bild 4Car-Hifi Subwoofer Aktiv Ampire ACTIVE 8 im Test, Bild 5Car-Hifi Subwoofer Aktiv Axton AXB20P im Test, Bild 6Car-Hifi Subwoofer Aktiv Axton AXB20P im Test, Bild 7Car-Hifi Subwoofer Aktiv Axton AXB20P im Test, Bild 8Car-Hifi Subwoofer Aktiv Axton AXB20P im Test, Bild 9Car-Hifi Subwoofer Aktiv Crunch GP800 im Test, Bild 10Car-Hifi Subwoofer Aktiv Crunch GP800 im Test, Bild 11Car-Hifi Subwoofer Aktiv Crunch GP800 im Test, Bild 12Car-Hifi Subwoofer Aktiv Crunch GP800 im Test, Bild 13Car-Hifi Subwoofer Aktiv Focal (Car) IBUS 20 im Test, Bild 14Car-Hifi Subwoofer Aktiv Focal (Car) IBUS 20 im Test, Bild 15Car-Hifi Subwoofer Aktiv Focal (Car) IBUS 20 im Test, Bild 16Car-Hifi Subwoofer Aktiv Focal (Car) IBUS 20 im Test, Bild 17Car-Hifi Subwoofer Aktiv Helix DB 8A im Test, Bild 18Car-Hifi Subwoofer Aktiv Helix DB 8A im Test, Bild 19Car-Hifi Subwoofer Aktiv Helix DB 8A im Test, Bild 20Car-Hifi Subwoofer Aktiv Helix DB 8A im Test, Bild 21Car-Hifi Subwoofer Aktiv Kenwood KSC-SW01 im Test, Bild 22Car-Hifi Subwoofer Aktiv Kenwood KSC-SW01 im Test, Bild 23Car-Hifi Subwoofer Aktiv Kenwood KSC-SW01 im Test, Bild 24Car-Hifi Subwoofer Aktiv Kenwood KSC-SW01 im Test, Bild 25Car-Hifi Subwoofer Aktiv Phonocar 2/913 im Test, Bild 26Car-Hifi Subwoofer Aktiv Phonocar 2/913 im Test, Bild 27Car-Hifi Subwoofer Aktiv Phonocar 2/913 im Test, Bild 28Car-Hifi Subwoofer Aktiv Phonocar 2/913 im Test, Bild 29
Das sind Verstärkerschaltungen, die mit den 12 Volt Bordspannung arbeiten und daher ohne Netzteil auskommen. Aus diesem Grund ist die Nutzleistung begrenzt. Auf der anderen Seite stehen die Woofer von Ampire, Axton, Crunch und Focal, sie haben „richtige“ Endstufen mit Netzteil, die sich genauso in einem analogen Nachrüstverstärker finden. Dieses Prinzip liefert deutlich mehr Leistung, was ja bekanntlich keine Schande ist. Der Ampire bildet mit 100 Watt die Leistungsspitze im Test, er ist auch klanglich ein sehr zu empfehlender Kandidat. Der günstigste Woofer, nämlich der Axton, ist diesmal sogar ganz vorne, weil er bei Klang, Technik und Ausstattung gleichermaßen punktet. Ebenfalls spitze ist der teuerste Testkandidat, nämlich der edel gemachte Focal. Er hat Technik vom Feinsten, klingt super und hat als einziger ein ganz wichtiges Ausstattungsplus: Die Einschaltautomatik des Focal sollten sich die anderen schnellstmöglich abschauen.

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Produkt: Ampire ACTIVE 8

Preis: um 250 Euro


7/2011
3.5 von 5 Sternen

Kompaktklasse

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Produkt: Axton AXB20P

Preis: um 180 Euro


7/2011
4.0 von 5 Sternen

Kompaktklasse

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Produkt: Crunch GP800

Preis: um 200 Euro


7/2011
4.0 von 5 Sternen

Kompaktklasse

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Produkt: Focal (Car) IBUS 20

Preis: um 260 Euro


7/2011
4.0 von 5 Sternen

Kompaktklasse

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Produkt: Helix DB 8A

Preis: um 200 Euro


7/2011
3.0 von 5 Sternen

Kompaktklasse

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Produkt: Kenwood KSC-SW01

Preis: um 230 Euro


7/2011
3.0 von 5 Sternen

Kompaktklasse

Kategorie: In-Car Subwoofer Aktiv

Produkt: Phonocar 2/913

Preis: um 210 Euro


7/2011
3.5 von 5 Sternen

Kompaktklasse

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 08.07.2011, 11:03 Uhr
363_21693_2
Topthema: Test kompakter High-End Subwoofer
Test_kompakter_High-End_Subwoofer_1662112449.jpg
Verlodyne Acoustics Impact X 10

Er gibt die brutalen Bässe ebenso ungerührt wieder, wie er den Hauptlautsprecher sinnvoll unterstützt und entlastet, damit der das komplexe Klanggeschehen sauber abbilden kann. So macht das Freude.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.