Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Vergleichstest: Toshiba 40XV733G


Toshiba 40XV733G

Fernseher Toshiba 40XV733G im Test, Bild 1
2061

Der neue Toshiba-Regza-Fernseher 40XV733G knüpft an die bewährte XV-Serie des Vorjahres an und entwickelt deren Technik konsequent weiter. Sein neues LCD-Panel mit 40-Zoll-Diagonale ist reflexionsarm, reaktionsschnell und wird vom Gehäuse im schwarzen Klavierlackdesign edel in Szene gesetzt.

Empfangstechnik


 Der Tuner des Toshiba 40XV733G empfängt analoges Fernsehen, DVB-T und DVB-C einschließlich HDTV. Die CI-Schnittstelle ist nun auch für CI-Plus-Module geeignet. Sofern die Kabelnetzbetreiber ihren Worten Taten folgen lassen und solche Module wirklich anbieten, können viele Kabelkunden mit dem 40XV733G auf einen zusätzlichen Digitalreceiver verzichten. Bisherige CI-Module wurden von den Kabelnetzbetreibern nicht anerkannt – mit CI-Plus könnten bald alle verschlüsselten Programme einschließlich HDTV dekodiert werden, wenn die Programmanbieter mitziehen.

Fernseher Toshiba 40XV733G im Test, Bild 2Fernseher Toshiba 40XV733G im Test, Bild 3
Zum Glück braucht zumindest der HDTV-WM-Genuss weder Modul noch Smartcard, weil „Das Erste HD“ und „ZDF HD“ ohne Verschlüsselung in die meisten Kabelnetze eingespeist werden. Hinzu kommt: Für HDTV per Satellit bietet Toshiba einen externen HD-Tuner als Zubehör an.

Ausstattung


Bei der Ausstattung lässt sich Toshiba nicht lumpen: Vier HDMIAnschlüsse, zwei Scart, YUV, Cinch-AV und VGA werden mit gleich zwei USB-Schnittstellen und einem SD-Kartenleser zur Medienwiedergabe (MP3 und JPEG) ergänzt. Als Netzwerkschnittstelle ist eine Ethernet-LAN-Buchse integriert. Wer eine drahtlose Verbindung zum heimischen Netzwerk bevorzugt, kann einen Wireless Dongle als optionales Zubehör für eine der beiden USB-Schnittstellen erweben. Doch noch einmal zurück zu HDMI: Wie die anderen Testkandidaten, kann auch der Toshiba digtalen TV-Ton über einen HDMI-1.4-Rückkanal zu einem geeigneten AV-Receiver schicken. Eine „kleinere“ Alternative zur Surround-Anlage ist die Möglichkeit, einen aktiven Subwoofer an den Fernseher anzuschließen, denn als einziger Fernseher im Test verfügt der Toshiba über einen Subwoofer-Ausgang.

Bild und Ton


In Sachen Bildtechnik legt sich Toshiba mächtig ins Zeug. Der 40XV733G hat geradezu Libero-Qualitäten, so flexibel passt er sich den unterschiedlichsten TV-Herausforderungen an. Da wäre zunächst die AutoView-Funktion, die alle wichtigen Bildeinstellungen automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum anpasst. AutoView sorgt für entspanntes Fernsehen ohne komplizierte Einstellungen. Positiv fiel im Test auf, dass die automatische Helligkeitsregelung dem individuellen Empfinden angepasst werden kann. Im Film-Modus werden dagegen Cineasten ihre Lieblingseinstellung finden, sofern sie gern großes Kino in abgedunkelter Atmosphäre zelebrieren. Und falls Sie die Einstellungen – etwa im Weißabgleich – noch perfektionieren möchten, hält der Toshiba ein umfangreiches Experten-Menü bereit. Insgesamt zeichnet sich der Toshiba durch sehr gute Farbdarstellung, ein sattes, tiefes Schwarz und sehr korrekte Bildschärfe aus, die nicht künstlich überzeichnet. Der Wiedergabe von Standard-TV und DVD kommt die verbesserte Skalierung mit „Resolution+“ zugute. Bewegungsunschärfen werden durch die Technik „ActiveVision M100 HD“ reduziert, aber nicht völlig beseitigt. Die Tonqualität zählte insgesamt zu den besseren im Testfeld.

Fazit

Viel Ausstattung und ein gutes Bild mit recht ordentlichem Ton zum angenehm günstigen Preis, so lässt sich der neue 40XV733G von Toshiba auf eine kurze Formel bringen.

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: Fernseher Ultra HD und 8K

Produkt: Toshiba 40XV733G

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


7/2010
3.5 von 5 Sternen

Mittelklasse
Toshiba 40XV733G

Werbung*
Aktuelle Fernseher Ultra HD und 8K bei:
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
Weitere Informationen Fernseher Ultra HD und 8K
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Bild (HDMI) 50% :
Schärfe 10%

Farbtreue 10%

Kontrastumfang 10%

Artefakte 10%

Gesamteindruck 10%

Bild HDMI/DVI

Bild Scart

Bild DVB-Tuner 30%

Ton 5% :
Ton 5%

3 von 5 Sternen

Ausstattung 15% :
Hardware 8%

Software 7%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

3.5 von 5 Sternen

Bedienung 15% :
Inbetriebnahme 5%

Fernbedienung 5%

Menü 5%

Ausstattung & technische Daten 
+ sehr gute Farbdarstellung 
+ günstiger Preis 
+/- nicht sehr lichtstark 
Klasse Mittelklasse 
Testurteil sehr gut 
Kategorie LCD-TV (CCFL) 
Messergebnisse
Abmessungen (BxHxT) in mm (mit Fuß) 980/680/330 
Gewicht in kg 19 
Schwarzwert (cd/m2) 0.04 
ANSI-Kontrast / Maximalkontrast 897:1/5840:1 
Farbtemperatur (Kelvin) 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 129,6/0,9 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm /Auflösung 40/101/1920 x 1080 
Tuner: DVB-T / -C / -S / analog / Cl+ 1/1/0/1/1 
HD-ready 24p / HDTV integriert Ja / Ja 
HDMI (davon seitlich) 4/1 
Scart (davon RGB) / VGA / Komponenten 2/1/1/1 
AV-in (Cinch) / S-Video 1/0 
Analog-Stereo Aus- / Eingang / Subw.-out 1/2/1 
Digital-Audio Aus- / Eingang 1/0 
Kartenslot / USB / Kopfhörer SD/2/1 
LAN / WLAN / mit Internet Ja /(Dongle)/0 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja / Nein 
Bildeinstellung pro Eingang / mit Offset und Gain Ja / Ja 
Fernbedienung beleuchtet Nein 
CEC-fähig (HDMI-Steuerung) ja 
Timer / Kindersicherung Ja / Ja 
Hintergrundbeleuchtung (bei LCD-TV)... CCFL 
einstellbar / automatisch / Local Dimming Ja / Ja / Nein 
Raumlichtsensor Ja 
Standfuß dreh- / schwenkbar Ja / Nein 
Sonstiges AutoView / Expertenmenü 
Vertrieb Toshiba, Neuss 
Telefon 0800 70800850 
Internet www.toshiba.de 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 13.07.2010, 12:13 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH