Kategorie: Internetradios

Vergleichstest: Muvid IR-815


Muvid IR-815

Internetradios Muvid IR-815 im Test, Bild 1
876

Das IR-815 von Muvid ist ein Internetradio mit perfekten Abmessungen für die heimische Stereoanlage.

Installation

Nach verfügbaren Netzwerken sucht das IR-815 automatisch, sobald es erstmalig an die Steckdose angeschlossen wird. Alle benötigten Parameter werden per DHCP selbstständig eingestellt. Müssen die Werte manuell eingetragen werden, sollte der Nutzer etwas Zeit mitbringen. Die Eingabe ist zwar logisch aufgebaut, aber leider unnötig kompliziert, da sich die Zehnertastatur an der Fernbedienung für die Einträge nicht nutzen lässt. So müssen mühsam die IP-Adressen etc. mit den Cursortasten des Infrarotgebers oder dem Drehrad am Gerät eingestellt werden - und das dauert leider lange. Ist diese einmalige Hürde dann genommen, geht die weitere Bedienung recht einfach und flott von der Hand.

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Praxis

Mit einem prallen Ausstattungspaket punktet das Muvid IR-815. Zum herkömmlichen UKW-Empfänger kommt ein DAB/DAB+-fähiges Radio hinzu sowie Internetradio über die Portale von „Frozen Silicone“und „Last.fm“. Die Sender sind nach deutschsprachigen Genres vorsortiert, können aber auch nach Interpret oder Standort ausgewählt werden. Aufgrund seiner klassischen Bauweise mit 43 cm Breite fügt es sich harmonisch in bestehende Stereosysteme ein. Angeschlossen werden kann es über optische und koaxiale Digitalausgänge oder über Cinchbuchsen. Externe USB-Festplatten oder andere USB-Speichermedien docken an der Schnittstelle auf der Front an und erlauben den Zugriff auf deren Inhalte. Gibt der Nutzer seine auf dem PC liegenden Musikdateien frei, beispielsweise mithilfe von Windows Media Player, kann Muvid IR-815 darauf zugreifen. An eine Stereoanlage angeschlossen, überzeugt das Internetradio mit sehr ordentlichem Sound - leider klingt der eingebaute UKW-Tuner insgesamt etwas zu dünn.

Fazit

Die großartige Ausstattung und der gute Klang an einer Stereoanlage machen das Muvid IR-815 zum Allround-Unterhalter.

Preis: um 170 Euro

Internetradios

Muvid IR-815

Oberklasse


11/2009 - Jochen Schmitt

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 13.11.2009, 11:12 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.