Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Pioneer SE-Monitor5


Master-Monitor

14739

Pioneer hat seinem Kopfhörer-Spitzenmodell, dem offen gebauten SE-Master1, nun das geschlossene Modell SE-Monitor5 an die Seite gestellt. Der ist sowohl vom Konzept als auch von der Ausführung her überaus konsequent gemacht.

Pioneer gehört zu den ganz großen Namen unter den japanischen Traditionsherstellern. Lange Zeit war die Firma einer der weltweit führenden Hersteller von Lautsprechern. Auch exzellente Elektronik baute das Unternehmen, dessen Ursprung in das Jahr 1938 zurückreicht. Darüber hinaus ist Pioneer aktuell angesagt auf dem Gebiet des DJing und Pioneer-DJ-Kopfhörer genießen in der Szene seit Jahren höchstes Ansehen. Als die Japaner dann von geraumer Zeit einen audiophilen Spitzenkopfhörer angekündigt hatten, war das ein echtes Versprechen. Das Pioneer mit dem SE-Master1 auch eingehalten hat. Mit dem SE-Monitor5 hat Pioneer dem offen konstruierten SE-Master1 jetzt ein geschlossenes Modell an die Seite gestellt. Das ist in mehrfacher Hinsicht konsequent. Zum einen wird heutzutage auch im Tonstudio viel mit Kopfhörern gearbeitet. Und neben einem offen gebauten Referenz-Kopfhörer fürs Mastering benötigt man hier für die Aufnahme auch schallisolierend geschlossen gebaute Kopfhörer zum Monitoring. Zum anderen nehmen immer mehr Menschen ihre hochwertigen Kopfhörer mit auf Reisen. Und auch hier sind schallisolierende geschlossene Modelle von Vorteil. 

Ausstattung

Im Vergleich mit dem SE-Master1 fällt als Erstes auf, dass der SE-Monitor5 anstelle der offenen Lochgitter-Abdeckungen geschlossene Gehäuseabdeckungen hat. Dafür gibt es auf jeder Seite 5 kleine Löcher auf den Oberseiten der Gehäuse, die sich unter der Bügelkonstruktion zu verstecken suchen. Hier dürfte es sich um Druckausgleichsöffnungen handeln. Der Bügel selber ist eine deutlich einfachere Konstruktion als beim großen Modell. Dafür lässt er sich weit zusammenschieben, so dass sich ein kleines Packmaß ergibt. Sehr robust wirkt die Aluminium/Magnesium-Konstruktion außerdem. Im Hinblick auf das im Vergleich zum SE-Master1 andere Einsatzspektrum ist auch das konsequent. Die Technik dagegen ist gewohnt aufwendig. Die Gehäuse besitzen zwei Kammern und spezielle Diffusoren hinter den Treibern. Die Treiber sind in speziellen Körben befestigt und die Gehäuse mit Gummi- Elementen zum Bügel hin mechanisch isoliert aufgehängt. Zum Lieferumfang gehören drei hochwertige austauschbare Kabel, darunter ein 1,6 m langes mit einer 2,5-mm-4-Pol-Klinke für den symmetrischen Anschluss – wohl vornehmlich an ein entsprechendes Mobilgerät. Im stationären Bereich sind für den symmetrischen Anschluss 4-Pol-XLR-Stecker verbreitet. Wie im Profi-Bereich üblich, liegen dem SE-Monitor5 austauschbare Ohrpolster bei – eines mit Velours- und eines mit (Kunst-?)Lederbezug.

Das alles kommt in einem soliden Hardcase. Mit einer Impedanz von 40 Ohm und einem Wirkungsgrad von 99 dB ist er nicht unbedingt für den Betrieb am Smartphone geeignet, jeder gute mobile Player, DABs oder Verstärker sollte ihn aber problemlos treiben. Auf der „anderen“ Seite spielen selbst die meisten großen Röhren-Kopfhörerverstärker bei 40 Ohm schon mit.


Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer SE-Monitor5

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 12.11.2017, 10:03 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


AES GmbH / ACR Shop Kassel
www.aes-kassel.de
Beratungshotline:
Tel.: 0561 10 25 50


Elektro Beuss
Beratungshotline:
Tel.: 0175 481 61 28


Radio Paschmanns GmbH
www.radiopaschmanns.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13, 14-18 Uhr
Tel.: 02162 150 88


SP: Leo - LoeweStore
www.sp-leo.de
Beratungshotline:
Tel.: 0214 690 52 600


TootalMarkt Bremerhaven
qr-tootal.expert-manager.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0471 92459 203

zur kompletten Liste