Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Canton GLE430-Serie


Wohnzimmer-Kino

Lautsprecher Surround Canton GLE430-Serie im Test, Bild 1
2113

Die Vielzahl der Leserkinos, die uns vorgestellt werden, beweist, dass etwa zwei Drittel aller Heimkinosysteme im Wohnzimmer untergebracht werden. Diesen Trend hat auch Canton erkannt und bietet einige seiner GLE-Modelle in kompakter und extraflacher Bauform an, die sich perfekt und platzsparend ins Wohnzimmer integrieren lassen und zudem satten Kinosound versprechen.

Seit einigen Jahren gehört die GLE-Serie zu den meistverkauften Lautsprechersystemen Europas. Der Grund dafür ist einfach, bietet sie doch Musik- und Filmfans jede Menge Variationsmöglichkeiten sowie anspruchsvolle Klangeigenschaften zu einem exzellenten Preis- Leistungs-Verhältnis. Wenn das keine schlagkräftigen Argumente für unsere Leser und ergo auch für einen ausführlichen HEIMKINO-Test sind?

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Kompakt & effektiv


Es gibt wenige Regallautsprecher, die das Zeug haben, trotz kompakter Abmessungen echten Kinosound ins Wohnzimmer zu bringen. Zu den wenigen „auserwählten“ Schallwandlern gehören Cantons kompakte Modelle der GLE-Serie, welche wir aufgrund ihrer Hardfacts speziell für diesen Test auswählten. Hier waren es in erster Linie die mehrfach verstrebten und somit extrem verwindungsstarken Gehäuse, die trotz kompakter Abmessungen große Volumina bieten, sowie die sinnvolle und für einen Lautsprecher dieser Preisklasse außerordentlich üppige Bestückung, die uns bei der Auswahl halfen. Erleichtert wurde die Wahl auch in Sachen Gehäuseform, denn die von uns als Effektbox eingesetzte GLE-410 hat mit einer Korpustiefe von lediglich 9 Zentimetern ein weiteres Argument parat, welches speziell für Filmfans von großem Interesse ist, die ihr Heimkinosystem auf engstem Raum installieren wollen/müssen.

Treiberbestückung


Voraussetzung für eine homogene Surroundkulisse sind perfekt aufeinander abgestimmte und im Idealfall identische Schwingsysteme in allen Mitspielern. Canton setzt hier auf die Ideallösung und stattete Hauptlautsprecher, Center und Effektboxen mit einer 25-Millimeter- Hochtonkalotte aus, die für die unaufdringliche, aber kristallklare Darstellung höchster Frequenzanteile verantwortlich zeichnet.

Lautsprecher Surround Canton GLE430-Serie im Test, Bild 2Lautsprecher Surround Canton GLE430-Serie im Test, Bild 3Lautsprecher Surround Canton GLE430-Serie im Test, Bild 4Lautsprecher Surround Canton GLE430-Serie im Test, Bild 5Lautsprecher Surround Canton GLE430-Serie im Test, Bild 6Lautsprecher Surround Canton GLE430-Serie im Test, Bild 7
Der Einsatz eines feinen Seidengewebes als Membranfläche sowie Cantons patentierte Transmission Frontplate realisieren dabei ein noch besseres Dispersionsverhalten, ein erweitertes Wiedergabespektrum und eine noch genauere Feinzeichnung im Hochtonbereich. Die Reproduktion sämtlicher Schallanteile unterhalb 3.000 Hertz übernehmen indes die 180- bzw. 160-Millimeter durchmessenden Tief-/Mitteltoneinheiten, die ebenfalls weiter überarbeitet wurden. So spendierte Canton-Chefentwickler Frank Göbl seinen GLE-Modellen noch stabilere Aluminium- Schwingeinheiten, welche sich gegenüber ihren Vorgängern eines nochmals optimierten Entlüftungssystems und eines veränderten Membranaufbaus erfreuen. Die augenscheinlich größten Änderungen sind hier vor allem die größeren Dustcaps, deren Form speziell auf die neue Membrangeometrie abgestimmt wurde, was laut Herstellerangabe eine deutliche Reduktion treiberbedingter stehender Wellen zur Folge hat. Zu guter Letzt darf auch die nochmals optimierte Filtereinheit nicht unerwähnt bleiben, die es den GLE-Familienmitgliedern ermöglicht, in noch tiefere Bassgefilde hinabzusteigen.

Subwoofer


Dass Canton zu den absoluten Spezialisten in Sachen Subwooferbau gehören, ist weltweit bekannt. Und diesen Ruf untermauern die Hessen dank ständigem Technologietransfer auch mit diesem System. Von der steten Weiterentwicklung profitiert in diesem Fall der von uns erwählte AS105SC dessen Alu-Schwingsystem mit Cantons patentierter Wave- Sicke bestückt wurde, die eine größere Auslenkung und eine kontrolliertere Führung der riesigen Membranfläche ermöglicht. Angetrieben wird das 260-Millimeter-Chassis von der 200 Watt-Endstufe, die ihren Platz im Gehäuseinneren, nahe dem rückseitig platzierten Aktivmodul, findet. Ausgestattet mit Hoch- und Niederpegeleingängen, einer stufenlosen Phaseneinstellung und zwei weiteren Reglern zur Lautstärkeund Trennfrequenz-Justage hat dieser Bassmeister alles an Bord, was ein moderner Heimkino-Woofer heutzutage benötigt.

Klang


Bevor es nach der eingehenden Untersuchung in den Hörtest geht, gönnen wir unserem GLE-Set zunächst eine 48-stündige Einspielphase. Als diese dann abgeschlossen ist, soll uns der Harvester-Angriff auf die alte Tankstelle in „Terminator – Salvation“ Aufschluss über Dynamikeigenschaften und Pegelfestigkeit des hier agierenden Systems geben. Hier lässt sich das Canton-Sextett nicht zweimal bitten und geht nicht nur extrem tiefgründig, sondern auch mit einer Extraportion Bassgewalt zur Sache, wie wir sie bei Regallautsprechern eher selten zu Gehör bekommen. Die nun folgenden Minuten sind gespickt mit unzähligen Details wie Explosionen, Motorengeräuschen, Schüssen, Schreien und Stimmen, die das hier agierende GLE-Paket als lückenlose und homogene Surroundkulisse aufbaut und auch nach dem unvernünftigen Dreh am Lautstärkeregler weder überspitzt noch aufdringlich darstellt. Ohne Frage ein Verdienst des hier eingesetzten Gewebehochtöners, welcher perfekt auf seine Mitspieler abgestimmt wurde. Nachdem wir die Heimkinoeigenschaften dieses Systems mit „sehr gut“ beurteilen, wollen wir aber noch erfahren, wie sich das Set in der mehrkanaligen Musikreproduktion schlägt und starten die zweite Testphase mit Benny Rietvelds „100 Sq.Ft“. Wie im Hörtest zuvor geht das Canton-Ensemble auch hier sehr lebendig und mit einem erfrischenden Mix aus satter Grundtonreproduktion und tiefgründiger Bassperformance zur Sache, die uns dazu veranlasst, den Takt aufzunehmen, mitzuwippen und noch ein paar weitere Tracks der Künstlerin zu genießen.

Fazit

Gerade Heimkinofans, die aufgrund Platzmangels bisher auf mickrige Designlautsprecher, statt auf leistungsstarke Schallwandler setzten, dürfen sich freuen. Denn mit den Modellen der GLE-Serie versteht es Canton, anspruchsvolle Klangqualität und kompakte Bauform perfekt miteinander zu vereinigen und selbst kleinste Räume mit sattem Kinosound zu versorgen. Und das Beste kommt noch, denn dieses klangstarke und ideal ausgestattete 5.1-Paket ist bereits für unter 1.300 Euro im Handel zu erwerben.

Preis: um 1300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Lautsprecher Surround

Canton GLE430-Serie

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

07/2010 - Roman Maier

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Einzelpreis Hauptlautsprecher 200 
Einzelpreis Center 250 
Einzelpreis Rearspeaker 410 
Einzelpreis Subwoofer (in Euro) 500 
Garantie 5 Jahre Lautsprecher / 2 Jahre Subwoofer 
Vertrieb Canton, Weilrod 
Telefon 06083 2870 
Internet www.canton.de 
Ausstattung
Ausführungen 6 Farben 
Abmessungen (B / H / T in mm):
Frontlautsprecher 190/360/270 
Center 455/170/300 
Rearspeaker 170/295/90 
Subwoofer 295/505/430 
Subwoofer AS 105.2 SC 
Gewicht 16 
Leistung laut Hersteller (in Watt) 200 
Nenndurchmesser / Membrandurchm. (in mm) 260 
Bauart Bassreflex 
Prinzip Frontfire 
Pegel Regler 
Trennfrequenz Regler (55-200 Hz) 
Phasenregulierung Regler (0-180°) 
Hochpegel Eingang / Ausgang Schraubkl. (2/2) 
Niederpegel Eingang / Ausgang Cinch (2/2) 
Frontlautsprecher GLE 430 
Gewicht (in kg) 6.7 
Anschluss Single-Wire 
Tiefton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) 180 mm (Tief-/Mittelton) 
Mittelton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) 180 mm (Tief-/Mittelton) 
Hochton (in mm) 25 
Bauart Bassreflex 
Rearlautsprecher GLE 410 
Gewicht (in kg)
Anschluss Single-Wire 
Tiefton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) 160 mm 
Mittelton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) 160 mm 
Hochton (in mm) 25 
Bauart geschlossen 
Centerlautsprecher GLE 455 
Gewicht (in kg)
Anschluss Bi-Wire 
Tiefton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) 160 Tiefton, 160 Mittelton 
Mittelton Nenndurchm. / Membrandurchm. (in mm) 160 
Hochton (in mm) 25 
Bauart geschlossen 
empfohlene Raumgröße
Preis/Leistung sehr gut 
+ lebendige Klangreproduktion 
+ exzellentes Surroundfeld 
+ tiefgründige Basswiedergabe 
Klasse Oberklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 20.07.2010, 12:02 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.