Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Lautsprecher Surround

Vergleichstest: Magnat Altea 3


Magnat Altea 3

1104

Eine außergewöhnliche Klangqualität zum günstigen Preis war die Zielsetzung der Magnat-Ingenieure bei der Entwicklung der brandneuen Altea-Serie.

Ausstattung

Mit 370 Millimetern Bauhöhe ist Magnats Altea 3 der größte der zum Test angetretenen Kompaktlautsprecher. Der 170er-Tiefmittelton-Konus verfügt über eine sehr leichte Zellulosemembran und einen antriebsstarken Ferritmagneten. Für die Darstellung hoher Frequenzen setzt Magnat eine 25 Millimeter messende Gewebe- Hochtonkalotte namens „F-Max“ ein. Beide Treiber sitzen in der Front des massiv aufgebauten MDF-Holzgehäuses, das im Innern mehrfach verstrebt und so besonders stabil und resonanzarm ist. Die vergoldeten Bi-Wire- Anschlussklemmen sitzen an der Gehäuserückseite nahe der mit hochwertigen Bauteilen bestückten Frequenzweiche. Der nach dem Downfire- Prinzip funktionierende Betasub-25- Subwoofer besitzt einen 250 Millimeter messenden Langhubbasstreiber und eine, in der lackierten Front befindliche, große Bassreflexöffnung. Die resonanzmindernden Gummifüße halten das Tieftonchassis in einem genau berechneten Abstand zum Boden.

Labor

Ein exzellentes Ergebnis liefert uns die 0-Grad-Winkel-Messung. Hier bewegt sich der Pegel um gerade einmal zwei Dezibel im Bereich zwischen 100 Hertz und 20 Kilohertz. Selbst im 15- Grad-Winkel verändert sich der Amplitudengang kaum merklich.

Klang

Diese Boxen haben es in sich. Dank der größeren Gehäusevolumen strotzt dieses System nur so vor Dynamik und Pegelstärke. Aber auch die Disziplinen Stimm- und Detailwiedergabe beherrschen die Magnat-Monitore problemlos. Im Verbund mit dem großen Betasub- 25-Bassmeister spielt dieses Set auch in größeren Räumen unangestrengt auf.

Fazit

Wer plant, sein erstes Heimkinoset im Wohnzimmer unterzubringen, ist mit dem Magnat-Set ebenso gut beraten wie Besitzer eines separaten Kinoraums. In beiden Fällen sollten die Nachbarn jedoch entweder tolerant oder weit weg sein, denn dieses System zeigt sein ganzes Können vor allem dann, wenn es gefordert wird.

Preis: um 1000 Euro

Magnat Altea 3

Mittelklasse


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 30.12.2009, 13:52 Uhr