Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecherchassis Hochtöner

Einzeltest: Mivoc MPA HPA 248


MPA HPA 248

Lautsprecherchassis Hochtöner Mivoc MPA HPA 248 im Test, Bild 1
1854

Unter dem Label „MPA“ (Mivoc Professional Audio) steigt der Solinger Hersteller Speaker Trade, hauptsächlich bekannt durch Namen wie Mivoc und Ravemaster, nun auch in den PA-Bereich ein. Daraus sind für den Selbstbau die beiden Hörner HPA 248 und HPA 268 NEO hervorgegangen. Dabei handelt es sich um ein Pärchen klassischer Hornhochtöner mittelgroßer Bauart. Das HPA 248 ist etwas kompakter als das 268 NEO, was hauptsächlich auf den schmaleren Rand und die etwas geringere Höhe des Hornverlaufs zurückzuführen ist. Als Treiber kommt ein angeschraubtes Ferritsystem zum Einsatz, die Verarbeitung ist rundum einwandfrei. Laut Hersteller ist das Horn sowohl für den Einbau als auch für die freistehende Montage auf der Box geeignet. Ein kleiner Träger unter dem Magnetsystem sorgt für den gewünschten „Anstellwinkel“ zum Hörer. Die Messungen, welche sich übrigens sehr gut mit dem Datenblatt des Herstellers decken, zeugen von einem linearen Frequenzgang bei sehr gutem Wirkungsgrad. Oberhalb von 14 kHz nimmt der Pegel von durchschnittlich 103 dB zwar schon wieder ab, dies ist bei Hörnern dieser Bauart jedoch nicht ungewöhnlich und fällt in der Praxis nicht ins Gewicht. Sehr schön zu beobachten ist der unter Winkel nahezu perfekt gleichmäßig abnehmende Schalldruckpegel des Horns, der für ein kontrolliertes Rundstrahlverhalten sorgt. Der Wasserfall ist abgesehen von einem kleinen Resonanzgrat kurz vor 5 kHz, welcher sich auch im K2-Klirr niederschlägt, sehr sauber. Die Resonanz fällt jedoch nur dadurch besonders auf, dass K2 angenehm niedrig liegt.

Lautsprecherchassis Hochtöner Mivoc MPA HPA 248 im Test, Bild 2Lautsprecherchassis Hochtöner Mivoc MPA HPA 248 im Test, Bild 3Lautsprecherchassis Hochtöner Mivoc MPA HPA 248 im Test, Bild 4Lautsprecherchassis Hochtöner Mivoc MPA HPA 248 im Test, Bild 5Lautsprecherchassis Hochtöner Mivoc MPA HPA 248 im Test, Bild 6Lautsprecherchassis Hochtöner Mivoc MPA HPA 248 im Test, Bild 7
Beim wesentlich kritischeren K3 legt das Horn sogar noch zu und hält sich bis zur vom Hersteller als Minimum angegebenen Trennfrequenz von 2,8 kHz sehr zurück. Ob des sehr moderaten Preises von 25 Euro ist am MPA 248 nichts Nennenswertes zu kritisieren, so dass dieser Hornhochtöner für Beschallungsprojekte aller Art, ob im lautstarken Heimkino, den preiswerten Fetenboxen oder der kleinen PA, uneingeschränkt zu empfehlen ist.

50
Anzeige
VORTEIL-AKTION: Das Revox STUDIOART 5.1 Kinoerlebnis!
qc_01-01_1631787635.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg

>> Hier mehr erfahren

Preis: um 25 Euro

Mivoc MPA HPA 248


-

 
Ausstattung & technische Daten 
Technische Daten
Hersteller: Mivoc Professional Audio 
Bezugsquelle: Speaker Trade, Solingen 
Unverb. Stückpreis 25 
Chassisparameter K+T-Messung
Z (in Ohm):
Z 1 kHz (in Ohm):
Z 10 kHz (in Ohm):
Fs (in Hz): 1942.27 
Re (in Ohm): 6.66 
Rms (in Kg/s):
Qms: 5.21 
Qes: 2.97 
Qts: 1.89 
Cms (in mm/N)
Mms (in g):
BxL (in Tm)
Vas (in l):
Le (in mH): 0.05 
Sd (in cm²):
Ausstattung
Horn / Frontplatte Kunststoff (Horn) 
Membran k.A. 
Dustcap Nein 
Sicke k.A. 
Schwingspulenträger k.A. 
Schwingspule 25 
Xmax absolut k.A. 
Magnetsystem Ferrit 
Polkernbohrung k.A 
Sonstiges Nein 

HD Lifestyle Gallery

/test/lautsprecherchassis_hochtoener/mivoc-mpa_hpa_248_1854
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Autor Christian Gather
Kontakt E-Mail
Datum 02.06.2010, 15:27 Uhr
293_20930_2
Topthema: Mundorf K+T MuViStar M
Mundorf_K+T_MuViStar_M_1633007608.jpg
Zweiwege-Edelmonitor mit Visaton und Mundorf-AMT

Nach dem Erscheinen der U-Serie-AMTs war es natürlich nur noch eine Frage der Zeit, dass wir und andere Entwickler Bausätze damit realisieren würden. Dieses Mal waren die anderen Entwickler einen Hauch schneller, aber mit der MuViStar M sind wir jetzt dran.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)