Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Rival Sons- Great Western Valkyrie (Earache Records)


Rival Sons- Great Western Valkyrie

10525

Rival Sons werden derzeit als das große Ding überhaupt in Sachen Retro-Rock gefeiert. Dabei kann man trefflich darüber streiten, wieviel „Retro“ die vier Herren aus Long Beach denn da überhaupt zelebrieren. Ich höre beim neuen Album an jeder Ecke den derzeit ominpräsenten Dan Auerbach von den Black Keys – der scheint aber tatsächlich nichts mit „Great Western Valkyrie“ zu tun zu haben. Aber Referenzen gibt’s zuhauf, und die beschränken sich beileibe nicht auf Zeppelin und Sabbath. Sänger Jay Buchanan kann auch Lou Gramm: „Open My Eyes“ klingt fast wie eine alte Foreigner- Nummer. „Good Things“ ist so soulig, das hätte auch Amy Winehouse singen können. Natürlich gibt’s auch Momente, wo er so richtig den Robert Plant gibt, und das kann er gut: Buchanan ist sicherlich einer der markantesten Sänger, den die Rockmusik derzeit im Angebot hat. Was sich erst einmal wie ein wüstes Konglomerat aus Genre-Versatzstücken anhört, geht unter dem Strich dann aber doch auf: Die zehn Titel haben alle durchaus anspruchsvolle Strukturen und haben in vielen Fällen den entscheidenden Schuss Progressive-Flair. Das ist ein schönes Album, bei dem sich die Rival Sons die ganz harte Gangart sparen und sich ziemlich geschickt durch die frühen Siebziger manövrieren, ohne dabei langweilig zu klingen. Für die zehn Titel brauchte man – drei Plattenseiten.

Das scheint gerade in Mode zu kommen und erleichtert die Argumentation des Preisaufschlags mit dem Stichwort „Doppelalbum“. Dafür klingt‘s sehr anständig, Geangsstimme und Gitarre sind entschlackt und stehen schön frei. Großartig Extras hat das Klappvover nicht im Angebot, aber es gibt einen Download-Code.

Fazit

Gelungene, erdige Rockmusik mit reichlich Siebziger-Anleihen
Rival Sons- Great Western Valkyrie (Earache Records)


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 09.04.2015, 12:00 Uhr